Homewrecking – Wenn deine Frau weiß, was Du hier auf der Telefonsex Line machst

Vor Kurzem bekamen wir einen interessanten Kommentar von unserem Anrufer Thomas aka handslave, der sich für das Thema Homewrecking interessiert.

Da es sich um ein interessantes Fetich-Gebiet handelt, dass auch für den Telefonsex-Bereich wunderbar geeignet ist, wollen wir es in diesem Blogbeitrag einmal genauer beleuchten.

Homewrecking – wenn deine Frau alles weiß

Am besten lassen wir Thomas selber zu Wort kommen:

„Ich bin interessiert an Telefonsex mit dem Schwerpunkt Home Wrecker. Ich möchte gerne von einer fremden Dame gezwungen werden zu onanieren, während meine Frau zu Hause ist. Außerdem muss ich Spuren hinterlassen, die meine Frau finden könnte. Zum Beispiel muss ich ihre Wäsche oder ihre Blusen dabei benutzen. Auch möchte ich Babyöl verwenden.“

Beim Homewrecking geht es darum, erwischt zu werden. Oder besser: die Gefahr, erwischt zu werden. Ob von deiner Frau, deiner Mutter, deinen besten Freunden oder den Arbeitskollegen: wenn sie herausfinden, was du hier bei uns tust, wird dein Leben nicht mehr so sein wie früher. Homewrecking eben!

Was bedeutet Homewrecking

Homewrecking kommt aus dem Englischen und bedeutet nichts anderes, als die Zerstörung deines Lebens, so wie es bisher war. Das Wort „Home“ in Homewrecking steht für deine Situation zuhause, z.B. in deiner Ehe, aber umfasst auch deinen Arbeitsplatz und dein gesamtes soziales Umfeld. Der Teil „Wrecking“ in Homewrecking steht für das Abwracken oder Zerstören dieses Lebensumfelds, wenn herauskommt, was du denn auf unserer Telefonsex Line so treibst.

Homewrecking und Blackmailing

Hören wir uns noch einmal an, was Thomas dazu sagt:

Falls möglich soll das Homewrecking auch mit realem Blackmail verbunden sein.

Blackmail oder blackmailing steht hier für Erpressung oder Erpressen. Deine Telefonsex Lady kennt zum Beispiel pikante Details aus deinem Leben, wie den Namen und die E-Mail-Adresse deines besten Freundes oder die Telefonnumer deiner Ehefrau. Wenn Du dann nicht machst, was sie dir in einer Telefonsex Session sagt, kann sie dort anrufen oder mailen und bescheid geben, was du für perverse Phantasien am Telefon auslebst.

Diese Art erotischer Erpressung spielt mit dem Homewrecking sehr gut zusammen und hilft, deine Phantasien zu verstärken.

Homewrecking Telefonsex mit unseren Ladies

Eine Homewrecking Phantasie kannst Du am Telefon mit all unseren Ladies erleben. Wichtig sind hier die Details: möchtest Du dabei von einer richtigen Domina erzogen werden oder lieber von einer fechen, jungen Göre, die dich dazu bringt, dich am Telefon selber zu erniedrigen?

Am besten ließt du dir die Telefonsex-Profile hier auf der Webseite durch und rufst deine Favoriten dann an. Besprich mit der jeweiligen Telefonsex-Lady direkt deine Homewrecking Phantasie und sie wird dafür sorgen, dass dein Leben auf den Kopf gestellt wird.

Deine Frau wird bald wissen, was sie für eine kleine Drecksau zu Hause hat!

Cuckold Telefonsex

Das Thema Cuckold genießt auch im Telefonsex große Beliebtheit. Aber um was geht es dabei eigentlich? In diesem Artikel möchten wir dich darüber Informieren, was Cuckold bedeutet und welche Spielarten du mit unseren Damen am Telefon erleben kannst.

Was ist ein Cuckold?

Der Ursprung des Wortes ist im Deutschen die sogenannte Hahnrei oder im Englischen vom Cuckoo, also dem Kuckuck. Es bezieht sich auf einen Mann, dessen Frau Ehebruch begangen hat. Im Deutschen sagt man dazu auch „der Gehörnte“. Da viele Leute heute in Beziehungen aller Art leben, kann man es verallgemeinern mit einem Mann, dessen Frau fremd geht.

Was ist der Cuckold-Fetisch?

Bei dem Fetisch geht es darum, dass ein Mann die Erniedrigung genießt, die das Fremdgehen seiner Frau mit sich bringt. Es geht darum, selber als minderwertiger Mann dargestellt zu werden, dessen Frau sich ihre sexuelle Befriedigung von einem anderen, überlegenen Mann holen muss. Das kann so weit gehen, dass der Cuckold seiner Frau und ihrem Lover gefügig sein muss. Er bekocht sie, bringt ihnen zwischen dem Geschlechtsakt etwas zur Stärkung und beobachtet selber sexuell untätig das Treiben. In vielen Fällen wird die Demütigung dadurch abgerundet, dass der Cuckold dem Lover sexuell gefügig sein oder zumindest dessen Sperma schlucken muss. Sei es aus der Vagina der frisch besamten Ehefrau oder direkt von der Quelle. Verbale Erniedrigung zum Beispiel in Gesprächen zwischen Frau und Lover, Lachen über den zu kleinen Penis des Cuckold oder andere sexuelle Unzulänglichkeiten gehören auch dazu. Das Ziel ist die totale Demütigung und auch das Gefügig machen des Cuckolds durch die ihn dominierende Frau.

Wie funktioniert Cuckold-Telefonsex?

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten: du kannst mit deiner Telefon-Domina ein Rollenspiel durchführen, bei dem sie die Rolle der Ehefrau einnimmt und du die des Cuckolds.

Du kannst aber auch über deine bereits gemachten Erfahrungen mit deiner echten Ehefrau sprechen oder mit der Telefonsex-Lady deine geheimen Phantasien besprechen, die du bezüglich deiner Partnerschaft und deinen Cuckold-Phantasien hegst.

Die intensivste Form ist die Einbindung deiner Partnerin in das Gespräch. Unsere erfahrenen Ladys könnten deiner Frau Tipps geben, wie sie dich erniedrigen kann oder die beiden Damen könnten für dich hörbar deine sexuellen Unzulänglichkeiten diskutieren oder Pläne machen, wie ein Lover gefunden werden kann, der deine Frau endlich richtig befriedigt.

In jeder Variante sind die Möglichkeiten auch in einer Telefonsex-Session sehr vielseitig. Am besten rufst Du eine unserer Damen an und besprichst mir ihr deine Cuckold-Phantasien.

Welche Erfahrungen haben unsere Ladies mit Cuckolds?

Fast alle unsere Telefonsex-Ladies haben reale Erfahrungen mit Cuckolds. Ob ihre eigenen Ehemänner oder im dominanten Rollenspiel. Dadurch, dass sie auch hier viele Stammkunden haben, kommen viele lange Telefonbeziehungen dazu. Um sicher zu gehen, dass die von dir gewünschte Herrin den Fetisch auch anbietet, kannst du ihr Profil genau lesen.

Die Blog Mistress