Öffnungszeiten…

Sonntag…

Die Boutique für exquisite Seidenmode ist morgen ab 10 Uhr wieder geöffnet. Auch freue ich mich auf den nächsten gestiefelten Ausflug.

Alle Kopfkinoläden haben bis 22 Uhr geöffnet – allerdings mit mehreren kleinen und großen Pausen.

T. diesmal sei es 66 + 13 + 6 – nur, weil ich das Zahlenspiel im Vorstreifen des kleinen Horrorstreifens von F. unterbringen will.

Mottowoche!

Shopping! Wer begleitet mich auf eine Shopping-Tour im Kopfkino?

F., ein neuer Drehbuchautor, hat sein Debüt gegeben und sich nun einen abendfüllenden Kopfkinoabend verdient.

T., du weißt ich liebe ungerade Zahlen: 83 + 8. Das Plus ergibt natürlich die Pause in der du Popcorn verkaufen wirst.

M. hab ich dir doch tatsächlich die falsche Politur in die Hand drücken wollen. Hoppla.

David, bist du dir sicher, dass du gegen Goliath antreten willst, wenn du es noch nicht einmal gegen mich antreten kannst? – Das erinnert mich an einen anderen Kämpfer in roten Hosen. Immer noch ko?

Ja, es wird Zeit, die vorweihnachtliche Collection zu ergänzen. Das Kaffeekränzchen der Modebewussten sollte auch wieder von einem Lakaien bedient werden. Freiwillige wählen einfach meine Nummer.

Eure Herrin de Lezard

Halloween spezial!

Das bizarre Halloween-Kopfkino ist heute (wenn auch mal mit Offline-Pausen) bis 24 Uhr geöffnet!

Da fragte mich doch der Zauberstabbesitzer M., was er tun müsste um in meinen Blog zu kommen! Tritt einfach in meine Dienste! Ich zeige dir, wo ich die Politur für Zauberstäbe aufbewahre… und lies einfach meine Worte. Du wirst sie verstehen, wenn sie an dich gerichtet sind.

T. ich erinnere sarkastisch, dass es nun 15 sein werden – sofern es denn funktioniert. Und du weißt, was ich damit meine!

M. auch dich erwähne ich hier, bevor ich die nächsten Filmrollen aus dem Keller des Hoteltrakts des Kinos hole um heute richtig bizarre Stimmung zu verbreiten!

Das Bowlenglas wird aufgestellt und es wird gefüllt werden…. es hängt aber von Euch ab, ob es auch ausgetrunken wird.

Und meine Garderobe nicht zu vergessen: Heute aufreizend in Korsage und … ach, das erfahrt Ihr alles, wenn Ihr anruft!

Eure Herrin de Lezard

Oktoberwetter

Wie gut, dass das Kopfkino wetterunabhängig ist!

Die Tage werden nun kürzer und kälter. Das animiert mich dazu die Overknees mit den Messingabsätzen aus dem Schrank zu nehmen. – Ja, mein Stiefelknecht, ich wart auf dich!

Oder den Catsuite wienern zu lassen.

Und T. eine fröhliche Vorweihnachtszeit zu wünschen. Für Dich soll nun alleine der Versuch 10 Wert sein!

M. eine Autofahrt mit Dir ist zu jeder Jahreszeit ein Genuß: erst recht, wenn der Ausflug nicht nur mit einer Fußmassage endet.

Und ich freue mich schon richtig auf die Mail meines neuen Lakaien und bin gespannt wann sie mit welchem Inhalt eintreffen wird. – War die Aufgabenstellung zu schwer, dann rufe an und ich sage dir, was ich von solch einem Ungehorsam halte!

Und ich denke es wird auch in diesem Jahr wieder eine Halloween-Special-Woche für alle geben, die meine Märchenfilme lieben!

Eure Herrin de Lezard

Welch Glück!

Herrin de Lezards Kopfkino ist zurück!

Heute (Sonntag) noch geöffnet und ab Mittwoch, dem 3.10. zu einem langen Kopfkinotag!

Und meine Lakaien wissen: ich verschwende auch einen Gedanken im Urlaub an euch! Ob an G,. der heimlich durch die Wohnung schleicht um mit mir ungeahnte Höhepunkte zu erleben. Oder auch an T., dem ich nun zurufe: 50 glatt!

Auch an den Liebhaber besonderer Locations und Gelegenheiten habe ich denken müssen: Eure Platzkarten in der ersten Reihe sind reserviert.

Auch rufe ich meinem Anrufer an der Elbe zu, dass Neuigkeiten auf ihn warten. Interessante natürlich! Sonst würde ich es in keiner Zeile erwähnen.

Und auch jene, die mein Kopfkino zum ersten Mal besuchen wollen: Ich bin nur einen Anruf weit entfernt!

(Das gilt auch für Dich, mein Seidenliebhaber! Du hast bestimmt an meinem langen Kinotag Zeit mich zu besuchen, wenn du es vorher nicht schaffen solltest…)

Eure Herrin de Lezard

Herrin de Lezards Kopfkino

Stellt euch vor, Ihr geht eine Straße entlang und entdeckt in einer kleinen Gasse ein Leuchtschild, das einladend entgegen scheint. Ein Film, wie für Euch gemacht! Ein Film der eure Leidenschaft aufleben lässt! Genau dieser Film ist wird auf dem Leuchtplakat angezeigt. Ihr betretet die Halle des Kopfkinos. Meine Telefonnummer ist eure Eintrittskarte:
Ob Ihr den Film der absoluten Unterwerfung und Dienerschaft wählt, oder den Film des Rollenspiels. – Diese Entscheidung liegt bei Euch. – Die Vorführungen auf der Bühne sind gerne besucht.

Das Kopfkino schließt zwischen dem 19.9. und 27.9. seine Pforten. Danach und davor könnt Ihr Euch jederzeit Eure Eintrittskarte sichern.

Und für meine Dauerkartenbesitzer:
T. wir spielen nun mit 2 mal 24 mit einer kleinen Pause… bis das Kopfkino wieder eröffnet.
M. ich freue mich schon auf neue Berichte und hoffe auf sehr gute Lernerfolge.

Nur noch wenige Tage ist das Kopfkino eröffnet. Dann werdet ihr sehnsüchtig warten dürfen. Warten, bis Eure Herrin de Lezard die Tore wieder öffnet. In Ihrem Kopfkino der vielseitigen bizarren Leidenschaften.

Junge Herrin Hannah macht dich zum Loser!

Du bist nur ein jämmerlicher Wichser mit einem Minischwänzchen und gerade gut genug, um mir mein Leben zu finanzieren. Na, wie fühlt sich das an? Du kniest nackt vor mir und ich lache über dich und dein Gejammer. Du bist nichts wert und das weißt du auch, oder? Ich bin da, um dir das täglich wieder vor Augen zu führen! Deine junge Herrin Hannah ist launisch, also erwarte ich Tribute von dir!

Du kannst doch gar nicht anders, als dich mir zu unterwerfen! Ich bin eine junge und dominante Herrin, die dich wie Kaugummi um den Finger wickelt. Ich bin arrogant, erbarmungslos und liebe Geld, Luxus und Männer, die bereit sind alles für mich zu tun. Dein einziges Ziel wird es sein mich zu verwöhnen und mir jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. Und dafür werde ich dich vielleicht kurz beachten oder auslachen, wenn du Glück hast. Ich mache dich zu meiner dummen Zahlfotze, werde dich als Toilettensklave ausnutzen, oder deinen widerlichen, kleinen Minipimmel meinen Freundinnen vorführen. Du bist nur ein alter Sack, der froh sein kann, dass ich junge Göttin überhaupt Zeit mit dir verbringe.

Ruf mich an, wenn du bereit bist mein kleiner Loser zu werden!

Deine

Herrin Hannah

09005-558710
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Kopfkino mit Herrin Elsa

Abendessen mit Madame

Du stehst nackt, die Hände auf dem Rücken, den Blick gesenkt, neben mir. Ich sage zu dir, dass wir uns auf einen erotischen Abend auswärts vorbereiten. Ich habe mir Kleidung und Utensilien zurechtgelegt: meinen schwarzen Latex-BH, ein knappes schwarzes weit ausgeschnittenes Shirt, einen kurzen schwarzen Lederrock, sehr hohe Sandalen, meine kurze Lederjacke und einen schwarzen, langen Regenmantel. Dazu liegen zwei Liebeskugeln bereit.

„Komm mit ins Bad. Ich muss mich noch frisch machen und du wirst mir dabei helfen.“ Ich ziehe dich am Pimm.. hinter mir her. Im Bad angekommen, presse ich meinen Hintern an dein Gemächt. Du bekommst eine starke Erek….

„Setz dich in die Wanne, Arme nach oben. Du brauchst noch eine Dusche.“ Ich ziehe mich nackt aus, steige zu dir in die Wanne, stelle mich über dich. Ich spreize meine Beine, lasse meinen heißen N..Sekt über dich laufen. Du stöhnst wohlig. Als ich fertig bin, drehe ich das warme Wasser auf und sage zu dir, dass du mich nun duschen darfst. Du nimmst Duschgel in die Hände, den Brausekopf und du beginnst, mich zu schäumen und zu duschen. „Gib dir Mühe, du weißt, wie ich es mag!“…. Fortsetzung folgt….

Na, willst du mehr? Dann ruf mich an…. und diene mir….!!!

Na, Sehnsucht?

T. natürlich habe ich eine neues Spiel für dich! Mit 55 bist du dabei! Zumindest bis zu deinem nächsten Anruf.

Auch war es mir eine Freude heute von T. zu erfahren, wo sich seine Frau so herumtreibt. Allein die Geräuschkulisse war phantastisch!

Wie gerne würde ich wieder einen Kopfkinobesuch bei einem Architekten abhalten. G. auch dich begleite ich gerne durch das Treppenhaus.

M. auch auf Deinen Anruf oder Mail freue ich mich und auch wenn ich wieder Grüße an die Elbe schicken darf.

Oder wieder einmal einem Lakaien im Kopfkino zeigen, wo sein Platz ist: zu meinen Füßen!

Euer Kopfkino ist nur einen Anruf weit entfernt!

Eure Herrin de Lezard

Cam-Session für Herrin Elsa gelungen

Na da hast du, Sklave M., mich vor der Cam doch befriedigend unterhalten. So konnte ich dir während des Telefonats genau zuschauen, ob du meine Anweisungen auch ordentlich umsetzt!

Was Sklave M. kann, könnt ihr auch. Also, ruft an und zeigt euch mir per Skype oder OOCAM , ihr Sklaven, Diener, Minnipi-träger, Loser… und erfreut mich mit eurem Tun vor der Cam.