Kopfkinofreie Tage…

Das Kopfkino ist heute am Freitag, den 30.7. nur kurz geöffnet und schließt um 20 Uhr.
In der nächsten Woche finden am 4. und am 5.8. keine Vorführungen (wie schön doppeldeutig) statt. An allen anderen Tagen seid Ihr, wie immer, nur einen Anruf weit entfernt.

Diesmal möchte ich Vanessa grüßen, die mir hoffentlich weiter auf unseren gemeinsamen Cuckhold aufpasst… Ein Anruf oder eine Mail mit Ansichten des ‚Philipinen-Projekts‘ um ‚auf dem Laufenden‘ zu sein.

Und nun wieder einen Ausblick auf unsere neuen Filme, die ab Samstag das Kopfkino bereichern:
‚Barfuß durch den Sommer – Das Remake!‘
‚Spritzgebäck über dem Straßencafe‘
‚Clogsvoll glücklich‘
‚Auf der Jagd nach dem goldenen Harnisch‘
‚Alles im Griff‘
‚Ein Mann, Ein -Hund‘
‚Das Geheimnis der göttlichen Grotte‘
‚Ansichten aus der Schuhperspektive‘

Und Celine, auch dir wünsche ich, wie Roberta, Lea und vielen anderen gute Unterhaltung.

Ich freue mich auf Euren Anruf
Eure Herrin de Lezard

Tanz in den Mai…

und in diesem Jahr auf bizarre Weise im Kopfkino.


MS, ich denke du hast zur Zeit Probleme das Telefon zu erreichen. Mein Wanderer durch Bayern auch dich vermisse ich zu dem Tanz in den Mai. – Ausreichend warm um zum ersten Mal barfuß um das Feuer zu tanzen… oder vielleicht doch lieber in Clogs, High-Heels, Overknees? In Lack- und Leder, wartend auf die Waldpurgisnacht?


Die Nacht des Hexensabbaths. Und glaubt mir: wenn eine bizarre Herrin auf den Blocksberg reitet, dann tut sie es nicht so, wie normale Hexen und nur einem Besen zwischen den Beinen….

Und ich denke dabei an meine süßen Schlampen… Zofen und Mädels.
Eine besondere Einladung zum Tanz geht an meinen Mann-Hund… und auch alle andere lade ich auf eine bizarre Hexennacht, Freinacht, Mainacht ein… um einen ganz besonderen Maibaum aufzustellen!

Eure Herrin de Lezard

Bizarre Ostern

Das Kopfkino bleibt von Montag, dem 29. bis einschließlich 31.3. geschlossen. Heute könnt ihr noch die letzten Kopfkinofilme bis 21 Uhr erhaschen.
An Ostern erwartet Euch ein Special. Wenn ihr schon gespannt darauf seid, wie schmerzhaft eine Herrin Ostereier färben kann, dann ruft an.

T: erkunde weiterhin Bayern!
MS: die Praxisgebühr und der Fragebogen stehen noch aus.
P: ich freue mich wieder mit dir durch den Park zu streifen!
Und auch allen anderen wünsche ich ein frohes Osterfest mit Eurer Herrin de Lezard, die ab dem 1.4. wieder nur einen Anruf weit von Euch entfernt ist!

Bizarre Kopfkinozeit

Im Januar wird das Kopfkino täglich zu den unterschiedlichsten Tages- und Nachtzeiten geöffnet sein. Meine Kaffeeklatschrunde der dominanten Frauen hat beschlossen die neusten Kopfkinofilme herauszusuchen, die Euch ab dem 3. Februar erwarten werden.

Für die Dauerkarteninhaber habe ich noch einige Hinweise im Aushang:
T – für dich habe ich nun den Platz 9-3.
MS – das war ziemlich knapp und ich bin gespannt, ob dich deine Schritte in eine Tankstelle führen werden.
M – auch bei dir bin ich gespannt, wie sich deine Geschichte weiterentwickeln wird.
Mein außergewöhnliches Schweinchen: Nur weiter so
und an meinen besonderen Cuckhold: Ich bin auch weiterhin für dich erreichbar, wenn es um besondere Beziehungsfragen geht.

Im Kurzkinoprogramm freue ich mich schon jetzt auf G und M.

Denkt daran: Euer Kopfkino ist nur einen Anruf weit entfernt!!!
Eure Herrin de Lezard

Vorbereitung auf den Nikolaustag

Vorbereitung auf den Nikolaustag

Da in diesem Jahr alles etwas anders ist, beginne ich jetzt schon die Vorbereitungen auf den Nikolaustag! An alle, die den Sack zuschnüren können oder meine hohen Stiefel polieren können: wählt meine Kopfkinonummer.

Und nun zu dem Dauerkarteninhaber
H: Du hast deinen Posten als nasser Sack sicher.
MS: Du hast es wirklich geschafft! Du kleine HRFZ. Nur du kannst Brotkrumen für deine Frau verstreuen, die riesiger als Felsbrocken sind!
T: 3-11 4l,3m,3s,1l – damit du deinen Platz findest.
G: es ist immer wieder schön dich durch das Haus zu begleiten.
Roberta: ich warte auf deine Rückmeldung.

Neugierig? Ich bin nur einen Anruf weit entfernt!
Eure Herrin de Lezard

Herrin Hannah ist online!

Wo sind meine Sklaven und Speichellecker? Eure Herrin ist online, auch wenn sie nicht angezeigt wird. Ich freue mich auf Zwangsentsamungen, kleine gierige Schwanzhuren und Spermaschluck-Sklaven sowie jede weitere faszinierende Perversion, die ihr mit mir ausleben wollt.

Ich warte auf Dich!

Herrin Hannah

09005-558710
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Walderziehung mit Madame E.

Du jämmerliches Etwas, du brauchst straffe Erziehung, am besten tief im Wald mit Maske, mit Brennesseln und Fesseln und wenn du dich als Versager und Jammerlappen herausstellst, dann lasse ich dich zurück… wer weiß wie lange, du wirst es nicht wissen… also, streng dich an, alles füe mein Wohbefinden und meine Beglückung zu tun, vielleicht gibt es dann Gnade…

Das Kopfkino …

der Herrin de Lezard begrüßt Dauerkarteninhaber nach ein paar Tagen Abstinenz:

M. mit Frau und Mutter, wenn du anrufst, sage ich dir, warum du hier nicht mehr sehen kannst. Ich grüße M. und M. mit und ohne W. – und freue mich schon auf eure verschiedenen Leidenschaften.
Meine dauererregte M. im speziellen Kleidchen und Reitstiefeln – auch deine Dauerkarte im besonderen Modus behält ihre Langzeitgültigkeit.Einen speziellen Gruß in den Norden an M. von der Elbe. Und auch an meinen 4-Pfotigen M. den Gruß, den nur eine Herrin grüßen kann. M., mein Stallknecht, auch auf deine neuen Erfahrungen bin ich gespannt.
Und ich hoffe für dich, T., dass du die Tage gezählt hast. Genau.

Auch für alle anderen habe ich besondere Kopfkinofilme reserviert. Voller Spannung und spritzigen Erlebnissen!

Und für H. sogar eine ganze Kampfarena!

Die Kinokassen sind geöffnet und Eure Leidenschaft nur einen Anruf weit entfernt!

Eure Herrin de Lezard

Outdoor mit Madame E.

Im Maisfeld lässt es sich herrlich erziehen und abrichten. Na, macht dich das an? Du darfst dich bei mir bewerben. Madame E.

Vatertagsfreuden

Zum Vatertag möchte ich all meinen Lakaien und die, die es werden wollen, einen Gruß senden. Die Zeiten sind zwar etwas anderes, aber das Kopfkino Eurer Herrin de Lezard ist und bleibt für Euch erreichbar.

S. ich vermisse noch deine Mail. – War da nicht etwas? – G. – ich drücke dir die Daumen, dass du bald wieder anrufen kannst. – T. Ich habe schon lange nichts mehr von dir gehört und hoffe es geht dir gut.

Meine Latex-Sissy hat hoffentlich heute ihren Latex-Tag anstatt des Vatertages eingeläutet. A. es war mir ein Vergnügen dich zurecht zuweisen und auch einen Gruß an die Elbe!

Mein Schweinchen sollte auch wieder im Dreck spielen dürfen und ich glaube einer von Euch schwänzt wieder die Zahnarztbesuche.

An meine Liebhaber von Füßen, die heute bestimmt ihre ersten Ausflüge bei dem sommerlichen Wetter machen um mir hinterher von schönen Gegebenheiten zu berichten!

Und auch für alle anderen, die ich nicht erwähnen konnte:

Genießt den Vatertag und Ihr wisst: ich bin nur einen Anruf weit entfernt von Euch!

Eure Herrin de Lezard