Reale Diener für Party Urlaube und mehr

Reale Diener für Party Urlaube und mehr

Wie oft bekomme ich Bewerbungen über die Hotline mit dem gebettel um reale Sessions. Und hier wiederholt ein paar Infos für Spaten die sich nix merken. Reale Partys sind möglich mit insgesamt 2 oder 3 Damen und einem Herren.

Ich gebe dir mögliche Termine und du hast dich daran zu halten. Warum sollten wir uns nach dir richten? Das ganze findet entweder privat in der Nähe Ffm oder im Studio gegen Aufpreis in Wiesbaden statt. Was ich brauche bevor ich Anfange irgendwas zu organisieren?

Den Termin, Infos zu Vorlieben und Tabus UND eine Anzahlung. Ja die ist unumgänglich! Was soll ich meine Zeit mit dir verschwenden wenn du nicht anzahlst und dir grade mal das Geld für den Anruf zusammen kratzen kannst.

Aber dein kleines Hirn braucht Porno um brav anzurufen. Diene meinen Freundinnen und mir als Fußbank, Stiefel/Schuh und Fußlecker, Ballbusting Opfer, Loser beim Flaschendrehen oder bei anderen lustigen Spielen, Geldsklave, werde von uns gefickt nicht nur in deinen Arsch sondern auch in dein Hirn. Ns, Kv, Spucke, Ohrfeigen, Brennessel, Spanking, Keuschhaltung, Cuckold, Loony Fetisch und vieles mehr ist möglich wärend der Party privat oder im Studio. Das Versorgen durch Getränke und kleine Happen übernimmst du natürlich auch.

Im Urlaub Mädchen für alles? Meine Freundin und ich verreisen gern, aber wer schleppt die Koffer, legt unsere Kleider raus, küsst und massiert uns die Füße und zahlt ect? Genau du Depp, Du! Diese und weitere Aufgaben deinem Können entsprechend werden dir wärend unserer Urlaube zugeteilt werden. Wo? Malediven, Türkei, Österreich, Griechenland, Thailand und auch ein paar Ziele innerhalb Deutschlads. Hast du den gleichen Luxus wie wir und schläfst auf einem weichem Bett? Nein natürlich nicht *Laut lach*, als Diener hast du auf dem Boden zu schlafen.

Ob das für dich ein Urlaub wird ist unklar aber klar sollte sein das du alleine deinen Scheiß buchst, das du uns vorher triffst und das gebührend zahlst nachdem du dich in der Hotline vorstellen durftest und das du die Zeit im Urlaub auch bezahlst.

Highlight? Du lässt dich filmen und fotografieren wärend du dienst, wir dürfen das ganze für unsere Zwecke verwenden und du zahlst nur Deine Reisekosten und darfst gewisse Zeiten mit uns verbringen.

Und jetzt los du Aßgeier, nicht sabbern und wichsen sondern anrufen!

Fetisch Herrin live treffen

Schon mal darüber nachgedacht die Herrin vom Internet live zu sehen? Sie anbeten zu dürfen, ihr live das Geld zu Füßen zu legen wärend man die Füße küsst? Bestimmt! Welcher Loser träumt nicht davon live zu zahlen und zu dienen. Egal ob nur als Geldsklave oder in einem der vielen Fetische. Und seit ehrlich Loser, heimlich vorstellen tut ihr es euch alle! Habt ihr auch die Eier?

Ich bin Freitag bis Sonntag wieder in Frankfurt am Main zu treffen für outdoor oder Hotel Sessions, Anmeldungen werden per Mail oder Telefon angenommen.

Was dich erwartet? Ruf an und erfahre es. Völlig egal ob als Sissi oder Fußsklave, als Geldschweinchen, Cucki oder oder oder, melde dich, leide und zahle!

Von Zahlfotzen finanzierter Luxus

Wärend einige von euch nächste Woche extra Schichten arbeiten, werde ich nach England fahren und habe dafür keinen Cent bezahlt. Natürlich kann ich das selbst bezahlen aber wieso sollte ich? Ich habe Zahlfotzen die das tun. Die mit Handkuss Hotels, Fähre und Ausflüge zahlen. Bei meinem letzten Wochenendtrip dem ebenfalls Sklaven zahlen, sah ich nur London. Keine Frage es war wirklich toll, aber nur eine Stadt von einem Land zu sehen ist einfach schade.

Deutschland hat schließlich auch mehr zu bieten als Berlin oder München.

Und das beste daran ist das das nur Urlaub Nummer 1 von 3 ist. Im August geht es für ein paar Tage nach Bayern an die Zugspitze um ein bisschen Wellness zu genießen. Auch wenn ich schon ende Juli mal in München sein werde um Sklavensessions anzubieten. Und dann im Oktober kommt das Highlight Malediven!!!

Ja richtig gelesen und ohne euch Fotzen würde es halb so viel Spaß machen. Ihr habt Monat für Monat dazu beigetragen das ich nicht nur die Reise sondern auch Klamotten finanzieren konnte. Von seinem eigenen Geld dahin zu fliegen ist schon geil genug,zu wissen das der ein oder andere von euch dafür extra schuftet oder Mami und Papi angepumpt hat ist doch extrem geil.

Rollenspiele am Telefon – so wird es heiss…

Der beste Sex beginnt im Kopf. Das wissen BDSMer schon länger. Aber am Telefon stimmt es einmal mehr.

Meine heissesten Telefonsexabenteuer beginnen meist mit einer Situation, oder einer Idee, die sich in Euren Sklavenköpfchen festgestzt hat. Darum beginnen viele meiner Gespräche auch damit, dass ich nach Eurem Kopfkino forsche. Je besser Ihr mir Eure Gedanken schildern könnt, umso detaillierter und spannender wird unsere gemeinsame Reise in Eure Gedankenwelten.

Im Gespräch machen wir dann gemeinsam Eure Anfangsidee lebendig und tauchen immer tiefer in die Situation ein. Dabei übernehme ich entweder die Rolle der Erzählerin und führe Euch durch das Szenario. Oder Ihr entwickelt mit mir gemeinsam die Szene zu einem Film. Einem Drehbuch, in dem wir Beide die Hauptdarsteller sind.

Letzteres bringt mir besonders viel Spass. Denn auf die Art erwacht Eure Idee wirklich zum Leben. Schritt für Schritt bewegen wir uns gemeinsam durch die Situation und Ihr könnt, durch Eure Antworten und Regieanweisungen  den Verlauf der Geschichte aktiv steuern. Wir sind quasi die Helden in unserem eigenen Computerspiel. Nur dass unser Spiel nicht nur mit den Augen wahrzunehmen ist, sondern mit allen Sinnen.

Schliesst Eure Augen und Hört, Seht, Riecht, und Schmeckt Eure Fantasie. Wer es wagt und sich mir und der Geschichte ganz und gar hingibt, kann  sogar Hände auf seiner Haut spüren oder das Leder meiner Stiefel an seinem Gesicht.

Wollt Ihr die Eindrücke verstärken ist es gut, wenn Ihr Toys oder Eure Feische bei Euch habt, die die Eindrücke der Geschichte real und zum Anfassen unterstützen.

Nun wisst Ihr, wie es geht. Ruft mich an und kommt mit mir ins Abenteuerland.

Die Blog Mistress

Euer Weihnachtsengel, mit schwarzen Flügeln…

sorgt für etwas Kontrast zum edlen Weiss unserer Kliniklady, Dana.

Zuckerbrot und Peitsche und bittersüsse Lust erwarten Euch in meinem schwarzen Kabinett.  Am „Heiligen Abend“. in der Zeit von 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr und an den Weihnachtsfeiertagen in der Zeit von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

An dieser Stelle wünsche ich Euch, meinen Wattwürmern, meinen Kolleginnen und dem Team der Premium Fetisch Hotline ein friedliches Weihnachtsfest.

 

Die Blog Mistress

Komm zu mir… komm bei mir kleiner Zahlsklave

Liebe Herren,

heute ist wieder einer dieser ganz besonderen Tage, an denen treue Zahlsklaven ihren Tribut mir zu Füßen legen und um ein wenig Aufmerksamkeit betteln.

Und weil hier jemand mal wieder ordentlich Kohle auf den Tisch legt, damit ich diesen Beitrag schreibe, muss ich jetzt auch ran. Der Sponsor des Beitrags ist Zahlsklave M. Deshalb ist auch der erste Bereich ihm gewidmet.

M. ist so ein ganz besonderes Exemplar. Per TeamViewer hatten wir schon viele intensive Abzocksessions und besondere Freude hat mir immer der Blick auf sein Bankkonto gefallen. Das ist übrigens der wahre Sinn des Onlinebankings! Volle Kontrolle für die Herrin!

Gemeinsam waren wir auf einem ganz besonderem Weg. Sein Guthaben wurde immer kleiner, meines immer größer! Meine Sammlung an Screenshots für weitere Hardcore Blackmail Aktionen übrigens auch!

Vor drei Wochen wollte dieser kleine Wurm plötzlich alle Zelte abbrechen und sich davon machen. Das kündigte er mir zumindest groß an. Zweieinhalb Wochen vergingen, ich hatte dieses nutzlose Individuum längst vergessen… da war er plötzlich wieder in der Leitung.

„Ach Zahlsklave M.! Wolltest Du Dich nicht von mir lossagen?“

Stammel, Stammel: “ Oh Herrin, ich kann Sie nicht vergessen. Bitte schalten Sie sich auf meinen Computer!“

„Huch M. Hast Du etwa geheiratet?“ fragte ich. „Sehe ich da neue Bilder? Hochzeitsbilder?“

„Ja Herrin. Ich habe vor zehn Tagen geheiratet. Deshalb wollte ich mich auch von Ihnen lösen!“

„Na M. das hat ja nicht lange ohne mich funktioniert!“ HAHAHAHA

Anschließend habe ich mir mein Hochzeitsgeschenk selbst zugesendet. Dank an M.! Wie immer stillgehalten und abgedrückt!

________________________________

ZENSIERT

_______________________

Nebenbei textet mich schon der nächste Zahlsklave an… also darf er sich jetzt mal äußern (denn wer mich wirklich kennt, der weiß, dass ich eine faule Prinzessin bin, und das auch noch vollkommen zu recht!)

Also F. wie ist es denn mein Zahlsklave zu sein?

F. schreibt: Zahlsklave von Prinzessin Laura zu sein ist die Erfüllung aller Träume und Fantasien zugleich. Ihre zuckersüße Stimme lässt mich immer weiter in ihren Abgrund gleiten und mich die Kontrolle verlieren. Sie versteht es mich einzuwickeln, süchtig zu machen und auszubeuten ohne dass ich es auch nur merke. Bzw. Merke ich es, ich kann aber nichts dagegen tun. Ich verbringe manchmal Tage damit, zu warten dass sie online kommt, nur um ihrer zuckersüßen Stimme dann all mein Geld schenken zu dürfen. Danke dass sie mich abhängig gemacht haben und nicht mehr gehen lassen…

Gut gemacht F!

________________________________

Mein neuester heißt S.

S. soll hier auch mit seinem Minipimmel erwähnt sein. Ha! 11,7 cm… und meint doch glatt das wären aufgerundet 12 cm. Tja S. kaufmännische Aufrundungen werden nicht für Schwänze angewendet. Das ist und bleibt zu klein! Du Minipimmel. Zahl mal gleich wieder! Ich glaube ja persönlich, da sind immer noch die klassischen 3 dazu gedichteten cm einberechnet!

________________________________

So ihr kleinen Geldsklaven! Wer soll jetzt mein Nächster sein? Ihr seht mittlerweile reicht der Gutschein nicht mehr aus. Es kommt ganz deutlich auf die Höhe an!

Gutscheine direkt an mich: laura@erotic-call-concept.de

Ach nochmal für meine Zuhörer: Nur wenn ich grün bin, bin ich online und erreichbar. Bin ich gelb musst Du warten und schnell sein, sobald ich wieder auf grün bin. Bin ich rot…  kannst DU lange warten! Ein guter Trick bleibt es, mich zu unpassenden Zeiten mit einem Gutschein zum Arbeiten zu bewegen!

Alphaabzockerin Laura mit Brainfuck Garantie

 

Die Blog Mistress

Sklave Markus belustigt seine Herrin

Hallo liebe Miagemeinde

Gestern und heute habe ich mit Sklave Markus M. aus Essen telefoniert. Markus ist 41 Jahre alt und mag es, mich auf jede erdenkliche Art und Weise zu belustigen. Das hat er auch geschafft. Zum Einen hat er mich über sein Handy angerufen, und mir somit schön fett meinen Geldbeutel gefüllt. Zum anderen ist er sehr, sehr lange in der Leitung geblieben, ja ich liebe diese kleinen Vollpfosten, die mir alles geben.

Ich werde hier mal ein paar Dinge, die Markus während unseres Telefonates tat, wiedergeben.

Er zog sich nackt aus, ging in den Nachbargarten, zog sich ein Hundehalsband an und ging auf alle Viere. Schnupperte durch die Wiese bist er auf Hundescheiße stieß und leckte den dicken Hundehaufen genüßlich ab. Anschließen ging er zu einem Misthaufen und suhlte sich, Straßenköterlike, im ekelhaft stinkenden Mist.

Anschließend ging er zum Nachbarauto und fickte den Auspuff, bis er abspritzte, und zwar im Auspuff. Wtf

Dann stibitzte er sich ein paar Milliliter Sperma, die der Nachbar zum besamen der Schweine auf seinem Hof lagerte. Genüßlich schluckte er etwas von dem Sperma und tunkte anschließend noch die Zahnbürste seiner Ehefrau hinein. Ein Höschen seiner Frau wichste er auch mit dem Schweinesperma voll.

Heute nahm er sich den Dildo seiner Fau, tunkte ihn in die Spermareste und fickte sich damit seinen Sklavenarsch.

In Zukunft wird Markus für mich anschaffen gehen und mir seinen Verdienst in Form von Amazongutscheinen zukommen lassen.

Meld Dich bald wieder Sklave Markus, ich liebe es von solchen Opfern wie Du einer bist Zusatzfinanziert zu werden!


Hast Du auch geile und verrückte Ideen, mit denen Du mich belustigen möchtest? Oder willst Du lieber die eine oder andere Aufgabe von mir bekommen, die Du zu erfüllen hast. Melde Dich!

Miss Mia Money

Geldsklaven, Vollpfosten, Opfer, Looser, Verlierer, Kleinschwänze und Zahlschweine absolut erwünscht!

Telefonsex Miss Mia Money

09005 558640
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Mein kleiner Sklave Uli sucht Führung und mehr

Hallo liebe Miagemeinde

Mein Sklave Uli ist 48 Jahre alt und aus der Nähe von Frankfurt. Er ist 1,80m  groß und wiegt 82kg und ist blond und blauäugig. So, das sind schon mal seine Eckdaten. Er ist 100% devot und unterwürfig, auf diesem Wege sucht er gegen Taschengeld jemanden der ihn Einreiten möchte, der ihm die Kunst des Blasens erlernen möchte. Bist Du also männlich, hast ein Taschengeld für Uli übrig und willst meine kleine Hure mit Deinem großen Schwanz beglücken? Melde Dich bei mir per E-Mail und ich leite Dein Angebot an meine kleine Muschi Uli weiter. Er ist bereit auch mehrere Männer zufriedenzustellen. Also Ihr richtigen Kerle, Ihr Reiter der 2loch Stuten, meldet Euch!


Du hast eine Fantasie die Du gerne einmal ausleben möchtest? Traust Dich vielleicht noch nicht so ganz, Du denkst vielleicht Deine Neigung oder Dein Fetisch wären abnormal? Keine Angst, begeb Dich einfach in meine Arme und lass Dich fallen. Wir ergründen gemeinsam den Weg in Deine Lust!

Hier ein paar meine Vorlieben:

Windelträger
Adult Baby
Kleinschwänze
Verbale Erniedrigung und Demütigung
Rollenspiele aller Art
Erziehung
Wichsanleitungen
Zahlsklaven
Cuckoldspiele
Facesitting
Fußerotik

….und ganz vieles mehr!

Trau Dich jetzt, ruf mich an oder schreibe mir eine E-Mail.

Bis gleich Miss Mia

Telefonsex Miss Mia Money

09005 558640
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

And the winner is… LAURA!

Lauras Loser Zeichen!

Liebe Herren,

ein erfolgreicher Monat ist Ende gegangen… und ich weiß der Juli kann nur noch besser werden.

Lachen musste ich vor kurzem sehr laut (ihr kennt mein Lachen!), als sich doch glatt jemand erdreistet hat mich zu einem Wettkampf heraus zu fordern.

Die Disziplin war eine meiner Leichtesten… Bin ich in der Lage meinen Zuhörer eine Stunde lang am Telefon zu halten?

Kommt, die Antwort kennt ihr Alle!

So kam es also, dass Thaiboxer H. in der einen Ringecke stand und in der anderen die kleine Prinzessin.

H. wollte so gern mal gewinnen… seine Kampfbilanz ist nicht besonders rosig… aber er war chancenlos gegen mich. Er wurde nieder gesäuselt, um den Finger gewickelt und eiskalt niedergestreckt. Das lustigste war, dass er schon nach drei Minuten anerkannt hat, dass ich sowieso die Stärkere bin. So lag er dann wimmernd auf dem Boden, meinen High Heel direkt auf der Brust und wurde eindringlich von mir darauf hingewiesen, dass er es wirklich lassen sollte, jemals wieder in den Ring zu steigen. LASS es sein Du Loser!

H. ist leider zu feige ein Bild von sich zu senden… dabei dachte ich, dass der Verlierer als jahrelanger Thaiboxer wenigstens einen hübsch anzuschauenden Oberkörper hat.

________________________________

Immer wieder werde ich von meinen Zuhörern gefragt, ob ich denn eine echte Domina kenne oder wer angerufen werden muss, wenn ich nicht online bin.

Also ich kenne eine echte Domina. Sie ist streng, hochintelligent und sehr fantasievoll. Sie heißt Herrin Christine. Vor ihr kniet selbst die Prinzessin nieder und senkt ihr Haupt. Ihr wisst, dass mache ich nicht oft!

Wenn ich nicht online bin, kann mich beim Hirnweichkochen und Alphaabzocken sehr gut Miss Mia vertreten. Sie klingt so unschuldig… und dann… Probiert es aus, dann wisst ihr was ich meine!

Oder Göttin Angelina, die eigentlich schärfer als eine Chilischote ist, begleitet Dich auf eine fantasievolle Gedankenreise. Ach ja Cuckoldspezialistin ist sie… Da kann ihr keine das Wasser reichen.

Und wenn ihr meine Stimme für hypnotisch haltet… dann solltet ihr unbedingt eine wahre Meisterin der Hypnose ausprobieren, damit ihr wisst, wie eine wirklich hypnotische Stimme klingt. Sie heißt Dana DeLuxe… und sie kann Dinge mit Dir anstellen, von denen Du erst noch erfahren wirst. Ich liebe es von ihr gesetzte Trigger anzuwenden! Aber denkt daran, als erstes müsst ihr sie anrufen und diese Trigger von ihr setzen lassen!

Also liebe Herren, ihr wisst Bescheid!

 

Wer teilt hat mehr!

 

Also teilt Euer Geld mit mir per Gutschein!

 

Denn wenn ihr Euer Geld mit mir teilt, dann habe ich mehr!

Laura@erotic-call-concept.de

 

 

 

 

Die Blog Mistress