Fetisch Telefonsex Blog

Diese Zeit braucht veränderte Gewohnheiten!!!!

**** Lass nicht zu viel Druck entstehen. Ich helfe dir, ihn abzubauen. Also, melde dich bei mir. Du wirst Wohlbefinden erfahren!! **** Madame E.

Das Märchen vom gehorsamen Sub

Da hatte SIE doch tatsächlich die Absicht, einen gehorsamen devoten zuverlässigen Sklaven zu finden.  Diese Intension ist nun zwischenzeitlich viele Jahre alt.

„Ich liege Ihnen zu Füßen, ich bete Sie an meine Göttin“… doch nicht in der Lage, einfachste Kommunikationsregeln zu befolgen, Geduld zu üben, zuzuhören….

„Ich tue alles für Sie, ich werde alle Regeln einhalten“… doch nicht fähig, geduldig abzuwarten und zu ertragen, zu verstehen, dass es IMMER und einzig um die Befriedigung der Bedürfnisse der Herrin geht

Willig, devot und gehorsam sich angeboten…. Ja schön, aber der Fick in den Sklavenarsch war letztendlich das einzige Interesse…

Nur ein paar kleine Beispiele von „Wollen“ und „Nichtkönnen“.

Eine schöne Mär, welche eine bleiben wird. Hat SIE doch nicht vor, IHRE wertvolle Präsenz  und  Zeit wie Perlen vor die Säue zu werfen.

Nein!

Aber es gibt auch zuverlässige, dankbare, immer gerne wiederkehrende Sklaven, die IHREN Wert erkennen und entsprechend würdigen.

Das erfüllt mich, Madame E., mit befriedigender Genugtuung.

Deswegen gebe ich hiermit mal ein Dankeschön an all jene Subs.

Möge es fortfolgend viele erfüllende, prickelnd geile und immer wieder neue Fantasien anregende und Grenzen erfahrende Gesprächsspiele geben.

Ich freue mich darauf.

Madame E.

Mistress Sandy ab sofort wieder täglich abends erreichbar!!!

Guten Abend Ihr kleinen Schlappschwänze

Eure Herrin war eine Weile beruflich sehr ausgelastet. Jetzt werde ich mich euch kleinen Schnellspritzern und Zahlschlampen wieder täglich widmen.

Ich erwarte das Ihr um meine Gunst bettelt. Tretet an und stellt euren Gehorsam im Pornokino auf die Probe . Toilettensklave Marc das ist meine Ansage an Dich : “ Du weißt du hast eine Menge für dein respektloses Ungehorsam , wieder gut zu machen . Dein Verhalten dulde ich nicht.“

Wenn ich eine Aufgabe stelle, dann ist Sie Gesetz!! Wer rum diskutiert, versucht die Herrin zu erweichen und Abmachungen bricht , lernt meine Härte kennen.

Sklavenschüler Dennis das ist meine letzte Ansage an dich : Klare Ansage, klare Bedingung halte dich an dein Straftribut ….du kleiner Wichser langweilt mich“

Für alle die ernsthaft in meine Hörigkeit möchten:

Schenkst du mir deine absolute Hingabe , dann bekommst du auch meinen heiligen Natursekt ab Quelle

Möchtest du mein Besitz werden….tritt an !!

Mistress Sandy

Das Kopfkino ist wieder eröffnet!

Ein Dank an meine Lakaien für die vielen guten Genesungswünsche. Das Kopfkino ist wieder eröffnet!
Hier die Zeiten, in denen es in diesem Monat geschlossen sein wird:
24. / 25.2.

In der „närrischen Zeit“ oder auch der „5. Jahreszeit“ erwarten Euch einige kleine Specials: meine kleinen Sissys werde ich mit Freude in das bunte Treiben entlassen und hoffe auf Berichte…

Apropos Berichte…. ich kenne da jemanden, der mir noch eine Mail schuldig ist.

Mehr erwartet Euch, wie immer, bei einem Telefonat. Denn ihr wisst: ich bin nur einen Anruf weit entfernt.

Eure Herrin de Lezard

Hatschi!

Oder: warum das Kopfkino bis auf weiteres geschlossen bleibt, könnt Ihr Euch denken.
A. Du wirst mich bestimmt nach meinem Thermometer fragen, T, Dir rufe ich die Zahl von läppischen 30 zu und H. Du kannst Deine Re-Mail abrufen, wenn ich die Damen in der trauten Runde nicht mehr anstecke.

Wie gerne würde ich einige meiner Lakaien zur intensiven Fußpflege verpflichten – aber so müsst Ihr warten, bis ich wieder online bin. – Ihr wisst: dann bin ich nur einen Anruf weit entfernt.

Eure Herrin de Lezard

Weihnachten Spezial

All meinen Lakaien und Anrufern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Nach den alten Traditionen wurden vor dem Weihnachtsfest gruselige Geschichten erzählt. An Weihnachten soll es in der heiligen Nacht sogar möglich sein, dass Tiere sprechen können.

In meinem besonderen Weihnachtskopfkino erreicht mich an Weihnachten am 24. und 25., zwischen den Tagen vom 27.- 30. und dann wieder im Neuen Jahr.

Und natürlich habe ich an einem Tag wie heute als Herrin einige Geschenke für meine Lakaien bereit. In meinem Geschenkekorb, befinden sich ein abgebundener alter Sack, rote Highheels, Overkneestiefel, halterlose Strümpfe und auch sonst so einige Kleinigkeiten, die sich für ein bizarres Fest geeignet sind. Meine helfenden Elfen sitzen schon bereit um meine Gäste zu empfangen und zu begutachten.

Und für einige habe ich auch einige Weihnachtsbotschaften zu verkünden:
T. du hast eine einmalige Erlaubnis, wenn du deine Weihnachtsbotschaft liest. Mal sehen, ob es klappt. Ansonsten gebe ich dir meine Weihnachtszahl von 50.
Einen schönen Gruß an meine Radfahrerin, den ich an seine Mail erinnern möchte. Oder willst du wirklich ein böses Mädchen sein?
Eine geruhsame Zeit wünsche meine Kaffekränzchendienerschaft, meinen Bürolakaien und Schraubern. Erholt Euch gut, denn bald fordere ich meinen Tribut.
H. du wirst mir bestimmt bald wieder Tribut und Aufmerksamkeit zollen und bis dahin erfreue ich mich an deinem Weihnachtsgeschenk.

Und an alle anderen, die heute ein bizarres Fest erleben wollen: Mein Kopfkino ist nur einen Anruf weit entfernt!

Eure Herrin de Lezard

Update 24.12.2019 Fröhliche Weihnachten Sklavenanweisungen

So meine kleine Stummelschwänzchen, der ein oder andere hat in seiner Hose nicht ausreichend die Glocken läuten gehört, deswegen gibt es hier ein paar klare Anweisungen :

@ Sklavenschüler Dennis : Du willst aus meine Abhängigkeit, du möchtest nicht weiter so ein Versagerspritzer bleiben.Dein Abschiedmail war ja ganz nett , aber nicht das was wir vereinbart haben.Du weisst doch wie amüsierend deine Bettelmails für meine Sklaven immer sind, zeig einmal Eier und halte dich an Vereinbarungen.ES reicht doch das du ein Schlappschwanz bist.

Update am 24.12! Dein Ungehorsam ist wie immer nicht zu übertreffen. Nächste Woche bettelst du wieder um Aufmerksamkeit. Freut euch schon auf sein Schlappschwanzgejammere

@ an meine Primaballerina: melde dich mal wieder..ich bin neugierig auf den Stand deiner Feminisierung

@ Toilettenschlampe Cindy alias Marc!! Ich erwarte das du dich in den nächsten Tagen meldest und über Weihnachten um Verzeihung bettelst.

In den nächsten Tagen ist genug Zeit, meinen Atem in deinem Nacken zu spühren wenn du ins Pornokino gehst!Mach es wieder gut!

Update 24.12 ! So etwas ist ein braver Sklave…nehmt euch ein Beispiel an ihm.

@ Fickschlampe Markus : Kuscheliger rosa Pullover ist bestellt und wird bald meine Haut berühren und du darfst dich in meinem Geruch suhlen und meinen Anweisungen folgen. Ich erwarte das du dir Halterlose weisse Strümpfe kaufst..passend für die Pullover Premiere

Allen wünsche ich ansonsten wunderschöne Weihnachten

Eure Mistress Sandy

Weihnachtsgeschenke für Madame E

Weihnachten ist noch einmal mehr als sonst die Zeit, seine Herrin besonders üppig zu beschenken und zu beglücken.

Mein Geschenk an euch, Loser, Mipiträger, Untertan und sonstige Würmchen: Wichsverbot über die Feiertage und nachfolgend Rechenschaft darüber abzulegen!

Frohes Fest wünscht Madame E.

Countdown Wichskalender!

für Schnellspritzer!!!

Noch 5 Tage bis Heiligabend! Der Wichsmarathon der Minischwänzchen beginnt!

Wer erreicht in diesen Tagen den Tagesrekord im Abspritzen! Diesmal dürft ihr beweisen was ihr für kleine Schnellspritzer seit. Diesmal wird belohnt wenn das Stummelchen ausläuft und so klein es das es noch stehen bleibt!!

Start heute Nacht 0:00 Ende am 25.12.2019 Täglich werde ich euch den Sieger bekannt geben.

Überrascht mich mit einer besonders weihnachtlichen Dekoration Eures Stummelchen! Das beste Foto wählen wir am 26.12. aus.

Eure Mistress Sandy erwartet Euren Spritzeinsatz