Barfuß oder Lackschuh?

Das ist in vielen Fällen nicht die Frage. Sondern Stil und Klasse!
M.: diese Schuhe meinte ich!

Und für dich mein T. habe ich auch eine gute Nachricht! 40 ist zukünftig deine Zahl und das bis zum 17.7.

Und mein Stiefelknecht: an dich denke ich bei der nächstbesten Gelegenheit und S. erinnert dich der Hintergrund des Bildes an etwas? Pechschwarz und es wartet nur darauf nicht nur in deinem Kopfkino Requisite zu sein.

Und mein Kopfkino ist für all jene, die lungernde Blicke auf diese Schuhe werfen, immer dann geöffnet, wenn ich online bin! Nur einen Telefonanruf entfernt.

Heißzeit!

Trotz dieses heißen Sommers wird es hier noch heißer. Allerdings nur, wenn Ihr zum Telefon greift und anruft.

Mein Stiefelknecht! Waren es leere Versprechungen? Wolltest Du nicht zum Hörer greifen?

T. auch Deine regelmäßige Unregelmäßigkeit gehört bis zum 18.7. auf 30 gemaßregelt. Mehr erfährst Du nur, wenn auch Du zum Hörer greifst.

Auch in Köln wäre ich noch gerne ein bißchen geblieben… aber auch da schien irgendetwas dazwischen gekommen zu sein und ich hoffe, dass wir diese Geschichte bald zuende spinnen können.

Und mit einem Grinsen denke ich an meinen heutiger versauten Anrufer, der die Stute mit dem Stockmaß von 1,50 Meter einritt.

Und natürlich denke ich an vieles, was wir, schon erleben durften und grüße alle, die die Enmaligkeit jeder Minute schätzen.

Ich freue mich auf sommerheiße Gespräche!
Eure Herrin de Lezard

Lange nichts mehr gehört?

Ob ich nun etwas schreibe oder nicht:
Meine Lakaien: richtet ein Augenmerk auf unseren Dienst. Hier seht ihr, wann ich online bin und gewillt euch zu empfangen.

M. mein treues Hündchen, wie jäh wurde unser letztes Telefonat unterbrochen, ohne dass es einen Grund gegeben hätte. Und ja, auch mein Stiefelliebhaber und mein Seidenliebhaber haben die Gunst der Stunde genutzt und wir haben eine schöne Kopfkinozeit erleben können.

Und auch einen Dank an meine Lakaien, die meine Kaffeeklatschrunden mit Geschäftsfrauen und dominanten Freundinnen bedienen, die in klassischen und modernen Outfits gekleidet sind und außergewöhnlich attraktives Schuhwerk bevorzugen.

G. auch bei dir zittere ich immer vor Aufregung, dass sich eine Tür öffnen könnte, wenn wir telefonieren.
Und abschließend sende ich noch einen kleine Gruß nach Hamburg zu meiner artverwandten Seele und verschwende einen Gedanken an Fußballmannschaften und Ingenieure und einem guten Essen.

Ihr wollt auch unglaubliche Kopfkinowelten erleben?

Ruft doch einfach an,
wenn Ihr mich online seht!

Nylons und High Heels für Herrin Hannah

Ist dieser Anblick nicht göttlich? Deine Herrin Hannah in Nylons gehüllt, ob Halterlose Strümpfe, Strapse oder Strumpfhosen, völlig egal, alles sieht an mir perfekt aus. Knie nieder zu meinen Füßen und bete meine Zehen an, die vom seidigen Nylon umschlossen werden.

Hautfarbene Halterlose Strümpfe, die seidig im Licht schimmern.

Ich weiß doch, wie sehr du kleines, erbärmliches Wichsschwein dich nach meiner Aufmerksamkeit sehnst. Einmal nur diese Füße und Nylonbeine berühren, das wäre schön, oder? Aber du bist es nicht wert! Du bist nur ein dummer Sklave, der höchstens den Dreck unter meiner Sohle ablecken darf.

Ob Netzstrümpfe oder hautfarbene Halterlose, bei dem Anblick bist du mir schon längst verfallen. Ich weiß ganz genau, was für eine Wirkung ich auf so devote Wichssklaven wie dich habe. Ich wickel dich langsam um meinen Finger, ziehe dich in meinen Bann und schon bald machst du alles für mich, was ich möchte.

Und wenn du dumme Drecksau brav warst, darfst du vielleicht an den Absätzen von meinen High Heels lutschen!

Na, wie sehr wünschst du dir an diesen Zehen lecken zu dürfen?

Alles an mir ist perfekt und meine Füße sind so göttlich, dass sie mit besonderer Fürsorge behandelt werden müssen. Bewirb dich bei mir als mein neuer Sklave, der sich ganz allein nur um meine wunderschönen Füße kümmern darf.

Und wenn du deine Herrin in besonderen Nylons oder High Heels sehen willst, dann kauf sie mir!

Deine Herrin Hannah

Herrin Hannah

09005-558710
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Ostern Spezial

Na, wer von Euch Hasen hat genug Eier um mir am Karfreitag und Ostersamstag meine Ostergeschenke zu überbringen?

Ich selbst bin von Ostersonntag bis zum Mittwoch nach Ostern nicht online. Kann Euch aber gerne noch vor Ostern zeigen, wie man Eier färben kann.

Oh, und für die, die mir schon faule Eier in meinen Mailkasten legen wollten: Nö, so einfach geht das nicht in meinem Block erwähnt zu werden. Da will ich Euch am Telefon erst richtig kennenlernen.

Damit ich z.B: S. einen seidigen Ostergruß überbringen kann, an G. einen wirklich heißen Gedanken verschwende, an einen C. denke und hoffe, dass seine Kochkünste voranschreiten, während ich einem anderen C. wünsche, dass seine Dienste trotz des neuen Körperschmucks in Anspruch genommen werden. Und natürlich werde ich bei meinen Ausflügen ins Grüne ganz unterschiedliches Schuhwerk tragen, dass nach Ostern einer gründlichen Pflege bedarf…

Wir hören uns!

Eure Herrin de Lezard!

Halloweenspecial

Aushang: zwischen dem 31.10. und 4.11. werde ich zu ganz unterschiedlichen Uhrzeiten hier anzutreffen sein. Haltet einfach Ausschau nach mir oder stimmt mit mir Termine ab.
Ab dem 6.11. bin ich zumeist zwischen 19 und 21 Uhr hier anzutreffen.

——————————————————-

M.: Du Genießer des Horrors: ich habe dir eine unglaubliche Geschichte, die das Leben erst in den letzten Tagen geschrieben hat, eiskalt aufbewahrt. Ich freue mich auf deinen Anruf!

T.: Es ist an der Zeit, dass ich dich hier würdige. Unsere Anrufe, deine Folgsamkeit und die phantasievollen Möglichkeiten erfreuen mich jedesmal!

S.: Auch du darfst in meinem Halloween-Special nicht fehlen! Ich warte auf deine Berichte von der Seidenstraße!

Natürlich freue ich mich, wenn meine besondere Lady, mein Blümchenliebhaber, mein Zungenakrobat, mein Mechaniker, mein Fachmann für Söckchen und Nylons oder auch mein Schuhschrankspezialist in meiner Halloween-Special-Zeit vorbeischauen!

Auch alle anderen, heiße ich Willkommen… natürlich auf meine bizzare Art!

Eure Herrin de Lezard

P.S.
C.: Dir eine kleine Ermahnung, damit du nicht auf die Idee kommst, dich auf Lorbeerblättern auszuruhen.

Lustprinzessin Julia stellt sich vor

Aus dem Tagebuch von Mistress Sandy

Eigentlich wollte ich heute wieder etwas von Sklavenschüler DENNIs erzählen. Da er aber wie schon oft unzuverlässlich ist und sich meinen Anweisungen entzieht bekommt er nur eins von mir: IGNORANZ

Stattdessen möchte ich mich mit Euch an Minipimmelchen Prinzessin Julia erfreuen . Hier ein kleiner Eindruck nach unserer Session .

„Ich bin so dankbar dass ich meinen Stummel gerade wichsen durfte und…es hat mir so gut geschmeckt zu eurer Beachtung meine wichsee vom Boden zu lecken und….ich möchte nie wieder mehr als was Ihr wisst mir geben zu können und …ich möchte dass ihr wisst: ich wünsche mir so sehr dass ihr mir meinen Minipimmel noch viel kleiner macht und mich beim anschaffen eure Tritte in meine noch zu großen losen Eier spüren lässt….weil ich natürlich den Freiern gefallen will und nicht mein nutzloses Gehänge im Weg haben will!

Ich habe noch nie so lange meine 2 Finger gefickt wie gerade und…ich gehe sofort duschen und den Tag beginnen damit ich schnell wieder bei euch sein darf, und mich präsentieren darf.

Ich knie noch immer und …fühle mich stolz wie nie ein Loser zu sein und für euch gerade am offenen Fenster hoffentlich meinen Nachbarn ermöglicht habe zu wissen, dass ich ein minipimmelloser bin der auf den Boden wichst und es ableckt….ich liebe es wie klein mein Schwanz bei Erregung wird….bitte darf ich fragen: wie kann ich ihn für euch noch kleiner machen?

Julia“

 

So Prinzessin Julia du hattest eine Aufgabe…ich bin gespannt

Mistress Sandy

 

Pantoletten Spritzer – Schuhfetisch

Pantolettenwichser Tomy ist ein wahrer Schuhliebhaber. Am meisten haben es ihm die Pantoletten angetan 😉 Die, in der er einfach Barfuß reinschlüpfen kann, wenn ihm danach ist.
Bei dem schönen Wetter der letzten Zeit, gibt es für ihn nichts schöneres, als seine Damen Pantoletten anzuziehen und sich damit auch in der Öffentlichkeit zu zeigen. Was ihn da genau so anmacht? Er reibt regelmässig seinen Sklavenschwanz in den Schlappen und spritzt auch immer kräftig drin ab. Über Nacht muss er die Sahne trocknen lassen, damit er sie am nächsten Morgen ablutschen kann 😉 Ein paar Reste bzw. Spritzer sind immer zu sehen. Und es ist so schön klebrig an den Füssen, wenn er reinschlüpft am Morgen.

Seid auch ihr Schuhliebhaber, oder tragt gerne selbst welche? Dann meldet euch bei mir.

Telefonsex Herrin Angela 

09005 558730
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

 

lecke meine stiefel

lady cora erwartet dich und du wirst meine stiefel lecken!

ich erwarte von dir dass du mir die stiefel sauber leckst, dass du meine befehle ausführst, dich unterordnest und mir stets zu diensten bist! ich bin eine stiefellady die rund um verwöhnt werden will! nackt wirst du vor mir auf dem boden knien mit raus gestreckter zunge wirst du schon auf mich warten, die stiefel sind dreckig, du leckst sie sauber, nimmst den absatz in den mund und lutscht daran! erst wenn die stiefel ganz sauber geleckt sind wirst du von mir eine belohnung bekommen, hast du schon eine ahnung was dich erwartet? nein? ich habe eine aufgabe für dich. du wirst mir unterbreiten was du dir als belohnung vorstellen könntest für einen braven stiefel lecker. was fällt dir dazu ein? sag mir deine ideen und ich werde es mir durch den kopf gehen lassen, vielleicht ist ja was ganz brauchbares dabei. auf jeden fall bin ich schon mal sehr gespannt auf die vorschläge die da kommen werden.

Auch an alle anderen, traut euch ruhig und seid dabei! ihr könnt auch gerne schon mal von eueren erfahrungen berichten die ihr beim stiefel lecken schon gemacht habt. freue mich auf einen regen austausch. aber denkt daran : ich bin die lady die das spiel bestimmt und leiten wird! ich übernehme die führung! ebenso können sich gerne auch sklaven melden die selbst gerne stiefel tragen. vielleicht habt ihr ja auch ein bild davon? ich geniesse es wenn ihr euch da mal richtig ins zeug legt und der lady zeigt dass ihr auch eine belohnung haben wollt. also immer schön mitmachen dann wird es sich sicher lohnen. nun werde ich mal sehen ob es sich lohnt sich mit euch abzugeben, bemüht euch um die gunst eurer lady! in diesem sinne: ein schönes leckreiches wochenende!

Küsse meine Füße

 

Küsse meine Füße

Macht es dich an wenn Du meine Sneakers siehst. Hast du den Wunsch das Du sie an deinen Eiern spürst? Möchtest Du so gerne das ich deine Eier quäle?

Der Gedanke das ich dir damit in deinen kleinen Wichsarsch trete turnt dich an?

Hab ich dir erlaubt sich an mir auf zu geilen? NEIN!! Habe ich nicht . Hole dir die Erlaubnis meine Schuhsohle abzulecken und wenn Du brav bist den süßen Geruch meiner Zehen erleben zu dürfen. Sie mit deinen Lippen abzulutschen.

Verdiene dir meine Aufmerksamkeit!

Deine Fußgöttin Mistress Sandy

Telefonsex Mistress Sandy

09005 558750
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend