Reale Diener für Party Urlaube und mehr

Reale Diener für Party Urlaube und mehr

Wie oft bekomme ich Bewerbungen über die Hotline mit dem gebettel um reale Sessions. Und hier wiederholt ein paar Infos für Spaten die sich nix merken. Reale Partys sind möglich mit insgesamt 2 oder 3 Damen und einem Herren.

Ich gebe dir mögliche Termine und du hast dich daran zu halten. Warum sollten wir uns nach dir richten? Das ganze findet entweder privat in der Nähe Ffm oder im Studio gegen Aufpreis in Wiesbaden statt. Was ich brauche bevor ich Anfange irgendwas zu organisieren?

Den Termin, Infos zu Vorlieben und Tabus UND eine Anzahlung. Ja die ist unumgänglich! Was soll ich meine Zeit mit dir verschwenden wenn du nicht anzahlst und dir grade mal das Geld für den Anruf zusammen kratzen kannst.

Aber dein kleines Hirn braucht Porno um brav anzurufen. Diene meinen Freundinnen und mir als Fußbank, Stiefel/Schuh und Fußlecker, Ballbusting Opfer, Loser beim Flaschendrehen oder bei anderen lustigen Spielen, Geldsklave, werde von uns gefickt nicht nur in deinen Arsch sondern auch in dein Hirn. Ns, Kv, Spucke, Ohrfeigen, Brennessel, Spanking, Keuschhaltung, Cuckold, Loony Fetisch und vieles mehr ist möglich wärend der Party privat oder im Studio. Das Versorgen durch Getränke und kleine Happen übernimmst du natürlich auch.

Im Urlaub Mädchen für alles? Meine Freundin und ich verreisen gern, aber wer schleppt die Koffer, legt unsere Kleider raus, küsst und massiert uns die Füße und zahlt ect? Genau du Depp, Du! Diese und weitere Aufgaben deinem Können entsprechend werden dir wärend unserer Urlaube zugeteilt werden. Wo? Malediven, Türkei, Österreich, Griechenland, Thailand und auch ein paar Ziele innerhalb Deutschlads. Hast du den gleichen Luxus wie wir und schläfst auf einem weichem Bett? Nein natürlich nicht *Laut lach*, als Diener hast du auf dem Boden zu schlafen.

Ob das für dich ein Urlaub wird ist unklar aber klar sollte sein das du alleine deinen Scheiß buchst, das du uns vorher triffst und das gebührend zahlst nachdem du dich in der Hotline vorstellen durftest und das du die Zeit im Urlaub auch bezahlst.

Highlight? Du lässt dich filmen und fotografieren wärend du dienst, wir dürfen das ganze für unsere Zwecke verwenden und du zahlst nur Deine Reisekosten und darfst gewisse Zeiten mit uns verbringen.

Und jetzt los du Aßgeier, nicht sabbern und wichsen sondern anrufen!

Sessions erleben mit allen Sinnen

Sich geil ab zu wichsen kann jeder, eine Session mit der Herrin mit allen Sinnen erleben schafft nicht jeder. Ob real oder am Telefon. Zu spüren wie Angst hoch kommt wenn du weißt das du einen Fehler begannen hast. Angst vor Strafe und eventuell Schmerz oder Ekel.

Lässt du dich real voll und ganz auf deine Herrin ein? oder willst du nur schnell kommen (dann geh lieber zu einer Nutte). Wenn du da liegst, gefesselt, deine Eier abgebunden, genau wie dein Schwanz auch, Arme und Beine gefesselt, einen Knebel im Mund, eine Augenbinde, vielleicht ein Plug in der Arschfotze, Nippelklammern. Jedes einzelne spürst du, auch wie ich dich berühre, wie der Knebel schmeckt, wie es im Zimmer riecht. Du hörst wie ich durchs Zimmer laufe aber kannst nicht sehen was gleich passieren wird.

Eine Session ist so viel mehr wie nur Sklaven rum schubsen was viele meinen.

Lass dich von mir führen und erziehen, erlebe eine unvergessliche Zeit mit mir in München. Ob Anfänger oder erfahrener Sklave. Fühle die gemeinsame Zeit mit allem was du hast und geh danach als neugeboren nach hause.

Ich bin nur vom 25.7-29.7 in München also lass dir das nicht entgehen

Fetisch Herrin live treffen

Schon mal darüber nachgedacht die Herrin vom Internet live zu sehen? Sie anbeten zu dürfen, ihr live das Geld zu Füßen zu legen wärend man die Füße küsst? Bestimmt! Welcher Loser träumt nicht davon live zu zahlen und zu dienen. Egal ob nur als Geldsklave oder in einem der vielen Fetische. Und seit ehrlich Loser, heimlich vorstellen tut ihr es euch alle! Habt ihr auch die Eier?

Ich bin Freitag bis Sonntag wieder in Frankfurt am Main zu treffen für outdoor oder Hotel Sessions, Anmeldungen werden per Mail oder Telefon angenommen.

Was dich erwartet? Ruf an und erfahre es. Völlig egal ob als Sissi oder Fußsklave, als Geldschweinchen, Cucki oder oder oder, melde dich, leide und zahle!

Madame Isabelle

Einige von euch durften bereits meine Bekanntschaft als Mystery Lady machen. Von Bi Sklaven, bis hin zu Petplay, Windelerziehung und Sissys habe ich vielen Sklaven den Kopf gefickt.
Nun nutze ich die Möglichkeit des Blog um mich etwas zu beschreiben und euch die Möglichkeiten aufzuzeigen die ihr habt um mir zu beweisen wie stark eure Hingabe ist.

Ich bin erfahrene Domina und sammelte bereits viel Erfahrung in der realen und online Erziehung von verschiedensten Sklaven. Egal wie sie sich nennen, Devote, Diener, Sklaven oder Sissys. Alle habt ihr gemein das ihr dienen möchtet. Das ihr mit dem Gedanken schlafen geht, davon träumt und der Gedanke euch auch oft im Alltag begleitet auf der Arbeit und eurem Privatleben.
Gezwungen in der Gesselschaft zu lügen wer ihr wirklich seit bricht es manchmal aus euch raus und dann seid ihr endlich wer ihr wirklich seid. Dann ruft ihr eine Domina an oder besucht sie im Studio.
Das schlimmste daran ist das ihr euch verstellen müsst, ich bin Domina durch und durch und das bekommen alle um mich herum zu spühren. DU bist eine Null die im Alltag den Geschäftsführer spielt.
Lass deinem Sexleben genug platz sonst wird es dich ersticken.

Wie könnt ihr mir nun eure Hingabe zeigen?
Natürlich immer wieder anrufen. Darüber hinaus darfst du mir auch Amazon Gutscheine über meine Email zukommen lassen. Ebenfalls, für die jenigen die sich zeigen um sich an den Pranger stellen zu lassen bei Versäumnissen, dürft ihr mir wärend eines Telefonates Bilder von euch zu kommen lassen. Das gibt mir die Möglichkeit euch im vielleicht schon nächsten Blog vorzuführen, anzuprangern und vielleicht zu bestrafen.
Hast du die Eier?

Nun genug der Worte, ihr habt die Erlaubniss Taten sprechen zu lassen.

Cam-Session für Herrin Elsa gelungen

Na da hast du, Sklave M., mich vor der Cam doch befriedigend unterhalten. So konnte ich dir während des Telefonats genau zuschauen, ob du meine Anweisungen auch ordentlich umsetzt!

Was Sklave M. kann, könnt ihr auch. Also, ruft an und zeigt euch mir per Skype oder OOCAM , ihr Sklaven, Diener, Minnipi-träger, Loser… und erfreut mich mit eurem Tun vor der Cam.

Zeig dich Herrin Elsa per Cam

Der Sonntag ist mit seiner fließenden Ruhe besonders gut geeignet, dass du dir ein besonderes Gespräch gönnst, dich von mir erziehen lässt, mir deine geilen Fantasien erzählst und mir zu Diensten bist.

Sklave U. ist exhibitionistisch veranlagt und erfreut mich vor der Cam. Auch du darfst dich während unseres Gesprächs per Skype oder OOCAM zeigen.

Und mein Baby und Windelkacker T., da hast du mich wirklich erfreut, großes Lob dir. Das nächste Mal schaue ich dir zu!

Also, ran ans Telefon,  Herrin Elsa anklingeln: 09005 558640 (1,99 € aus dem deutsch. Festnetz, Mobilfunk abweichend) und beglücken.

Sklave Phil und der Nylonfetisch

Mein kleines Nylonferkel, Phil liebt es, der Herrin am Telefon zu lauschen. Dabei trägt er seine durchlöcherten Nylonstrümpfe und versucht, sich abgelegte Strümpfe von mir, durch artiges Befolgen meiner Anweisungen,  zu verdienen.

Wenn Sklave Phil die Augen schliesst, ist seine Herrin ganz dicht bei ihm. Ich bin ebenfalls in Nylon gehüllt. ein Catsuit, mit Stickerei an den schönsten Stellen meines Körpers umhüllt zart meine weiblichen Kurven. Dazu trage ich Nylonhandschuhe,mit denen ich Phil’s gefesselten Körper streichele und sanft quäle.

Zunehmend will sein Schwanz aus den zarten Gefängnis der Nylonstrümpfe heraus. Aber doch nicht bei mir ! Statt Befreiung bekommt der Sklavenschwanz nur mehr Kontakt. Zu meinem Oberschenkel, zu meinen Händen oder ich drücke sein geiles Stück, von Schwanz an meinen Schoss.

Das Sklavenschwänzchen platzt beinahe, vor Geilheit, aber kommen darf er nicht. wäre ja noch schöner ! Immer wenn Er ganz kurz davor ist, lasse ich von Ihm ab und beachte die Lusttropfen nicht, die durch die Nylonstrümpfe auf den Boden tropfen.

Unvermittelt berührt meine Hand den gequälten Schwanz und lässt Ihn wieder, in seiner Nylonzelle, routieren. Das Spiel dauert so lange, bis der kleine Schwanz scmerzt und der Sklave darum bettelt, endlich „kommen“ zu dürfen.

Nach einigem Betteln erlaube ich Phil, seinen Schwanz aus dem Nylon zu befreien. Er bekommt den Befehl, die Strümpfe auszuziehen und in das Nylon zu wichsen. Dabei verrate ich ihm, was Ihn erwarten würde, wäre er bei mir.

Ich würde das Nylon über seinem Schwanz zerreissen und den geplagten Sklavenschwanz zwischen meine Oberschenkel nehmen. Von Nylon und der Wärme und dem Duft seiner Herrin umhüllt dürfte der Sklave Phil sich Erleichterung verschaffen…

Du darfst mich anrufen, um mit mir Deinen Fetisch zu teilen.

Die Blog Mistress

Wird Dein Schwaxxx nur hart, wenn Du zahlst?

Liebe Herren,

geht es Euch auch so, dass ihr Euch nur richtig wohl fühlt, wenn ihr für eine verwöhnte Prinzessin zahlen könnt?

Dann kann ich Euch helfen: Ich nehme mir richtig viel Zeit meine Zahlsklaven abzuzocken. Schön intensiv melke ich Euch ab. Euer Geld soll mein Geld werden, denn dafür sind Zahlsklaven da.

Das Gefühl wird so herrlich sein, wenn ihr wieder zur Bank geht und Euren Kontoauszug abholt und wisst, dass ein Großteil an mich geflossen ist. Aber bedenkt, ich mach euch mit meiner Anwesenheit nicht ärmer, sondern reicher. Durch mich wollt ihr mehr und mehr erreichen, um mir mehr zu geben.

Komm, ruf mich an. Ich fick Dein Konto und Dein Hirn.

Die Blog Mistress

Windelbaby und Schnulleralarm!

Wie es zu erwarten war, haben sich am Muttertag vorwiegend Windel-und Schnullerbabys gemeldet. Mein Schnuller ging mit mir und meinen Mädels shoppen und hielt wieder nicht seine Klappe, also bekam er mitten im Kaufhaus einen riesigen Schnuller verpasst! Dieser Demütigung nicht genug, musste er im Schuhladen erst alle unsere Füße verwöhnen, bevor er meine dann in sein Maul bekam.-peinlich! peinlich! Lieber Schnuller!!! Aber auch mit Uwe kam ich auf meine Kosten! Dieses Windelbaby wurde trockengelegt, bekam sein trinken und wurde zu Bett gebracht mit einem Gute Nacht Gedicht. Natürlich haben sich meine Wichssklaven auch wieder ihre Wichsanleitungen abgeholt-wie David, Max, der sogar kleine Glöckchen für mich an seine Handgelenke befestigt hat, damit ich seine Bewegungen akustisch verfolgen konnte. Günther ist ein ganz treuer und ausdauernder Wichser, der auch immer wieder kommen kann ohne Pause! 🙂 Und meine TV Huren durften „Häschen-Hüpf“ mit mir spielen-wer wissen will, wie das geht, muss anrufen!!

Die Blog Mistress

Jemand darf Cam-Sklave werden!

Ich habe eine gute Nachricht für alle Liebhaber der Masturbations-Kontrolle! Einer von Euch darf mein Cam-Sklave werden. Das heisst für Euch, Ihr müsst 2 mal in der Woche anrufen und bekommt von mir ziemlich genaue Angaben. Allerdings müsst Ihr meine Befehle dann nachdem Wir telefoniert haben vor der Cam vorführen. Macht Ihr kleinen Loser einen Fehler, gibt es beim darauf folgenden Telefonat natürlich dafür eine Strafe.

Ihr werdet also richtig von mir ran genommen. Das ist nämlich Sinn der Sache. Wer also genaueres wissen möchte, der sollte sich einfach melden. Weiteres erfahrt Ihr dann natürlich von mir am Telefon.

Mistress Alina
Masturbationskontrolle am Telefon
09005 55 8730
1,99 € aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend. Keine realen Treffen.