Die Party

Natürlich gehe ich gerne aus und amüsiere mich. Und wenn meine kleine Schlampe es sich verdient hat, dann darf sie mich begleiten. Sie bekommt neue Stiefel und eine neue Perücke. Lange, schwarze Lack-Overknee Stiefel, eine rote Corsage mit Strapsen und einen kleinen Slip aus schwarzer Spitze. Dazu rote Lippen, falsche Wimpern, perfektes Make-up und schwarze, schulterlange Locken. So sieht meine kleine Schlampe richtig sexy aus. Sie übt fleissig im Flur auf den hohen Stiefeln zu gehen. Sie schwingt die Hüften, spitzt die Lippen. „Darf ich auch einen Rock tragen Miss?“ Ich deute auf die Garderobe an der ein langer, schwarzer Lackmantel hängt. „Den wirst Du darüber tragen und sonst nichts“. Meine kleine Schlampe nickt und zieht artig den Mantel an. Draußen wartet schon die schwarze Limousine auf uns. Es gibt etwas Champagner und dann gehts los zur Party. Meine kleine Schlampe ist ganz aufgeregt. Der Wagen hält an. „Sind wir schon da Miss?“ Ich öffne die Autotür. „Steig aus!“ Ich gebe ihr einen kleinen Tritt in ihren Arsch und sie fällt vorn über mit den Händen und den Knien in den Dreck. Ich greife an ihre Schultern, reiße den Lackmantel nach hinten weg. „So meine kleine Schlampe. Ich fahre jetzt zur Party. Du wirst hier auf dem Parkplatz deine Dienste anbieten. Natürlich für Geld. Also sei gut und gib Dir Mühe. Der Fahrer holt Dich in 2 Stunden wieder ab. Wenn Du bis dahin mindestens 500 Euro eingenommen hast, dann bringt er dich wieder nach Hause. Ansonsten läßt er dich dort und kommt nach 2 weiteren Stunden wieder. Dann will ich aber das Doppelte im Trinkgeldglas sehen.“ Die Tür der Limousine schließt sich, der Wagen rollt langsam los und meine kleine geile Schlampe steht auf dem Parkplatz und sieht weiter hinten ein paar parkende Autos stehen…

Dies ist nur eine Aufgabe auf dem Weg zur perfekten Schlampe. Bist Du bereit diese und weitere Aufgaben zu meistern?

 

Telefonsex Miss Allegra Grace

09005 558620
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.