Wenn am Ostermontag das Telefon klingelt

kann sich auch mal ein kleines Bunny am Telefon verbergen! Normalerweise bin ich ja ungehalten wenn man mich an einem Feiertag um 7 Uhr aus dem Bett holt, in dem ich noch so schön schlummerte. Doch dieses Gespräch, war lang lustig und extrem liebenswert. Ein aufmüpfiges kleines Kerlchen welches wohl nicht so genau wusste bei wem es sich meldet. Doch wärend des wirklich extrem langen Gespräches, entwickelte sich eine charmante wirklich nette auch Fetisch bezogene Unterhaltung.

Fetische können auf verschiedene Art und Weise ausgelebt werden, aber ein wichtiger Bestandteil ist der Respekt sich und anderen gegenüber. Man sollte Neigungen auch nur befriedigen die beiden liegen und nicht einer dabei den Spaß und die Lust verliert.

Dominanz kann auch ein Funken Humor beinhalten und man muss auch eine emotionale Bindung aufbauen können. Heute morgen war es für mich ein besonderes Osterei.
Und mir Flausen und Fantasie sitzt ein übergroßes Bunny in meinem Hasenstall! 😉

Die Blog Mistress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.