Weihnachten Spezial

All meinen Lakaien und Anrufern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Nach den alten Traditionen wurden vor dem Weihnachtsfest gruselige Geschichten erzählt. An Weihnachten soll es in der heiligen Nacht sogar möglich sein, dass Tiere sprechen können.

In meinem besonderen Weihnachtskopfkino erreicht mich an Weihnachten am 24. und 25., zwischen den Tagen vom 27.- 30. und dann wieder im Neuen Jahr.

Und natürlich habe ich an einem Tag wie heute als Herrin einige Geschenke für meine Lakaien bereit. In meinem Geschenkekorb, befinden sich ein abgebundener alter Sack, rote Highheels, Overkneestiefel, halterlose Strümpfe und auch sonst so einige Kleinigkeiten, die sich für ein bizarres Fest geeignet sind. Meine helfenden Elfen sitzen schon bereit um meine Gäste zu empfangen und zu begutachten.

Und für einige habe ich auch einige Weihnachtsbotschaften zu verkünden:
T. du hast eine einmalige Erlaubnis, wenn du deine Weihnachtsbotschaft liest. Mal sehen, ob es klappt. Ansonsten gebe ich dir meine Weihnachtszahl von 50.
Einen schönen Gruß an meine Radfahrerin, den ich an seine Mail erinnern möchte. Oder willst du wirklich ein böses Mädchen sein?
Eine geruhsame Zeit wünsche meine Kaffekränzchendienerschaft, meinen Bürolakaien und Schraubern. Erholt Euch gut, denn bald fordere ich meinen Tribut.
H. du wirst mir bestimmt bald wieder Tribut und Aufmerksamkeit zollen und bis dahin erfreue ich mich an deinem Weihnachtsgeschenk.

Und an alle anderen, die heute ein bizarres Fest erleben wollen: Mein Kopfkino ist nur einen Anruf weit entfernt!

Eure Herrin de Lezard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.