Waldlauf in Latex

Mein treuer Wattwurm Tommy ist begeisterter Langstreckenläufer. Selbst hochsommerliche Temperaturen halten ihn nicht von seiner laufenden Leidenschaft ab.

Mit mir gemeinsam erweitert er sein Lauftraining noch um eine pikante Fetischvariante. Auf meinen Befehl hin sucht Tommy sich, dann und wann, eine besonders einsame Laufstrecke. An Ort und Stelle hüllt er sich dann von Kopf bis zu den Laufschuhen in Latex.

Seine Laufausrüstung für einsame Strecken besteht aus einem langärmeligen Anzug aus 0,40mm dickem Latex. Handschuhen, sowie Socken, einer Maske zur Atemreduktion. Ein Hoden und Penisbehalter darf natürlich nicht fehlen.

In Tommy`s Vorstellung bin ich mit ihm auf diesem verlassenen Waldweg. Ich lasse mich gemütlich, in einem Sulky, von Ihm durch das herrlich schattige Grün ziehen. Um ihn zu lenken benutze ich einen Analplug mit Fernbedienung. Zwei Mal vibrieren, rechts, drei Mal , links. Stossvibration, Stopp. Eine lange Vibrationseinheit, geradeaus. Soll mein Latexpferdchen langsamer laufen, pumpe ich den Plug in ihm auf. So läuft mein Latexross den Waldweg entlang, wärend ich seine Zeit messe und ihn mit heissen Worten anfeuere.

Tatsächlich hat mein Tommy mich über die Kopfhörer seines Handy`s im Ohr. Mal mit- mal ohne Latexoutfit.

So sieht Fitnesstraining mit Herrin Christine aus. Probiere es aus und ruf mich an.

Die Blog Mistress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert