Von der Ehefrau verschlossen…

ich liebe solche Gespräche!

Gestern hatte ich das Vergnügen mit einem kleinen Keuschen Diener, seine Frau hat sich einen schönen Abend mit ihrem Lover gemacht und ihn in einem Keuschheitsgürtel aus Stahl verschlossen. Dann hat sie ihm aufgetragen sich auslachen zu lassen!
Und ich habe gelacht. Die kleine Minimade eingeschlossen und alleine und sie vergnügt sich mit einem richtigen Mann! da kann man auch nur lachen. Der Ehemann kann so seinen ehelichen Pflichten auch nicht nachkommen, aber das will sie auch gar nicht. Sie holt sich was sie braucht und er bekommt wenn sie es erlaubt ein Randevous mit seiner Hand!

So ist Keuschheit doch mal ein echtes Erlebnis!

Die Blog Mistress

0 Gedanken zu „Von der Ehefrau verschlossen…“

  1. Sehr verehrte Lady Laluna,
    vielen Dank, dass Ihr es Wert befunden habt, über mein Schicksal zu schreiben. Meine Eheherrin hat mich an diesem Abend noch eingehend über mein Gespräch mit Euch befragt und war sehr angetan von Eurer Reaktion. Das nächste Treffen mit Ihrem Liebhaber ist bereits fest geplant und sie hat durchblicken lassen, dass ich mich dann wieder von Euch auslachen lassen darf. Und damit Ihr jetzt noch etwas zu lachen habt: Ich bin seit besagtem Abend weiterhin verschlossen und keusch geblieben und durfte nur meine Eheherrin der Zunge säubern.
    Hochachtungsvoll,
    Cuckold Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.