Schon mal beim Telefonsex gemolken worden?

Anschließend an unseren letzten Beitrag zum Thema Sperma schlucken, möchten wir Dich auf eine Methode aufmerksam machen, die einige Telefonsex Herrinnen in ihrer Fernerziehung anwenden, die besonders versaut und demütigend zugleich ist: das Melken von Sklaven!

Was ist das Abmelken von Sklaven überhaupt?

Wusstest Du, dass Du Sperma ausstoßen kannst, ohne dabei zum Orgasmus zu kommen? Kannst Du dir vorstellen, wie erniedrigend es ist, den eigenen Samen von einer Domina abgezapft zu bekommen, ohne dabei die Freude eines Höhepunkts zu erleben? Mit den richtigen Methoden zum Abmelken ist das einer geschulten Herrin leicht möglich.

Um dein Sperma ohne Orgasmus abzumelken, muss deine Prostata stimuliert werden. Dies geht am besten durch eine Prostatamassage, die rektal ausgeführt wird. Das bedeutet, durch deine Arschvotze wird deine Prostata mit einem Finger oder einem Gegenstand massiert und dabei zur Produktion von Samenflüssigkeit angeregt. Früher oder später troft diese dann aus deiner Eichel heraus: ganz ohne Orgasmus!

Dies ist sogar möglich, wenn der Sklave im Keuschheitsgürtel steckt. So ist es leicht, einen Sklaven zu melken, ohne ihm einen Orgasmus zu erlauben. Dies hält ihn noch länger gefügig und seiner Domina zu Diensten.

Kann man einen Sklaven beim Telefonsex abmelken?

Beim Telefonsex ist der Sklave natürlich erst einmal alleine, seine Telefonsex Domina hört er nur am Telefon. Aber natürlich gibt es auch beim Telefonsex die Möglichkeit, Abmelken von Sperma zu erleben. Dabei leitet dich eine erfahrene Domina Schritt für Schritt am Telefon dazu an, dir deine Prostata selber zu stimulieren!

Je nachdem, wie du beschaffen bist, kannst Du dies mit deinem Finger tun oder dir im Sexshop dafür einen passenden Massagestab besorgen. Besonders dann, wenn du einen solchen Stab einsetzt, wird es zusätzlich erniedrigend, weil dies bereits ein Analtraining darstellt, dass eine kleine Sklavenhure eigentlich bekommen sollte. Daher ist es besonders aufregend, beim Telefonsex mit einer Domina dein Analtraining mit dem Abmelken zu kombinieren!

Wie viel Sperma kann man denn Abmelken?

Durch die Stimulation deiner Prostata – ob bei einer realen Session oder einer Telefonsex-Session durch dich selber ausgeführt, kann häufig mehr Flüssigkeit produziert werden, als bei einem gewöhnlichen Orgasmus. Wenn du mehrere Telefonerziehungen dieser Art kombinierst, kann so eine unglaubliche Menge Sperma herauskommen. Dadurch, dass du nicht zum Höhepunkt kamst, ist das Abmelken öfter hintereinander möglich. Allerdings wird es nach einer Weile sehr unangenehm, weshalb die fehlende Kontrolle beim Telefonsex häufig nicht so viel Sperma erlaubt, wie die reale Behandlung durch eine Herrin, der es egal ist, ob du dabei Schmerzen empfindest.

Was passiert nach dem Abmelken des Sklaven?

Idealerweise kombiniert deine Telefonsex Herrin das Abmelken mit einer Demütigung durch das Schlucken von Sperma. Ein Sklave, der sein Sperma schlucken muss, ohne zuvor einen Orgasmus erlaubt bekommen zu haben, erlebt hier eine besondere Demütigung. Du wirst zum reinen Spermaschlucker degradiert, ohne dass es überhaupt der Befriedigung deiner sexuellen Gelüste dient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.