Meine Telefonsex-Fotze hat dank mir ein Ständerchen!

So, ihr kleinen Mikroschwänzlein, heute will ich euch verraten wie ich der kleinen Telefonsex-Fotze zu einem Ständer verhalf.

Ich habe ihm ein mit Sperma gefülltes, extra großes Kondom, zukommen lassen und dabei habe ich noch einen kleinen Gruß geschrieben und mit meinen Lieblings-Parfum eingesprüht, so dass er mich ganz nah hatte, als er das Kondom aussaugte mit dem feinen Saft von einem großen, geilen, immer harten Schwanz. Das weiß ich genau!!! Hihi.

Dabei wurde die kleine Fotze mal seit Langem wieder hart!

Wenn das seine Ex wüsste, dass das kleine Schwänzlein mit warmen Saft von großen Schwänzen geil werden würde, hätte sie ihn ja mal mitnehmen können oder ihm was mitbringen können, wenn sie sich ficken ließ, doch wie es sich für die Kleinschwänzigen gehört: wenn ihr es nicht bringt, was ihr mit den kleinen Schwänzlein auch nicht könnt, werdet ihr regelmäßig für große, potente Schwänze verlassen!

Ganz schön erbärmlich, wenn ihr Kleinen immer Hänger habt und nur davon träumen könnt, mal eine Frau anzufassen! Von mehr will ich gar nicht reden. *g*

Meine kleine Telefonsex-Fotze träumt davon, auch mal einen großen Schwanz zu blasen!

Ich hoffe, dass er den geilen Geschmack von dem feinen Saft lange in seinem Mund behält! Ich habe ihn sogar abspritzen lassen, da ich ja nicht weiß, ob das Schwänzlein jemals wieder hart wird, auch wenn ich ihm ein neues Kondom zukommen lasse oder ihm einen zum Blasen besorge!

Seine Ex wusste auch, wie sie ihn quälen könnte, in dem sie sich täglich von einem großen Schwanz ficken lies und er sie noch nicht mal auslecken durfte! Gut so finde ich, denn euch muss man quälen! *g*  

 Zitat von der Fotze:

Es hat sehr gut getan, einem richtigen Schwanz mal so nah zu sein – und lecker war es auch! Heute morgen hatte ich selbst mal nen richtigen Schwanz! Danke für Deine Zeit!

Einen richtig Schwanz? Das ich nicht lache! Schwänzlein trifft es wohl eher! Und für euch, besonders für dich Fotze, nehme ich mir gern Zeit. Freue mich schon auf nächstes Mal! Bin mal gespannt, ob das Schwänzlein noch mal hart wird!  😉

Telefonsex-Prinzessin Elisa
Verbale Erniedrigung am Telefon
0900-5558710
*1,99 €/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend. Keine realen Treffen.

0 Gedanken zu „Meine Telefonsex-Fotze hat dank mir ein Ständerchen!“

  1. Hallo, Elisa!

    Auch jetzt, wo Du mich bloßgestellt hast, kann ich Dir nur wieder danken, dass Du mich an Deinem Sexleben hast teilnehmen lassen!

    Ich kann mich gut an den Geschmack Deines Freundes erinnern… und ich denke jedes mal daran, wenn ich meine Fotze wichsen will… ich kriege „ihn“ nur mit Deiner Erniedrigung hoch. Würde mich freuen, weiterhin das Sperma Deiner Liebhaber schlucken zu dürfen!

    Kann es kaum erwarten, wieder Deine Stimme zu hören. Ich wäre auch stolz, wenn der Spender wüsste, dass ich sein Sperma schlucke. Ich habe mich gleich mehr als Mann gefühlt, als ich ihn schmecken konnte!

    VIELEN DANK AN EUCH BEIDE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.