Zum Schlucken gezwungen

Ich kenne doch meine notgeilen Spermasklaven, die sich nichts sehnlicher wünsche, als eine ordentliche Portion Sacksahne zu schlucken. Ob die eigene oder fremde Sahne, ich werde dich dazu bringen jeden einzelnen Tropfen zu genießen. Wenn ich mit dir fertig bin, wirst du mich anflehen, damit du endlich wieder Sperma runterwürgen darfst.

Ich weiß genau, wie geil dich Ficksahne macht, du schwanzgeile Hure. Wenn du erstmal richtig abhängig bist, wirst du für mich nicht nur dein eigenes Sperma schlucken. Du wirst die Männer anbetteln damit sie dir ihren dickflüssigen Saft geben. Ich werde für dich große und pralle Schwänze mit randvollen Eiern besorgen, um dich die ganze Nacht zu beobachten, wie du an ihnen saugst und lutscht.

Los du jämmerlicher Wichssklave, ruf mich an und trau dich! Aber sei dir bewusst, ich werde dich dazu zwingen dein eigenes Sperma zu schlucken, auch wenn du kleine Heulsuse dich wehrst. Ich will dein Flehen und Jammern nicht hören, entweder du lutscht für mich fremde Schwänze ab, oder verpisst dich. Ganz einfach.

Deine

Herrin Hannah

09005-558710
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Cuckold Andy stellt sich vor

Seine Bewerbung erreichte mich eben:

„Verehrte Göttin Kendra,

mein Name ist Andy und ich habe leider auch nur einen Minischwanz von 11cm. Meine Frau sagt ich könnte es ihr nicht richtig besorgen und deshalb fickt sie seit 6 Monaten fremd. Ihr neuer ist sehr dominant und erzieht mich mit zur AV und Blashure. Ihr gefällt das sehr wenn ich gedemütigt werde und sie feuert ihn noch an. Mittlerweile muss ich sogar Hausmädchenuniform und Heels tragen uns beide bedienen, er nimmt mich dann auch wann immer er Lust hat.
Irgendwie macht es mich total an und ich lebe es voll aus.

Darf ich Sie anrufen und darüber reden?

Danke Andy“

Was meint ihr sollten wir den kleinen Cucki Andi eine Chance bei eurer Göttin geben *hmmm* Ich werde sehen wie er sich bei seinem ersten Gespräch tut und dann entscheiden… ich werde euch davon berichten!

Die Blog Mistress

Cuckold Mike – ein ganz besonderer Cuckie

Mike ist ein ganz besonderer Cuckold –

er ist seit 10 Jahren glücklich verheiratet und betet seine Frau gerade an:

Sie ist wunderschön, alle Männer schauen ihr ständig hinterher, sie ist bei der Arbeit erfolgreich und hat ein ungemeines selbstbewusstsein.

Er dagegen, ist ein langweiliger Angestellter der in einem Großraumbüro mit 100 anderen einen winzigen Arbeitsplatz hat und kaum was verdient, er sieht mehr als bescheiden aus und zudem ist er noch mit einem Miniwürstchen von gerade mal 4 cm bedient.

Wie er zu so einer Frau gekommen ist?

Nun seine Frau sagte, das sie einen Mann sucht, der ihr den Haushalt macht, sie anbetet, alles tut was sie sagt, es mag wenn sie mit anderen Männern schläft und überhaupt nur eine Marionette ist an ihrer Seite.

Da Mike nie zu hoffen gewagt hat, überhaupt je eine Frau abzubekommen – hat er auf all die Bedingungen eingewilligt und jetzt sind 10 Jahre vergangen.

Er liebt es nach wie vor, zu zusehen wie sie sich zurecht macht, ausgeht und immer wieder mit fremden Männern nach Hause kommt.

Er liebt es ihnen bei wilden Sexspielen zuzusehen und immer wieder als „Bl*a*sen*u*tte“ bei Bedarf zur Verfügung zu stehen. Natürlich ist es für ihn das größte am Ende seine Frau sauber zu lecken und mit Freuden bringt er ihr und ihren Lovern am nächsten Morgen das Frühstück ans Bett.

Er liebt sein Leben und will seine Erlebnise gerne mit mir und euch Bloglesern teilen, deswegen ruft er mich an und erzählt mir aus seinen Leben.

Da es sehr viele Cuckis gibt, erzähle ich euch hier davon… vielleicht als anregung wie schön doch ein Cuckold Leben werden kann.

Habt ihr auch solche Erfahrungen oder Geschichten auf Lager, dann ruft mich an.

Ich bin gespannt!

Die Blog Mistress

Die Macht einer Frau den Mann zum Cuckold zu machen!!!

Das können nur ganz besondere und mächtige Frauen, ihre Männer dazu zu bringen, zuzusehen wie sie einen anderen f*ckt.

Trotz deiner Eifersucht weißt du, das du es verdient hast zum Cuckold gemacht zu werden und nicht bloß das, es macht dich MEGA GEIL zuzusehen, wie ein „richtiger“ Schw..nz sie durchvö..lt während du daneben stehst oder zuhörst wie die beiden dabei so richtig abgehen.

Natürlich bleibt dein noch so kleines Würstchen davon nicht unberührt und wenn du die Erlaubnis dazu hast, darfst du währenddessen auch mastrubieren (vielelicht aber auch nicht einmal das).

Ich liebe Cucki Geschichten, du selbst bist ein Cuckold und weißt davon zu berichten?!

Dann ruf mich an und unterhalte mich mit deiner Cuckold Erfahrung, bestimmt habe ich noch den ein oder anderen geilen und demütigen Vorschlag, wie noch mehr Schwung in dein Cuckold Leben kommt!!! Ich sag nur Fremdsamenschlucken, anbla*en, besamte F*tze ausle**en, Fremdschwängerung u.v.m.)

Die Spezialistin rund ums Cuckold Thema, da selbst bereits schon genug Erfahrungen mit unterwürfigen Cuckolds die bei mir auch nur zusehen durften!!!

Squirt-Göttin Kendra

Die Blog Mistress

Tanz in den Mai … einen schönen Maifeiertag!

Der Mai ist angebrochen und viele von Euch braven Sklaven sind daheim und warten sehnsüchtig darauf eurer Göttin zu Füßen zu liegen und endlich am Telefon zu mir durch zu kommen.

Auch in diesen Monat dürft ihr für mich tanzen, wie es mir beliebt, mich verwöhnen, Geschenke zu Füßen legen, mich zum squirten bringen und euch von mir demütigen und erniedrigen lassen!

In diesen Sinne einen tollen Start in den Mai und einen schönen Maifeiertag!

Göttin Kendra

Die Blog Mistress

Unser Premium Forum, nicht nur für Dominas und Mitleser ;)

Unser Premium Fetisch Forum ist nicht nur zum Mitlesen da und das wir Dominas, Herrinen, Mistress und Ladys darin posten. 😉

Hier gehts zum Forum

Es würde mich freuen, wenn der ein oder andere – von dem ich ganz genau weiß das sie nur mitlesen *lol*-  auch mal einen Beitrag schreibt.

Ihr könnt euch und euren Fetisch vorstellen, Wünsche, Anregungen, Erfahrungen usw.

Also los bloß keine falsche Bescheidenheit, ich weiß doch wie gerne einige von euch, euren Namen und eure Geschichte hier und im Forum gerne lesen möchten!

Also los verdient euch diese Aufmerksamkeit!

Die Blog Mistress

Cuckold Fantasien

Du stehst da, stehst einfach nur da …

Während du zusiehst wie „ER“ deine Freundin/Frau f..kt. Du hörst ihr stöhnen, ich schreien, ihr begeistertes wildes aufbäumen, ihre Lust wenn sie sich unter einen mächtigen Orgasmus aufbäumt.

So hat sie sich bei dir nie verhalten, bei dir hat sie kaum Lust empfunden, deswegen lässt sie dich und dein kleines Würstchen auch nicht mehr bei sich rein. Deswegen hat sie sich einen besonders potenten Liebhaber geholt mit einen richtig großen Gehänge zwischen den Beinen.

Natürlich hast du es hingenommen, wo du doch weisst, dass du es ihr nicht richtig besorgen kannst und auch aus einen anderen Grund:

Denn ES ERREGT DICH!

Ja genau ES MACHT DICH GEIL zuzusehen wie ein anderer, ein RICHTIGER Mann deine Freundin / Frau es so richtig besorgt.

Es lässt dein Miniwinni zappeln und alleine bei den Gedanken daran, macht dein Pipmätzchen alles nass.

Wie wird es weitergehen, wieviele Lover wird sie sich ins Haus holen, ob du bald würdig sein wirst den Fremderguss aus ihr rauszulecken?! Vielleicht kommt es ja sogar zu einer Fremdschwängerung?! Vielleicht musst du sein großes Teil ja bald selbst vorher anbl..sen, bevor er ihn in sie reinstößt?!

Du hast solche Fantasien? Solche Sehnsüchte?

Dann bist du bei mir richtig! Ruf mich an und erzähl mir deine Fantasien!

Die Blog Mistress

Nimo der Cuckold, der nicht einmal wusste das er einer war!!

Nimo der kleine Cucki, wusste noch nicht einmal das er ein Cucki ist.

Er fand die Vorstellung nur immer so erregend, wenn seine Freundin ihm in Bett erzählt wie sie sich gerne von anderen Männern mit richtigen Teilen durchnehmen lassen würde(den Nimo ist leider nur ein MiniSchwanzLooser) und das ihr der Gedanke nicht mehr aus den Kopf geht.

Tja und diese Fantasie ging widerum Nimo nicht mehr aus den Kopf – bis er ihr eines Tages einen Arbeitskollegen der wegen seines „großen Teils“ und als „XXX-Hengst“ bei der Arbeit bekannt war mit nach Hause zum Essen brachte.

Beim Dinner kam schon das Gespräch auf, was für ein geiler Hengst er doch wäre und plötzlich sagte seine Freundin …“Na dann pack ihn doch mal aus..“ und Nimo fiel die Gabel aus der Hand, aber nicht vor Schreck, sondern weil er sofort einen Ständer in der Hose bekam.

Sein Arbeitskollege hat tatsächlich ein Mega-Gerät und den wollte seine Freundin dann auch unbedingt in den Mund nehmen (was sie bei Nimo übrigends nie tut)… während sie das genüsslich tat, musste Nimo sofort unterm Tisch in seine Hose spritzen…

Diesmal blieb es nur dabei, aber bald kommt der gut betuchte Arbeitskollge wieder zu Besuch und ich werde bei der nächsten Abendplanung mit von der Partie sein… ihr könnt euch darauf freuen, was ich dafür geplant habe…

Kannst du nicht auf den nächsten Blogeintrag zu Nimo den Cucki warten?

Dann ruf mich an und ich erzähle dir was ich beim nächsten Abendessen für sie alle geplant habe!!!

Die Blog Mistress

Mark der Cuckold

Vor einem Jahr hat seine Frau angefangen auf einer Party mit anderen Männern rumzufummeln, und hat in dann mitgeteilt das sie etwas wesentlich „größeres“ braucht, als seine 12 cm und ist dann Fremdvögeln gegangen.

Nach einen Monat durfte Mark dann auch mal zuschauen, was einerseits erniedrigend aber auch sehr erregend für ihn war, zumal er ihre vollgespritze Möse danach sauber lecken.

Sie hat ihn voll im Griff, denn manchmal darf er nur zugucken ohne sich selbst zu befriedigen, ab und zu darf er aber schon.

Er würde sie auch so gerne wieder besteigen dürfen, aber das erlaubt sie gar nicht mehr – kein Wunder jetzt wo sie auf den Geschmack gekommen ist, wie es ist von richtigen „Stücken“ genommen zu werden.

Die anderen dürfen sogar ihren Allerwertesten rannehmen, was er auch noch nie durfte – aber so sehr wöllte.

Tja Mark, so ist das Leben eines kleinen Cuckis und alles ist noch steigerbar – freu dich auf das was noch kommen kann…

Die Blog Mistress

Tim der kleine Cucki

Tim ist der kleine Cucki seiner Freundin.

Gestern hatte sie ziemlich viel Männerbesuch und er stand stundenlang daneben und hat sich sein kleines Schniedelchen reiben dürfen. Da er ziemlich schnell kommt, war er am Ende ganz wund *hihi*

Das köstliche Finale jedoch war, als am Schluß der viele Männerbesuch nach Hause ging und er seine Freundin sauberlecken musste und zwar überall in jedes Loch und jede Stelle die Vollgespritzt wurde.

Na wenn das mal kein tolles Cuckold Erlebniss für den kleinen Tim war.

Die Blog Mistress