Eiserne Dominanz – im Samthandschuh…

so hat mein Telefonsklave Phil kürzlich meine Art der „sanften Dominanz“ beschrieben. Ich kann nur sagen – „Volle Punktzahl“.

Ich brauche weder eingeübte Strenge und Drilltonfall, um durchzusetzen, was ich will. Als erfahrene Domina weiss ich, wo ich stehe und das ist – richig – über Dir, mein Wattwürmchen von Sklave. Du spürst meine Willenstärke, wenn Du meine Stimme hörst. Dann, wenn ich Dich auffordere, Dich mir vorzustellen, wie es sich für einen Sklaven schickt.

Mit bestimmtem Charme werde ich Dich auffordern, Dein Äusseres zu beschreiben. Ich habe feine Ohren und höre an Deiner Stimme, wenn Du lügst und Dich zu unverschämt zu Deinem Vorteil beschreibst. Das setzt eine fiese kleine Strafaufgabe, die umgehend auszufüren ist. Ich will hören, dass Du leidest ! Hatte ich erwähnt, dass ich Sadistin mit Freude am Spiel bin ?  Ich liebe es, wenn Männer für mich leiden !

 

Disziplinübungen – auch Aufgaben genannt

Ja, ich bin eine zärtliche Sadistin. Du glaubst, das passt nicht zusammen ? Dann schreib mich an unter Christine@erotic-call-concept.de und übe Dich in Disziplin. Lass Dir Aufgaben von mir erteilen. Aber Vorsicht – ich erwarte Bilder von deren Durchführung zu erhalten ! Um Dir mein Urteil abzuholen, Ruf mich an und meine sanfte, warme Stimme wird Dich Loben oder ich werde Dich mit harter Stimme tadeln. Je nach dem, wie mir gefällt, wie Du meine Aufgabe gelöst hast.

 

Tunnelspiele

Ruf mich an, wenn Du ein Tunnelspiel beginnen möchtest – und es auch durchhalten willst !  Ich werde Dich mit einfühlsamer Strenge, praktischer Erfahrung und ,  bisweilen, eiserer Härte durch die von Dir gewählte Herausforderung führen. Du hast eine Sache im Kopf und hast nie wirklich gewagt, es zu tun ? Dann schreib mir Deine Fantasie und ich führe Dich kundig durch Deine persönliche Hölle.

 

Extremer Sadismus

mein „Giftschrank“ der grossen und kleinteiligen Grausamkeiten ist gross und reich ausgestattet. Von Schlachtungen, über Zahnbehandlungen, bis zu glühenden Eisen. Es steht viel gruseliges Gerät in diesem Schrank und wartet darauf, von mir gebraucht zu werden. Ruf meine Nummer an und finde heraus, wie tief Du in meinen Giftschrank der Anwendungen hineinsehen möchtest.

 

BDSM im Alltag

Für mich ist BDSM nicht auf meine Studioräume beschränkt. Wo kommen wir denn da hin, wenn die Herrin Schmerz und Erniedrigung nur hinter den verdunkelten Fenstern des Studios zufügen kann. 🙂 Nein , BDSM ist überall. Überall, wo meine Wattwürmchen alltäglich herumkriechen. In Deiner Wohnung, im Büro, auf der Baustelle, im Supermarkt… Hole Dir Kleidervorschriften von mir und Gehe so einkaufen.

Ob nun in Strapsen  unter dem Anzug im Meating, oder mit einem Dildo im Hintern Dein Joggingprogramm absolvieren.

Erfahre das Glück, Deinen Alltag in Gedanken an mich aufzuwerten- mit Vorschriften, die Dich durch Deinen Alltag begleiten. Schicke jetzt eine Mail an mich und Dein neues Leben unter meiner Herrschaft kann beginnen.

Herrin Christine IMG_0604HPmailSW

 

 

Die Blog Mistress

Wochenende überstanden und alle waren brav?

Nach dem ich nun wieder ansprechbar bin will ich euch ein wenig an meinem Wochenende teilhaben lassen. Wie das Wetter war wisst ihr ja nun wirklich selber oder?
Bescheiden ist echt geprahlt! Nun gut ich habe dennoch die Musik genossen und gefeiert!
Ich kann jeden empfehlen sich Apocalyptica mal anzutun! Wirklich genial!

Allerdings hat das Wetter mir doch ein wenig zu schaffen gemacht. Ich bin innerlich ein wenig durch gefroren, aber dafür gibt es ja die kleinen Maden, die Wärme ausstrahlen 😉
Zumindest wenn der POPO rot ist.

Das schöne an solchen Festivals ist das dort ziemlich viele CBT Fans anzutreffen sind.
ihr könnt mir glauben ich habe mit Wonne das ein oder andere Mal genüsslich zu getreten. So war auch meine Sadistische Ader sehr befriedigt!

Und heute dürft ihr mir erzählen wie eure Keuschheit abgelaufen ist! Oder wer hat sich nicht an meine Anweisungen gehalten und holt sich seine Strafe bei mir ab?

Ich bin gespannt!

Die Blog Mistress

Wer dreht darf die Hand ans Würmchen legen…

Leider sind einige Masotierchen doch eher Spanner als wirklich Maso.
Mein erstes Test ist Doppelte Klammern an die Nippel und dann ertragen, nur wer es aushält die Nippel mit samt den Klammern zu drehen darf dabei Hand an sein Würmchen legen und was glaubt ihr, wie viele halten dieses Spielchen wirklich durch?

Ich kann euch verraten, oft ist der Test sehr ernüchternd…

Erzählt mir einfach nicht das ihr Maso seid, wenn ihr zu schwach seid den Schmerz würdevoll zu ertragen….

Die Blog Mistress

Eine Laune der Natur

Ein Chatgespräch gab mir den Anlass zu diesem Artikel.
Meine Dominanz eine Laune der Natur.
Ja, genau die Natur wollte das ich so bin wie ich bin, und das ist auch gut so.
Die Natur hat bestimmt das mir Männer zu Füßen liegen und mich anbeten.
Das der Instinkt geweckt wird mich zu beschenken und zu verwöhnen.
Alleine weil ich das verdient habe. Weil ich so bin wie ich bin.

Mutter Natur ist ziemlich schlau, denn sie hat bestimmt das die Stärkeren sich durchsetzen.
Ich bin eine starke, wenn auch sinnliche Frau. Ich liebe es mich schön zu kleiden, mich auszuleben und das ist wirklich gut so.

Die Natur hat bestimmt das es Menschen gibt die ihre Lust durch Schmerzen gewinnen und Menschen die aus Liebe zur Lust und Leidenschaft in der Lage sind diese Schmerzen zu schenken. Die Hingabe, die Macht und die Ohnmacht gehören zusammen. Es ist jedes Gleid in der Kette wertvoll, weil es die Kette zusammenhält, würde es fehlen wäre sie nicht vollkommen. Vollkommen wie der Wille der Natur!

Die Blog Mistress

Ingwer kann so schön sein

Meine kleine Eheschlampe ist so besonders heiß,
er fragte ganz süß ob ich mich mit Ingwer auskenne. Natürlich bin ich mir der Wirkung von Ingwer bewusst. Also durfte er mit Ingwer über seine Eichel streichen direkt bis unter die Vorhaut. Und dann direkt über das kleine Löchlein. Aber die kleine Made hat es ertragen wie ein Mann nur als er kam, durfte er ihn nicht mehr anfassen…. tja so ist das wohl…
Aber die kleine Ratte konnte nicht genug bekommen noch ein bisschen Ingwer über den Schließmuskel und da ging er dann richtig ab…

Die Blog Mistress

Tom und seine bizarre Masowünsche

Tom ist ein kleiner Schmerz geiler Wicht der auf meine Springerstiefel, schöne 20 Locher mit denen ich ihm ganz heftig in die Eier treten kann. Auch macht es ihn an seine Eier durch meine Stiefel an den Boden geheftet zu wissen. Wenn ich seine Eier mit meiner Profilsohle belaste geht er schon beim Kopfkino an die Decke. Leider störte uns heute seine bessere Hälfte. Aber Heute ist nicht alle Tag er kommt wieder keine Frage!

Torture Tom

Ihr wisst ja das ich eine kleine Vorliebe für Maso`s habe. Da kam mir gestern Tom nun gerade recht.
Tunnelspiele, Schmerzes Geil und Lust zum längeren Leiden…
Ich lasse euch kleine Loser doch zu gerne LEIDEN!
Also 10 ausgemachte Minuten gehört mir sein Stummelchen, welches brennen sollte.
Eines Meiner Lieblingsspielzeuge zur Hand die Nagelbürste… Der kleine Tom muss doch auch mal richtig Sauber gemacht werden… Kleine Kratzer kein Problem, der kleine Köter hat ja Desinfektionsmittel im Haus, also auf das Schwänzchen damit. Ja, das brennt geil, gell Tom?
Unter der weiteren Behandlung der Nagelbürste und Desinfektionsmittel bis zum Orgasmus, so brennend macht doch das Spritzen Freude!
Vereinbarte 10 Minuten eingehalten! Danach noch viel Spaß beim Gang auf die Pipibox!
So macht mir das Quälen doch Spaß!

Die Blog Mistress

Neue „Luxusbitch TV Oli(via)“

Eine süße TV ist als favorisierte Anwärterin auf einen Platz in den Sklavenstall hinzugekommen. Oli(via) trägt High Heels, ist Anal begehbar ein wenig maso und auch ein kleines Spermaluder. In meinem 2. Gespräch musste ich vorstellen das meine neue kleine Bitch sehr gehorsam ist und genau das tut was man ihr sagt.
So macht ein Spiel Freude.

Hier nochmal die Anweisungen für die Wochen, der ständige Begleiter wird dein Plug sein, diesen wirst du jede die nächsten 7 Nächte tragen und es gibt die nächsten 7 Tage kein Orgasmus. Ich weiß auch jetzt schon das ich mich da total auf dich verlassen kann!

Die Blog Mistress