Fernerziehung

Was ist eine Fernerziehung?

Die Fernerziehung ist mittlerweile ein bekannter Begriff in der Welt des BDSM. Hierbei geht es darum, dass eine Domina ihren Sklaven über eine räumliche Distanz hinweg abrichtet und erzieht. Dafür eignen sich einige Fetischbereiche besonders gut und es gibt zahlreiche Methoden, eine Fernerziehung durchuführen. Hier erfährst du, welche das sind und welche davon die Dominas bei Premium Fetisch Telefonsex anbieten.

Mit welchen Mitteln wird eine Fernerziehung durchgeführt?

Hier muss man vor allem die verschiedenen Kommunikationskanäle, die sich für eine Fernerziehung eignen, unterscheiden:

  • Telefonerziehung
  • E-Mail-Erziehung
  • Chat-Erziehung
  • Webcam-Erziehung

Die Herrin gibt ihrem Sklaven über einen oder mehrere dieser Wege Anweisungen und Aufgaben oder führt Sessions ähnlich realen Sitzungen mit einer Domina durch.

In einer Session bekommt der Sklave direkte Anweisungen und steht in einer direkten Interaktion mit seiner Herrin. Dafür eignet sich besonders das Telefon oder der (Cam)-Chat.

Über E-Mail hingegen bekommt der Sklave langfristiger angelegte Aufgaben, die er bis zum nächsten Treffen oder Gespräch mit der Herrin zu erfüllen hat.

Insgesamt ähnelt der Ablauf einer Fernerziehung dem einer realen Session schon in vielen Aspekten.

Welche Fetische eigenen sich besonders für Fernerziehung?

Am besten eignen sich die erotischen Spielarten, bei denen der Sklave Handlungen ausführen muss, die er alleine an sich vornehmen kann. Allerdings kann eine Fernerziehung auch nur das Kopfkino ansprechen und bis hin zum Bondage können in der Fantasie im Gespräch oder im Chat alle Szenarien durchgespielt und besprochen werden.

Von besonders gute Erlebnissen im Bereich Fernerziehung können Sklaven aber in diesen Spielarten berichten:

  • Orgamsuskontrolle
  • Demütigung
  • Zwangsernährung
  • Finanzielle Dominanz
  • Rollenspiele
  • Keuschhaltung
  • TV-Erziehung
  • Zwangsfeminisierung
  • Sissy-Training
  • Hypnose

Welche Art der Fernerziehung bekommst du bei uns?

Wir bieten dir eine hochwertige Fernerziehung am Telefon, kombiniert mit einer E-Mail-Erziehung an. Frage die Dame deines Vertrauens danach und sie wird für dich das geeignete Erziehungsprogramm entwickeln.

Patricks Pornosucht zerstörte seine Beziehung

Patrick hat seine Beziehung durch übermässigen Genuss von Schmuddelfilmen zerstört. Aber auch dem Kleinen kann geholfen werden.

Er hat sich in meine Hände begeben um sich in Enthaltsamkeit zu üben, das klappt schon ganz gut. Mit dieser Sucht ist der Kleine nicht ganz alleine. Dennoch bekommt er bei mir einen genau Plan, wann er konsumieren darf und wann nicht.

So macht Erziehung Spaß!

Die Blog Mistress

Telefon Domina

Ich muß keine Domina im klassischen Sinne sein um mit dir spielen zu können. Gerade meine natürliche Art kommt bei meinen Zöglingen gut an, natürlich muß man diese Art mögen, aber wer es nicht versucht kann sich bekanntlich auch kein Urteil bilden.

Am Telefon lebe ich hier schon länger meine Neigungen aus und es haben sich ganz tolle Gespräche und Sitzungen ergeben. Um nur ein paar Beispiele zu nennen der Nylon Benny, Mit seinem Ganzkörper Anzug brachte ich mich nicht nur einmal zum grinsen.

Ich freue mich auch über die Informationen was die Beziehungswelt von Yasemin macht. In diesem Atemzug darf natürlich die „fette“ Tunte nicht fehlen dieses kleine nimmersatte Biest.

Prinzessin Ennie ist in der Ausbildung – aber das bekommen wir ganz in den Griff – ich bin da tatsächlich mit Blick ins positive.

Eine Gespräche dienten zur Selbstfindung des Zöglings, andere dienen nur dem Spaß an der Leidenschaft und die Lust am Fetisch

Das Würmchen ist oft sehr wankelmütig! Also Prinzessin Lilly ändere diese Einstellung.

Und dann noch mein Lustknecht, seine Treue und Ergebenheit breitet mir große Freude, mir werden die Wünsche von den Augen bzw. Worten abgelesen. Es ist eine echte Wonne und erfüllt mich mit Stolz.

Natürlich könnte ich noch den ein oder anderen erwähnen, aber das würde dann wohl doch zu viel Text.

In diesem Sinne freue ich mich auf Euch

Lady Sarah Laluna aus Leidenschaft

Die Blog Mistress

Dekadenz hat einen Namen

Ich weiß genau was ich will und du wirst mir das bieten. Heute Abend wird hier bei mir ein Online Shopping Zögling antreten! Du rufst mich an und ich werde dir meine Shoppingliste durchgeben. Kein Dummrumgeschwätz! Das Limit das du bereit bist zu zahlen legen wir vorher fest. KEINE SCHWÄTZER – KEINE GNADE!

Wir werden dein Limit evtl. ausschöpfen, also mach dich nicht lächerlich und kommen mit 20 Euro an. Ich will Strumpfhosen, Schuhe und Luxus – geizige Kleingeister sind bei diesem Shoppingerlebnis unerwünscht. Also – denke gar nicht darüber nach wenn du es dir nicht leisten kannst.

Für das kleine Budget gibt es heute Abend die W-Steuer Shortcut! Du rufst an und wirst 5 Minuten mit deiner Prinzessin spielen! Du wirst die Erlösung auf Kommando erleben! Kein doppelter BODEN.

Ich denke wir haben uns verstanden!

Die Blog Mistress

Unterwürfige Maden und Mistkäfer – Erziehung am Telefon

Ich erwarte, das ihr was vorbereitet habt! Aber kommt mir nicht so das ihr schon Klammern hier habt, Dildos da habt und ich dann darauf eingehe.

Zum Verständnis, ich bestimme über die Lust! Ich sage wo es lang geht! Verstanden!

Die Blog Mistress

Telefon Erziehung

Was bedeutet Telefon Erziehung und warum hat Erziehung am Telefon auch mit Respekt zu tun? Diese Frage sollten sich einige von euch ganz groß auf die Flagge schreiben.

Denn es kommt in letzter Zeit gehäuft vor, das ich einigen erst einmal klar machen muss, dass man mich nicht duzt! Ich erwarte den nötigen Respekt und den reservierten Abstand. Wenn du kleine Ratte irgendwann mal „Du“ zu mir sagen darfst dann bestimme ich das! Verstanden!

Natürlich erwarte ich nicht das jeder bei Telefon Erziehung, korrekt vorgebildet ist. Ich habe nichts gegen Neulinge. Aber man sollte es nicht mit herkömmlicher Telefonerotik verwechseln.

Deswegen reißt euch am Riemen, bevor ich an dem Riemen reiße!

Die Blog Mistress

Vermisst!

Der Oli ist ein wenig süchtig nach mir, was ich im Grunde wirklich gut finde.
Durch einen kleinen Engpass konnte Oli ein paar Wochen nicht anrufen!
Gestern war es dann nach der Zeit wieder soweit das er sich bei mir melden konnte.
Mein klein Köter hat es wirklich genossen für das Gespräch mit mir zu zahlen und konnte sich kaum trennen.

Es macht ihn an mir sein Geld zu Füßen zu legen, das ich ihn ausnehme wie einen kalten Fisch, ihn auspresse wie ein Zitrone. Aber er ist ein richtiges Lustschweinchen, das sich selber aufgibt nur um für die Lust zu zahlen, wie es sich auch gehört.

Dennoch trage ich als Lady auch eine Verantwortung für meine Subbies.
Deswegen eine Mahnung: Eine Lady ist kein günstiges Vergnügen, teile es dir genau ein! Du willst es und ich will es, aber wir haben beide mehr davon wenn du die Kontrolle die ich dir auflege nicht verlierst!

Die Blog Mistress

Analdehnung – das Spiel mit der Lust

Ab sofort werde ich mich einer weiteren Form der Lust widmen. Der Rektalen…

Du bist noch ganz neu aber der Gedanken macht dich total an das du Anal entjungfert wirst? Dann erlebe mit mir dieses Spiel – du Lust und die Leidenschaft. Gemeinsam werden wir deine Muschel öffnen und sie weiter und weiter dehnen bis du eine richtige kleine geile A-Stute bist. Erlebe die Stimulation und entfliehe mit mir in die Welt der bizarren Erotik, eine Welt wo du so sein darfst wie du bist. Wo dich keiner schief anschaut weil du auf Damenwäsche stehst, eine kleinen Wurm hast, oder dich einpullerst. Eine Welt wo du einfach nur du sein kannst. Man dich so nimmt wie du bist und du dich nicht verstellen musst. Erlebe mit mir dieses Lust.
Wir lernen uns in Ruhe kennen und werden deine Grenzen finden!

Die Blog Mistress

Und er nannte sich „Fette Tunte“

Ein kleine Anal geile Stute rief mich an, ein kleines fettes, Schwabbelwesen und es wollte so richtig hart ran genommen werden.
Die Masse muss ja erst einmal bewegt werden von mir zierlichen Person. Also war es dann doch Zeit für den Virtuellen Strap On. Das dicke Teilchen ist so richtig abgegangen, vielleicht sollte sie ja an Speckis Diät teilnehmen…

Apropro Specki, er hat schon 2 Kilo verloren, was Bewegung so alles ausmacht!

Die Blog Mistress