Marc´s Beichte

Sehr geehrte Mistress Laila,

es erregt mich, meine versauten Phantasien zu offenbaren und peinliche Beichten abzulegen. Auf Ihren Wunsch hin schreibe ich daher nieder, welche Perversität mich richtig geil macht:

Ich stehe auf meine M. und ich stehe auf ihre getragene Unterwäsche. Ich besorge mir gern getragene Unterwäsche meiner M. aus ihrem Wäschekorb, ziehe sie an und gehe so in ihr Schlafzimmer. Dort hat meine M. eine Schublade voller Dildos: klein, groß, originalgetreu oder futuristisch. Am liebsten nehme ich den großen fleischfarbenen Dildo mit dem Saugnapf untendran. Ich befestige ihn an der Wand, reibe das getragene Höschen meiner M. an die Eichel des Dildos und fange an zu blasen – so lange bis mein Schwänzchen anfängt zu tropfen vor lauter Geilheit. Dann reibe ich mein nasses Schwänzchen am Dildo, blase weiter und genieße den Geschmack meines Spermas und dem Höschen meiner M. Dabei wichse ich mir das Schwänzchen und stelle mir vor, wie meine M. mich dabei erwischt. Wenn ich komme, spritze ich alles auf den dicken Dildo und lutsche ihn dann wieder sauber. Leider stand meine M. noch nie hinter mir und  hat zugesehen…

Viele Grüße
Marc

Die Blog Mistress

Sissis kommt heraus!

Karnevall gibt euch allen die Möglichkeit eure Fetische auch wirklich draußen zu zeigen ohne Angst vor Entdeckung haben zu müssen. Also macht euch zurecht und genießt diese Freiheit! Berichtet mir von euren geilen Erlebnissen und ruft mich auch an, wenn ihr unterwegs seid! Ich gebe euch gern kleine Anweisungen nicht brav zu sein!!

Die Blog Mistress

Feinstrumpfhosen-Zofe erhält Strafe

Bekomme ich doch heute eine säuselnde Email von meiner Feinstrumpfhosen-Zofe, die mir einen kleinen, um nicht zu sagen „Mini“ Amazon-Gutschein zukommen lies. Nicht nur, dass der Betrag absolut lachhaft war, nein sie meinte auch noch, dass nach Weihnachten ja auch reichen würde!!! Die kleine Schlampe schickt mir dauernd Emails mit Berichten und peinlichen Bildern und schon vor Wochen gab ich die Anweisung, mir einen Gutschein zu senden. Andere beschenkten mich reichlich und natürlich zu Weihnachten und nicht nicht danach, aber sicher freut ihr euch schon darauf, neue peinliche Bilder der kleinen Nylon-Schlampe hier zu sehen!? Strafe muss schließlich sein! Also morgen ist es soweit, da gibt es hier wieder etwas zu lachen! Kleine geile Nylon-Schlampe von Kopf bis Fuß eingehüllt!

 

Die Blog Mistress

Chantal – die kleine Hure mit OP Fantasien

nicht nur, dass sie sich ihren Hintern weitet bis zum geht nicht mehr, nein sie will sich mega Titten und riesige Schamlippen operieren lassen. Was für eine verrückte Phantasie!! Sie träumt wie so viele von euch von dicken und langen Prügeln und hat sicher heute vom Nikolaus die Rute zu spüren bekommen!!

Die Blog Mistress

Wer möchte meinen Sklaven Adventskalender?

Melde dich telefonisch bei mir und ich erkläre dir, wie du an ihn heran kommst! Jeden Tag eine kleine Aufgabe für dich! Dabei bekommst du u.a. Bastelanleitungen für dein eigenes Sexspielzeug! Natürlich erwarte ich dafür kleine Geschenke! Schließlich muss ich mir jeden Tag etwas Geiles für dich einfallen lassen!

Die Blog Mistress

Wer traut sich Andy anzuschließen?

Von Andy hab ich euch schon berichtet. Er hat nun wieder seine „Regel“. Mit dicken Slipeinlagen, die dick mit Honig eingeschmiert werden, ahmt er seine Regel nach. Sogar Bauchschmerzen verschaffe ich ihm, damit er auch wirklich alles nachempfinden kann! Aber als Demütigung reicht mir das noch nicht und so darf er ab sofort darüber eine Gummihose tragen, seine Mahlzeiten als Baby einnehmen (Fläschchen und Brei) und nachts mit Schnuller schlafen. Ich freue mich schon auf seine Bilder!

Die Blog Mistress

heißes geiles Wochenende

Kaum bin ich aus dem Urlaub zurück, erzählt ihr mir, was ihr so getrieben habt. Geile Fantasien, die mich anmachen! Also macht weiter so! Auch die kleine Kanal Ratte hat sich wieder gemeldet und ihr könnt euch denken, wovon sie sich inzwischen ernährt!?

Die Blog Mistress

Basti mein neuer Blackmail Sklave

Seid ein paar Tagen ruft Basti regelmäßig bei mir an und ich habe schon eine Menge an Daten von ihm gesammelt. Wer aufmerksamer und ständiger Leser meines Blogs ist, hat sicher schon kurzzeitig Basti´s Bankverbindung hier entdeckt? Leider konnte er selbst sie hier noch nicht lesen, da er immer bei Erscheinen seiner eigenen Daten hier, am Wichsen war! lach

Die Blog Mistress