Steuern & Verträge

Auf bettelnde Nachfrage am Telefon habe ich mich dazu verleiten lassen, einen Beitrag darüber zu verfassen, was für Steuern und Verträge momentan von Eurer Domina Göttin Kendra geboten werden.

Ich weisse an dieser Stelle aber darauf hin, das alle Steuern & Verträge von meinen Kunden freiwillig gemacht werden und sogar drum gebettelt wurde. Keiner steht bei mir unter Zwang irgendetwas einzugehen.

Ich bin eine Dominante Göttin, aber ich bin kein Unmensch *grins*

Als eine richtige und gute Domina, bin ich nämlich auch verantwortlich für das Wohl meiner Kunden und berücksichtige deren Bedürfnisse aber auch Tabus!

Aber ein Sklave bekommt von mir worum er bettelt (solange es legal ist! – versteht sich – ), mag es für andere noch so unverständlich oder abartig klingen.

ABER, jeder hat seinen eigenen Fetisch, die kontrole, Feminisierung, Verbale Demütigung, Nylons & Füße, die Geldsklaverei oder was es sonst noch gibt.

Niemand hat das Recht die Neigungen eines anderen zu verurteilen oder mich als dominante Göttin und meine Methoden zu verurteilen!

So aber nun zum Thema zurück:
Steuern und Verträge
Orgasmusteuer & Orgasmuskontrolle:

An erster Stelle steht natürlich die Orgasmussteuer, die am meisten verbreitet und beliebteste Steuer von Sklaven, die nur kommen dürfen wenn diese entrichtet ist. Dann natürlich auch unter meiner Anleitung und ich habe die vollste Masturbations – Kontrolle. ich werde deine Lust steigern und sie auch wieder stoppen und du darfst erst kommen, wenn ICH es dir erlaubt habe. Einige besondere  haben die Ehre vor der Cam unter meiner Führung es tun zu dürfe! Natürlich nur gegen ein Extra Cam Tribut 🙂

Wecksteuer:

Diese Steuer ist für die, die ganz wild darauf sind Ihre Göttin Kendra morgends aus dem Bett zu holen.Auch wenn ich nicht online erscheine, dürfen sie nach Rücksprache mit mir und festen Terminen in der Woche, bei ihrer Göttin Kendra anrufen und mich wecken. Auf ganz untertänigste Art und Weise, bleiben Sie am Telefon und sind dafür verantwortlich mich wach zu bekommen und wach zu halten. Einige besondere Sklaven, haben sogar die Ehre mich bei meinen ersten Gang auf die Toilette begleiten zu dürfen!

Bitte bedenkt das die Woche nur 7 Tage hat, demnach nur 7 von euch ausgewählt werden können, wer zuerst mahlt kommt zuerst.

Weitere Steuern folgen die Tage …

* werden nach Absprache entrichtet in Form von Telefonminuten, Gutscheinen und Geschenke

Die Blog Mistress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.