Sklave Guido

Gestern war es mal wieder so weit, er brauchte mal wieder meine Behandlung. Guido kann einfach den Blick vom weiblichen Geschlecht lassen. Somit kam er wieder ins Gefängnis. Ich spielte die Aufseherin und er den Verbrecher. Aber diesmal landete er im Frauenknast, ohne Sachen, einfach ohne alles. Er musste auf allen Vieren den Knastflur entlang kriechen und die weiblichen Insassen durften sich auf seinem Arsch verewigen. Ich habe seinen Sack mit Klammern zu einem Igel verzieren lassen, danach bekam er noch einen Dildo in den Arsch. Seinen Lümmel habe ich nach hinten gebunden, mit einem rosa Schleifchen. Ihr  könnt euch vorstellen, es war im ziemlich peinlich. Aber nur bis zur nächsten Verfehlung, ich werde euch natürlich darüber berichten

Die Blog Mistress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.