Ich gebe meinem Schnellkommer aus Düsseldorf einen Namen für sein Schwänzchen

Mit meinem Schnellkommer aus Düsseldorf habe ich so meine Freude! Die Tage haben wir dem Schwänzlein einen Namen gegeben. Es heißt Vanessa! *g* Schwänzlein Vanessa! HIHI

Wir haben uns vorgestellt, dass wir gemeinsam in die Stadt gehen, in ein Kaufhaus, um Damenkleidung anzuprobieren. Ich sitze vor der Umkleide und warte, bis er mir die Kleidungsstücke zeigt. Ich frage ihn sehr laut, als er aus der Umkleide kommt, ob er heute schon seine Vanessa gestreichelt hat. Er antwortet: “JA“. Ich frage ihn noch lauter, ob er das jetzt in der Umkleide auch tut, weil er es so geil findet, die Damenkleidung anzuprobieren. Nein, wichsen traut sich der Schnellkommer nicht in der Umkleide, aber das kleine Vanessa-Schwänzlein ist vor Aufregung  am zucken. Die Leute schauen, sie wissen ja noch nicht, dass Vanessa das kleine Penislein ist. Als er aus der Umkleide kommt, ist der Düsseldorfer ganz rot vor Scharm, das gefällt mir, ich lache. Auch sind die Kleidungsstücke, die er nun an hat, sind lustig. Die werden gekauft! HIHI

Es ist schön, der Boss von euch Losern  zu sein!

In den tollen neuen Kleidern geht es nun in die Kosmetikabteilung, dort wird ein knallroter Lippenstift mit passendem Nagellack gekauft. Mit dem werden wir gleich die Fingernägel lackieren und den Lippenstift tragen wir natürlich auch gleich auf seine Lippen auf. Für mich fällt in der Kosmetikabteilung natürlich auch was ab. *g* Das Teuerste, ist doch klar!

So, nun sieht der Düsseldorfer-Schnellkommer gut aus, um mich und Vanessachen in ein gutes Restaurant zum Essen einzuladen. Alle bewundern die tollen Nägel und denn Lippenstift. Bewundern = Auslachen *g*

Ich finde es auch sehr lustig und lasse ihn seinen Lippenstift ganz oft nachziehen. Das muss er im Lokal machen. Vanessalein ist ganz erregt. Denn nun spreche ich ganz laut über Vanessa. Ich will wissen ob Vanessa heute auch schon schön gewaschen wurde, oder ob an Vanessalein noch der Saft von gestern klebt, denn wenn er abends in sein Bettlein geht, dann wichst er und schläft in der schönen Wichse ein!

Wenn ihr mehr wissen wollt über die Fragen an das kleine Vanessalein, dann müsst ihr mich schon anrufen! Eventuell erzähle ich euch dann mehr. Oder wenn euer Schwänzlein auch einen Namen will – Veronika finde ich eine gute Idee – dann ruft an! Ich habe noch viele Ideen für euch Versager!

Mit Euch Versagern am Telefon mache ich fast alles und freue mich auch über eure Fotos von kleinen Schwänzen oder in Frauenkleidung, denn dann habe ich was zum Lachen und kann mir ein Bild machen und euch Versagerschwänze noch besser fertig machen!

Bis dann am Telefon!

Telefonsex-Prinzessin Elisa
Verbale Erniedrigung am Telefon
0900-5558710
*1,99 €/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend. Keine realen Treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.