Rollenspiele am Telefon – so wird es heiss…

Der beste Sex beginnt im Kopf. Das wissen BDSMer schon länger. Aber am Telefon stimmt es einmal mehr.

Meine heissesten Telefonsexabenteuer beginnen meist mit einer Situation, oder einer Idee, die sich in Euren Sklavenköpfchen festgestzt hat. Darum beginnen viele meiner Gespräche auch damit, dass ich nach Eurem Kopfkino forsche. Je besser Ihr mir Eure Gedanken schildern könnt, umso detaillierter und spannender wird unsere gemeinsame Reise in Eure Gedankenwelten.

Im Gespräch machen wir dann gemeinsam Eure Anfangsidee lebendig und tauchen immer tiefer in die Situation ein. Dabei übernehme ich entweder die Rolle der Erzählerin und führe Euch durch das Szenario. Oder Ihr entwickelt mit mir gemeinsam die Szene zu einem Film. Einem Drehbuch, in dem wir Beide die Hauptdarsteller sind.

Letzteres bringt mir besonders viel Spass. Denn auf die Art erwacht Eure Idee wirklich zum Leben. Schritt für Schritt bewegen wir uns gemeinsam durch die Situation und Ihr könnt, durch Eure Antworten und Regieanweisungen  den Verlauf der Geschichte aktiv steuern. Wir sind quasi die Helden in unserem eigenen Computerspiel. Nur dass unser Spiel nicht nur mit den Augen wahrzunehmen ist, sondern mit allen Sinnen.

Schliesst Eure Augen und Hört, Seht, Riecht, und Schmeckt Eure Fantasie. Wer es wagt und sich mir und der Geschichte ganz und gar hingibt, kann  sogar Hände auf seiner Haut spüren oder das Leder meiner Stiefel an seinem Gesicht.

Wollt Ihr die Eindrücke verstärken ist es gut, wenn Ihr Toys oder Eure Feische bei Euch habt, die die Eindrücke der Geschichte real und zum Anfassen unterstützen.

Nun wisst Ihr, wie es geht. Ruft mich an und kommt mit mir ins Abenteuerland.

Die Blog Mistress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert