Nachricht von einem Telefonsex-Sklaven

Die Sessions mit diesem Sklaven sind sehr schön und ich habe meinem „Mädchen“ eine Aufgabe gestellt und sie mir von der Aufgabe, sich OBs kaufen zu gehen, berichten lassen und nun will ich euch alle daran teil haben lassen an ihrem Bericht:

Guten Abend Herrin!
Ich hatte eigentlich nen Dauerständer! Ich habe aber nicht gewichst. Danke, dass ich euer Mädchen bin! Das bedeutet mir sehr viel!
Ich habe mir wie ihr gesagt habt, heute eine Packung O.B. mini gekauft und unterwegs gleich einen rausgeholt! Dazu hatte ich heute den rosa Slip an. Ich hatte den Tampon den halben Tag in der Tasche und habe ihn und meinen Schwanz immer mal wieder angefasst und leicht gewichst. Aber so nach dem halben Tag habe ich es nicht mehr ausgehalten und habe ihn mir auf der Toilette doch eingeführt!

Es war ein schönes Gefühl, all die Leute zu sehen und dabei daran zu denken, dass ich ein Tampon im Po habe und ein Frauenslip trage. Das hat mich sehr erregt! Für die Nacht werde ich mir wieder einen Tampon in den Po einführen.

Euer Sklave

Willst Du auch so etwas erleben? Dann ruf mich an!

Die Blog Mistress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.