Mit altem Schulfreund betrogen Teil 3

Sooo, hier ist nun der letzte Teil meiner kleinen Reihe. Viel Spa├č. ­čÖé

„Soll ich meine Freundin sp├Ąter fragen, ob sie wirklich den anderen Typ gefickt hat? Ich w├╝rde gerne mal zuschauen und sehen, wie es richtig geht. Auch wenn ich wahrscheinlich ziemlich eifers├╝chtig bin und das ziemlich dem├╝tigend w├Ąre.“

„Klar sollst du sie fragen, denn nur so bekommt die Sache doch auch einen Sinn, denn ich will,┬á dass du mir deine Erfahrungen dann ganz genau am Telefon erz├Ąhlst.“

„Wenigstens kann ich beim Wichsen innerhalb von einer Minute kommen. Oder ist das eher eine peinliche Leistung?“

„Eine ├╝berpeinliche Leistung, was soll ich da noch sagen? Welche Frau will denn einen, der sofort fertig ist? Keine! Ich wei├č nicht, warum ihr euch immer so wundert, wenn eure Frauen zu anderen M├Ąnnern gehen, aber ich kann mich nur immer wiederholen: ihr habt mich und ich h├Âre euch zu und eure Frauen werden derweil von anderen gefickt. Versteht das doch!“

„Und wenn sie ja sagt? Eigentlich sollte ich ja sauer sein.

„Was ist das denn f├╝r eine Frage? Warum sauer? Auf was? Das sie Lust hat, einen Harten zwischen den Beinen zu haben? Nee, gew├Âhnt euch doch daran. Ihr bringt es nicht, wenn ich schon h├Âre eine Minute. Haha, wie k├Ânnt ihr glauben,┬á dass sei eine Glanzleistung? Es ist keine! Glaubt es mir doch mal!“

„Aber vielleicht verdien ich es ja nicht anders?!“

„Genau, so ist es! Du hast es erfasst. Kaum zu glauben, aber wahr!“

„Soll ich es ihr offiziell erlauben? Damit sie nicht Schluss macht? Dann h├Ątte ich wenigstens noch eine Freundin, die ich beschenken kann und vielleicht darf ich ab und zu lecken.“

„Du sollst es ihr erlauben, denn auf Dauer will sie nichts von deinem Kleinen! Mit Geschenken und wenn du sie immer toll verw├Âhnst, kannst du sie eventuell halten. Ob du die mal lecken darfst? Keine Ahnung! Sie ist dann ja befriedigt, wenn sie nach hause kommt. Was soll sie dann noch mit dir? Aber mit etwas Gl├╝ck findet sie gefallen daran, dich zu dem├╝tigen und vorzuf├╝hren. Wenn sie merkt, dass es dir gef├Ąllt und das deine Erf├╝llung ist, k├Ânnte es gehen. Das m├╝sst ihr versuchen! Ich h├Âre dir dann am Telefon zu und gebe dir Tipps, wie und was du machen kannst und wie ihr immer einen Schritt weiter gehen k├Ânnt.“

„Ich denk ich werde von jetzt an nur noch wichsen. Wenn sie schon gefickt wird, dann will ich wenigstens meine Hand ficken.“

„Ja, das ist gut f├╝r dich, deine Hand zu ficken. Mehr ist halt nicht drin!“

Mal sehen, wie lange ihr eure Hand noch ficken d├╝rft oder ob ich euch das auch noch verbiete oder eure Freundin und ihr nur noch wichsen, wenn ich es euch sage!

Die Blog Mistress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.