Mein Zahlsklave Sebastian hat nun seine Schuld geleistet

Telefonsex Mistress Mia Money
Hallo liebe Blogleser von Miss Mia

Ihr erinnert Euch an Sebastian? Er hat mich angelogen, was seine Schwanzgröße angeht. Sebastian hatte seinen Pimmel größer gemacht als er tatsächlich war. Er entschuldigte sich zwar umgehend bei mir, doch habe ich ihn erstmal zappeln gelassen den Kleinschwanzdiener. Heute kam dann nochmal ein Amazon Gutschein an, nun was soll ich sagen, vorerst verzeihe ich Dir Sebastian!


Bist Du auch so ein Kleinschwanz wie Sebastian? Stehst Du auf Erniedrigung und Wichskontrolle? Du darfst während unseres Telefonates gerne Deinen kleinen Pimmel wichsen, aber Abspritzen darfst Du nur mit meiner Erlaubnis. Du wirst schön lange in der Telefonleitung bleiben schließlich ist es ein Privileg mit mir zu telefonieren.


So mein Zahlschweinchen und Kleinschwanzversager, ich bin bereit Dich zu erniedrigen, bist Du bereit Dich mir auszuliefern? Bist Du bereit Dich von mir finanziell ausnehmen zu lassen. Devot das zu tun, was ich sage? Dein Platz ist auf dem Boden mit dem Telefon am Ohr.

Klicke hier um mir Tribut zu zollen!

Miss Mia Money

Telefonsex Miss Mia Money

09005 558640
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

5 Gedanken zu „Mein Zahlsklave Sebastian hat nun seine Schuld geleistet“

  1. Oh Gott haben Sie eine tolle Stimme, ich glaube ich kann Ihnen schnell hörig werden. Ich will Ihnen gehören, oh Gott sind Sie schön. Untertänigst Ihr Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.