Neues vom Mamiwohner

Vor einiger Zeit habe ich wieder mit meinem Mamiwohner gesprochen! Ihr seid sicher schon gespannt!

Gern könnt ihr auch anrufen und ich erzähl euch mehr von ihm, denn alles kann ich da nicht aufschreiben, ich will ja, dass ihr Mamiwohner mich auch anruft, um mir eure Geschichten zu erzählen und das ich euch auch von euren Leidensgenossen erzählen kann. Außerdem will ich euer Geld *g* , denn davon finanziere ich meinen Luxus. Ich will, dass ihr mich anruft und nicht nur mein Blog lest!

Mamiwohner ist ja Student, ein recht guter sogar! So haben ihn ein paar seiner Mitstudentinnen gefragt, ob er mit ihnen lernt! „Ja, klar“, sagt der Mamiwohner. So kamen sie schon öfter zu ihm zum Lernen. Da ist ihm die Idee gekommen, dass seine Mami mal reinkommen und fragen soll, ob sie das verwichste Höschen von ihm haben kann. Erst traute er sich nicht, seine Mami zu fragen, ob sie das machen würde, doch der Gedanke wurde immer stärker. Also fragte der Mamiwohner seine Mami, ob sie, wenn die Studentinnen noch mal zum Lernen kommen, reinkommen könne und nach dem Höschen fragen könnte. Mami war zuerst nicht begeistert, doch sie stimmte dann doch zu. Sie überlegten gemeinsam, wo sie das vollgewichste Höschen hin tun sollten und sie fanden den Platz unter dem Kopfkissen ganz gut.

Als die Lerngruppe dann wieder mal in seinem Zimmer war, kam Mami rein und sagt: „Schatzi, ich sagte dir doch, du solltest mir meine von dir vollgewichsten Unterhosen gleich bringen, dass ich sie auswaschen kann. Ich mag es nicht, wenn du die Unterhosen dann noch rumliegen lässt, dann bekommst du keine mehr!“ 

Mamiwohner stand auf und holte das Höslein unter dem Kopfkissen vor. Als er das Höschen seiner sexy Mami vorholte, tropft das Sperma auf den Kopfkissen. Die Mitstudentinnen schauten sich an und mussten ganz laut lachen. Sie fanden es lustig und auch etwas eklig, dass er in die Unterhosen seine Mami wichst.

Denn Rest erzähl ich euch bei Anruf. *g*

Mamiwohner ist fast dabei gekommen, ihr auch?

Telefonsex-Prinzessin Elisa
Verbale Erniedrigung am Telefon
0900-5558710
*1,99 €/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend. Keine realen Treffen.

Da ich ja nicht so bin wollte ich meinem Mamiwohner auch mal DANKE sagen, das ich durch ihn immer so lustiges Material für mein Blog habe und sich so die ganze Welt amüsieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.