Mami-Jungs, es geht mal wieder weiter mit einem von euch

Neulich hat mich der Mamiwohner noch mal angerufen und mir erzählt, dass er heimlich seine Mami beim Duschen beobachtet hat. Mami hat es sich selber in der Dusche gemacht! Man, wurde das Schwänzlein da hart! Er fing an, sich das Schwänzlein vor der Badzimmertür zu wichsen. Dafür lies er seine Hose runter. Er war so geil und davon am Träumen, wie es wäre, wenn seine Mami aus dem Bad kommen würde und ihm sein Schwänzlein reiben würde, dass er gar nicht gemerkt hat, dsas eine Mami das Wasser aus machte und aus der Dusche kam. Er konnte seine Hose gar nicht mehr hoch ziehen, machte sie nur schnell etwas hoch und versuchte in sein Zimmer zu kommen. Doch seine nackte Mami hatte es gemerkt und kapierte natürlich auch schnell, dass er sie beobachtete. Sie ging ihm nach in sein Zimmer und fragt ihn, ob er im Bad was helfen könnte da sei was kaputt. Man sieht die geil aus nackt!

Er versuchte sich rauszureden um nicht aufstehen zu müssen und da ist es auch schon geschehen: er kam in seiner Hose. Schon dumm, wenn eine nackte Frau so nah ist, die man aber nicht anfassen darf! So wird euch euer Leben lang gehen. 

Oh, ihr Mamiwichserlein, es ist scheiße, wenn man nur davon Träumen kann von einer Frau angefasst zu werden! Hihi, aber dafür gibt es ja mich! Ich höre euch zu und lache euch aus oder durchlebe mit euch eine schöne Phantasie am Telefon. Ruf an!

Telefonsex-Prinzessin Elisa
Verbale Erniedrigung am Telefon
0900-5558710
*1,99 €/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend. Keine realen Treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.