Eine kleine Hure geht für die Telefonsex-Prinzessin anschaffen

Hallo ihr Looser da draußen auf der Welt,

heute möchte ich euch vom einem Würstchen erzählen, das für mich anschaffen geht.

Er bläst für mich geile Schwänze bei sich zu Hause, aber bevor er die Männer empfängt, putzt er das Klo noch mit der Zunge, das ganze Klo, auch schön das, was vor dem Klo ist. Die Männer dürfen ihren Saft spritzen wohin sie wollen: auf die Schuhe, auf den Boden, auf den Tisch. Er muss alles ablecken, es darf kein Tropfen der guten Sahne übrig bleiben. Das Würstchen bleibt dabei selbst aber enthaltsam. Er befriedigt nur geile Schwänze für mich! Das Klo muss er auch  wieder mit der Zunge saubermachen wenn die Männer weg sind. Ich hoffe sie sauen alles so schön ein mit dem gut schmeckenden Natursekt und Kaviar.

Ein paar Männer darf er zum üben ganz allein machen, aber dann möchte ich am Telefon dabei sein und Noten verteilen. Ich hoffe für den Looser, dass er das gut macht, denn die  Strafe wird ansonsten sehr hart sein.

Die verrate ich euch aber noch nicht!

Ich warte schon auf die Fotos die er mir schickt, wie er bläst und alles ableckt. Ich bin auch gespannt wie viele Männer er übers Wochenende befriedigen kann,wieviel Sahne er aufnimmt.
Ich liebe es, ein Würstchen so abzurichten und dazu zu bringen, für mich eine kleine Hure zu sein. Ich bin eine starke Frau und weiss, was ich will. Da könnt ihr Kerle bei mir ruhig die Rollen tauschen und zu dem werden, was viele sich von uns Frauen wünschen, hihi.

Telefonsex-Prinzessin Elisa
Verbale Erniedrigung am Telefon
0900-5558710
*1,99 €/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend. Keine realen Treffen.

0 Gedanken zu „Eine kleine Hure geht für die Telefonsex-Prinzessin anschaffen“

  1. Hallo du Nichtsnutz,
    ich dachte ich erhalte heute schon von dir Bilder wie du einen Männerschwanz bläst und wie du das gute Sperma aufleckst.
    Auf Nichtsnutze wie dich habe ich gewartet, ich hoffe ich bekomme bis morgen Abend von dir ein paar Fotos oder eine Nachricht warum du keine Schwänze für mich geblasen hast.
    Ich muss dir Nichtsnutz doch wohl nicht erklären, was es für Folgen für dich hat, keine Schwänze für mich zu blasen. Deine Strafe wird sehr hart werden. Du sollst doch artig sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.