Trage meine Höschen für mich bei der Arbeit!

He, du kleine Sau, hast du heute mal wieder Frauenunterwäsche an?
Und warum hast du mich noch nicht angerufen, damit ich sie erst 2 Tage lang für dich trage?

So ein anderes armes, kleines Würstchen hat sich auch schon duftende Unterwäsche bei mir bestellt. Auch er hat keinen richtigen Schwanz in der Hose, sondern nur Platz wo einer mal hätte wachsen sollen *g*. Er hat das riechende Höschen bestimmt gerade an.

Sein kleines Würstchen ist bestimmt schon an tropfen. Der Saft verbindet sich schon mit meinem. Ich freue mich schon darauf, dass er mich nachher anruft und mir erzählt, wie mein und sein Saft riechen. Das arme, kleine Schwänzen darf aber heute noch nicht für mich seinen Saft entladen. Zuerst muss er das Höschen zwei Tage zur Arbeit tragen und mich anrufen. Ich will genau wissen, wie es riecht!

Du doch bestimmt auch, oder?
Ruf mich an, ich schicke dir auch gerne ein Höschen ganz nach deinem Geschmack!

Telefonsex-Prinzessin Elisa
Verbale Erniedrigung am Telefon
0900-5558710
*1,99 €/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend. Keine realen Treffen.

0 Gedanken zu „Trage meine Höschen für mich bei der Arbeit!“

  1. oh, ist das schön von ihrem geilen, riechenden höschen zu hören. ich sitzte im getragenen string meiner frau vor ihrer mail, prinzessin, habe eben schön allen saft reinlaufen lassen und bin über das lesen mega-geil auf ihre säfte. ihre duftsau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.