Die Gummipuppe wird vorgestellt

Die mami hat die Gummipupe Tina meines kleinen Mamiwohners den Mathe-Studentinnen vorgestellt, genau denen, die schon mal so belustigt waren über die dreckigen Geheimnisse meines kleinen Telefonsex-Mamiwohners.

Es passierte mal wieder beim Lernen mit den 3 hübschen Stundtinnen, die ja schon oft über den Mamiwohner lachten und es ihm in seiner Hose vor Erregung kam. Die 3 haben ja schon an der Uni erzählt, dass er in die getragen Unterhosen von seiner sexy Mami wichst. Das hat den Mamiwohner schon sehr erregt, dass die Mädchen über ihn lachen und tuscheln.

Nun hat sexy Mami auch noch Tina vorgestellt. Sie klopfte an die Kinderzimmertür mit Tina in der Hand und sagte: “Das ist die neue Freundin von meinem Schatzibub!“ Der  Mamiwohner wurde rot im Gesicht und merkte gleichzeitig, dass es in seiner Hose zuckte. Er musste gleich auf die Toilette, um das Schwänzlein zu wichsen. Nun lachen sie jeder Tag noch mehr an der Uni über den Mamiwohner mit Gummifreundin und Kordhosen.

Heh, ihr kleinen Schwänze! Mehr seid ihr nicht wert, als ausgelacht zu werden!

Telefonsex-Prinzessin Elisa
Verbale Erniedrigung am Telefon
0900-5558710
*1,99 €/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend. Keine realen Treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.