Fetisch Telefonsex Blog

Na, Sehnsucht?

T. natürlich habe ich eine neues Spiel für dich! Mit 55 bist du dabei! Zumindest bis zu deinem nächsten Anruf.

Auch war es mir eine Freude heute von T. zu erfahren, wo sich seine Frau so herumtreibt. Allein die Geräuschkulisse war phantastisch!

Wie gerne würde ich wieder einen Kopfkinobesuch bei einem Architekten abhalten. G. auch dich begleite ich gerne durch das Treppenhaus.

M. auch auf Deinen Anruf oder Mail freue ich mich und auch wenn ich wieder Grüße an die Elbe schicken darf.

Oder wieder einmal einem Lakaien im Kopfkino zeigen, wo sein Platz ist: zu meinen Füßen!

Euer Kopfkino ist nur einen Anruf weit entfernt!

Eure Herrin de Lezard

Dennis die kleine devote Fickschlampe

das waren seine Worte : “ Ich glaube Sie bluffen doch nur… „

Meine lieben Minipimmelchen möchte jemand Dennis erzählen , zu was ich fähig bin, wenn man mir nicht mit dem nötigen Respekt entgegen kommt!!! Gerne dürft ihr ihm sagen das er mich seit Jahren überhaupt nicht verdient hat!! Seit 5 Jahren zickt er rum….und dann schreibt er sowas

Hallo Herrin,Hier die befohlene Dankesemail. Herrin, ich bedanke mich dafür das Sie mich immer noch mehr versklaven.Ich bedanke mich dafür das Sie mich, je mehr ich mich wehre, Ihre fesseln immer enger um mich schnüren.Auch wenn ich angst habe von Ihnen nicht mehr loszukommen ist es leider genau das was mich ständig erregt und mich zu Ihrem Spielball macht.Ich bedanke mich das ich eben abspritzen durfte.Ich bedanke mich das Sie mir befohlen hatten eine Domina zu besuchen, Die mich real benutzt hat, und mit mir etwas gemacht hat, das sehr ehreraubend und demütigend für mich war und gleichzeitig leider eben auch erregend.Wie zb. Mich gefesselt und gefistet, mich ausgepeitscht, sich auf mein Gesicht gesetzt und mir die Nase zugehalten um mir in den Mund zu pieseln, mich danach gezwungen Sie sauber zulecken, was so demütigend und erregend zugleich war, und zu guter letz musste ich nackt auf den Boden kniend Ihre Füße massieren und küssen.Ich musste während der Session mit der realen Domina dauernd an Sie denken, was mich noch mehr erniedrigte weil mir das klar gemacht hat wie sehr Sie Kontrolle über meine Lust haben.Ich bedanke mich das ich jetzt noch mehr Angst und Erregung verspüre nachdem ich weis das Sie auch real im Studio erziehen und ich nun weis wie das ablaufen kann.Ich bedanke mich, das Sie mal wieder recht hatten und ich es nicht geschafft habe ihnen zu entkommen und Sie mir immer wieder eine Nadel in die Vene gegeben haben um ständig erregt an Sie denken zu müssen sobald ich mich innerlich gewehrt habe.Das Sie mir irgendwann mal helfen doch noch vielleicht von Ihnen loszukommen brauche ich wahrscheinlich gar nicht mehr fragen denke ich oder? Mir hat das Gespräch und der Gutschein leider sehr weh getan, und das tut es andauernd, und ich weis nicht wie ich das jedesmal schaffen soll das ganze Geld herzubekommen.Ihre Füße küssend Ihr Lustsklave(Sklavenschüler) Dennis 

Dennis du weißt was Du zu tun hast!! Bezahl für deinen Ungehorsam

Cam-Session für Herrin Elsa gelungen

Na da hast du, Sklave M., mich vor der Cam doch befriedigend unterhalten. So konnte ich dir während des Telefonats genau zuschauen, ob du meine Anweisungen auch ordentlich umsetzt!

Was Sklave M. kann, könnt ihr auch. Also, ruft an und zeigt euch mir per Skype oder OOCAM , ihr Sklaven, Diener, Minnipi-träger, Loser… und erfreut mich mit eurem Tun vor der Cam.

Unterwerfung Sklavenschüler Dennis

Demütigung = Kontrolle

„Okay Herrin,Sie haben gewonnen.Ich kapituliere vor Ihnen, Sie sind meine absolute und alleinige Herrin und ich bin Ihnen unterlegen und ergeben.Ich ergebe mich.Leiten und lenken Sie mich Herrin.Ich küsse Ihre Füße, besuche sogar eine reale Domina wenn es sein muss, aber erziehen Sie mich bitte weiter.Ihr Sklavenschüler Dennis „

Dennis du hast es so gewollt. Du musstest betteln, geduldig sein , weiter betteln. Jetzt gehörst du endgültig mir!!!! Zeige dich mit einem Tribut erkenntlich!!

“ Lassen Sie mich doch bitte nicht so lange schmoren, ich habe es nun begriffen das Ich Ihr Sklave bin und ihnen unterlegen bin mit meiner Devotheit. Sie haben mich in die Knie gezwungen ohne etwas zu machen, und das ist Ihre Macht über mich Herrin.Ich akzeptiere es!Ich gehorche Ihnen jetzt!Ich bin Ihr Sklave! Zu Ihren Füßen Dennis „

Zeig dich Herrin Elsa per Cam

Der Sonntag ist mit seiner fließenden Ruhe besonders gut geeignet, dass du dir ein besonderes Gespräch gönnst, dich von mir erziehen lässt, mir deine geilen Fantasien erzählst und mir zu Diensten bist.

Sklave U. ist exhibitionistisch veranlagt und erfreut mich vor der Cam. Auch du darfst dich während unseres Gesprächs per Skype oder OOCAM zeigen.

Und mein Baby und Windelkacker T., da hast du mich wirklich erfreut, großes Lob dir. Das nächste Mal schaue ich dir zu!

Also, ran ans Telefon,  Herrin Elsa anklingeln: 09005 558640 (1,99 € aus dem deutsch. Festnetz, Mobilfunk abweichend) und beglücken.

Erotische Hypnose & Fetischfantasiereisen mit Herrin Elsa

Ich bin als Domina auch ausgebildete Hypnotiseurin. Erotische Hypnose wird gemacht, um erregende Zustände zu erreichen, die an bestimmte sexuelle/Fetisch-Fantasien geknüpft sind. 

Vielleicht willst du mal etwas Bestimmtes spüren, hast es dich aber noch nie getraut? Oder du willst eine sexuelle Fantasie erleben, die real so nicht möglich ist?  In Hypnose ist das machbar.

Durch erotische Hypnose kann ich dir erregende Zustände bewirken. Alle aufzuzählen, würde an der Stelle zu weit führen. Bestimmt hast du unausgelebte Fantasien, die du gerne umsetzen möchtest.

Trau dich und ruf mich an: 09005 558640 (1,99 € aus dem deutsch. Festnetz, Mobilfunk abweichend)

Erzähl mir deine Fetisch- oder sonstigen Fantasien und begib dich unter meiner Stimme auf eine außergewöhnliche Trancereise.

Und Sklave P., vergiss deinen Auftrag nicht. Du weißt, was dir sonst blüht!

Herrin Elsa erwartet euren Anruf

Sommerzeit – Fetischzeit

Endlich! Die langen Stiefel in die Ecke gestellt, verschmitzt an meinen Stiefelknecht gedacht. An meinen Seidenliebhaber, als ich die Tücher in den Schrank einräumte. Ja, auch deine Herrin fehlt einmal den einen oder anderen Tag, wenn ihr danach ist.
Und natürlich auch an meinen Hamburger und 24/7 Knecht.

Ich habe in den Kalender geschaut und T. du solltest wissen: es gibt dort viel interessantes und ich werde es mir nochmal von A-Z anschauen. Ab Freitag, dem 23. wirst du dich auf 57 bis zum 1. September abgeben.

Und auch alle anderen, Neugierigen und geil gebliebene: ich bin nur einen Anruf weit entfernt!

Eure Herrin de Lezard

Herrin Elsa ist nun online

Sei gegrüßt Devotling, Untertan, Sklave, Loser, Versager, Minipimm.-träger, Cuckold, Adultbaby…. Bei mir wirst du in kosequenten, fantasievollen und dominant erfahrenen Händen sein. Also, ruf an und stell dich mir vor. Ich bin gespannt, was du mir zu bieten, zu berichten, zu beichten hast.

Du erreichst mich vorerst vorrangig früh, mittags und abends.

8 Sekunden Minimal-Rekord

Echt unglaublich!!!

M. hat mich wirklich erstaunt! 8 Sekunden! Mini-mal-rekord in der Ausführung und einen maximalen Lacherfolg!

„Wo“, ich bin gespannt, ob du noch an die Mail denkst, damit ich dir sagen kann, wann du anrufen sollst.

Und mein lieber Hamburger, es bleibt spannend und ich freue mich auf deinen Anruf.

T. du glaubst doch nicht, dass ich dich vergessen habe! Die Zahl wird auf glatte 50 reduziert. Ist bis zum 19. einfacher zu zählen.

Und M. ich hoffe auch weiterhin von deinen wunderschönen Erfolgen in der vierpfotigen Welt zu hören!

Ihr wisst: ich bin nur einen Anruf weit entfernt!
Haltet einfach Ausschau nach Eurer Herrin de Lezard!

Neuer Rekordversuch

Rekordverdächtig

T. Dein neuer Rekordversuch wird nun die Zahl 54 bis zum 10.8. sein.

Und M. mit 35 Sekunden und fertig? Du wirst von mir mit dem Loser-Orden der Spritzenextraklasse ausgezeichnet. Die Lachkrämpfe, die ich bei so viel „wenig“ bekam, konnte ich in keinster Weise zurückhalten. Es schüttelt mich immer noch, wenn ich mir alleine vorstelle, dass ein Spritzer Kaffeesahne mehr enthalten kann, als das Meisterstück, dass du mir serviert hast!

Auch H. hat mit dem 7. fight ein Zeichen der Losergeschichte gesetzt. „Schlappsack“ wäre das, wie ich ihn umgangssprachlich bezeichnen würde.

Na, gibt es noch mehr von euch, die diese Rekorde unter- oder überbieten können?

Ich bin nur einen Telefonanruf entfernt. Traut euch! Ich zeige euch dann, wie wertlos ein Loser ist!

Eure Herrin de Lezard