Fesseln und Zwangsentsamung

Herrin Antonia

Meine lieben devoten Fans,

heute möchte ich euch mal folgendes erzählen:

Vor ein paar Tagen rief mich der Martin an. Er ist soo ein Loser und absoluter Versager.

Ich habe ihn als seine Krankenschwester gefesselt und Ihn…haha… gegen seinen Willen zwangsentsamt. Die unter Zwang entnommene Samenflüssigkeit habe ich Einfrieren lassen, somit kann ich diesen Loser Martin damit dauerhaft finanziell ausbeuten. So ist er für immer erpressbar und ich kann mir viele Luxus Artikel leisten.

Die Behandlung lief folgendermaßen ab:

Ich habe mit meinem Patienten Martin gesprochen und ihm folgende Anweisungen gegeben. Er sollte sich entkleiden und hinlegen, damit ich ihn genau untersuchen kann. Ich teilte ihm mit, das es bei den vorgesehenen Tests die durchgeführt werden müssen natürlich Nerven gereizt werden, daher sagte ich ihm dass ich ihn fixieren müsse damit er sich besser entspannen und nicht unkontrolliert bewegen kann.

Er war mir dann endlich hilflos ausgeliefert und ich konnte Alles mit ihm machen wonach mir war! Somit war es für ihn bald zu spät und ihm wurde endlich klar, dass er mir Grenzenlos ausgeliefert ist… Das hat mir und meinem Geldkonto so richtig gut gefallen…haha

Ich freue mich über euren Anruf!

Herrin Antonia

 

Die Blog Mistress

Ein Gedanke zu „Fesseln und Zwangsentsamung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.