Zur Spermahure erzogen

Viele meiner Anrufer sind Männer, die ihr eigenes Sperma schlucken wollen.
Den meisten Männern fällt das aber nicht so leicht. Die Fantasie ist da, aber der Appetit verschwindet meistens nach dem Abspritzen. Daher bedarf es einer strengen Lady, die es euch mit Konsequenz und Härte antrainiert. Mir gefällt das sehr gut und ich mache aus einem Mann gerne eine kleine Spermahure.

Als wichtigstes Utensil für eine solche Telefonsex-Erziehung soltlet ihr euch eine Webcam besorgen. Es bringt nämlich nichts, wenn ich den Sklaven beim Schlucken seines Spermas nicht kontrollieren kann. Ohne Cam ist das sinnfrei, denn er wird immer wieder versuchen, sich meiner Wichskontrolle zu entziehen. Also besorgt euch eine Webcam, wenn ihr zum Sperma schlucken erzogen werden wollt.

Dann ist es wichtig, den Sklaven Stück für Stück heranzuführen. Es bringt nichts, einem Mann, der sich total ekelt, zu befehlen, ein Kondom auszulecken. Er wird sofort auflegen, nachdem er gespritzt hat. Aber wenn man ihn sanft an den Geschmack heranführt, dann besteht eine gute Chance auf Erfolg. 

Viele Männer naschen gerne ihre Lusttropfen, das sogenannte Precum. Es schmeckt ihnen besser als das Sperma, weil sie dabei noch geil und am wichsen sind. Aber es gibt einen guten Vorgeschmack und wer schon sein Precum gekostet hat, wird leichter auch den ersten Tropfen Sperma zu sich nehmen.

Wenn ihr erzogen werden wollt, wenn ihr lernen wollt, euer eigenes Sperma zu schlucken, dann ruft mich an!

Masturbation Mistress Alina
Masturbationskontrolle am Telefon

0900-5558730
*1,99 €/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend. Keine realen Treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.