Der Mann mit dem Klarinettenlehrer…

Heute hatte ich ein sehr nettes und langes Gespräch mit einem Typen aus Hamburg. Ja nicht wirklich interessant, wenn man jetzt die Story schlechthin erwartet. Aber es war ein Gespräch. welches mich berührte.

Also 1. war ich auf Offline wo der Anruf mich ereilte. In meiner natürlichem Art, habe ich ihm das dann auch gleich auf die Nase gebunden. Dann ging es um Blackmailing und ich bin ein 2. Mal in die Situation gekommen zu erklären, warum ich Blackmailing niemals mit jemanden machen würde den ich nicht gut kenne.

Also Aufklärung war angesagt – nach dem er mich dann auch noch im Scherz als Spaßbremse bezeichnete. Entwickelte sich aus dem Allgemeinen Gespräch über Fetisch zu einem normal lustigen Gespräch. Womit ich als Lady auch kein Problem habe, denn ich erzähle natürlich gerne von mir. Als dann noch mehr Gemeinsamkeiten zum Vorschein kam, wurde das Gespräch vertraulich. Leider trennte uns nach 60 Minuten die Telekom, aber ich habe 58 Minuten des Gespräches wirklich genossen!

Es war wirklich nett, ja auch so kann es gehen.

Die Blog Mistress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.