Der kleine Nils I

Heute will ich von Nils berichten.

Jeden Morgen, nachdem Nils die morgentliche Säuberung seines kleinen Körpers vollendet hat, wird er aus seinem kleinen Häuschen, oder sollte ich eher sagen , seinem kleinen Ställchens, direkt in die Mitte meines Schuhs gesetzt bzw. gestopft.

Da liegt er nun und klammert sich in Todesangst an meine Zehen, denn jeder unbedachte Schritt meinerseits könnte sein Todesurteil bedeuten.

Nils erlebt nun am eigen Körper, wie es sich anfühlt, in die Luft gewirbelt zu werden und an Treppenabsätze gestoßen zu werden. Ganz abgesehen davon , die permanente Atemnot, der Nils ausgeliefert ist.

Ich persönlich finde es allerdings ausgesprochen reizvoll, jeden Tag das Todesurteil über Nils verhängen zu können. Allerdings würde ich das Reiben seines kleinen Schwänzchens an der unterseite meines Fußballens durchaus vermissen.

Außerdem wären die Mädelsabende ohne Nils um eine Atraktion ärmer. In all der Zeit, in der ich Nils mein Eigen nennen kann, hat er sich als kleiner Fußlecker unverzichtbar gemacht.

Nils ist so putzig, allerdings auch ausgesprochen anfällig. Jeder Windhauch könnte ihn davon tragen, jede Katze auffressen und jedes Hündchen zertampeln.

Immerhin mißt Nils nur sage und schreibe 10 cm.

Telefonsex Lady Heather

09005-558610

1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Telefonsex Lady Heather

09005-558610
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.