Das Gummicamp

Es muss ja nicht immer Australien sein. Es kann auch in jedem Keller sein oder in einer Scheune. Ja, ein Bauernhof wäre nicht schlecht. Große Räume, viel Platz, vielleicht etwas abgelegen. Und es gibt immer etwas zu tun für meine kleinen Gummisklaven. Alle tragen natürlich Latex. Shorts, Tops, Catsuits und auch hübsche Kleidchen. Rasen mähen, Obst und Gemüse ernten, Kühe melken, Stall ausmisten. Eben alles, was auf einem Bauernhof so anfällt. Und dann gibt es noch das große Haus, in dem die Herrin wohnt. Dort dürfen nur die besonders gehorsamen Sklaven hinein und für die Herrin kochen, putzen und auch die Wäsche waschen. Als kleine Belohnung darf jeden Abend ein Gummischweinchen ins Haus und etwas Zeit mit der Herrin verbringen. Am Tage gibt es immer ein paar kleine Aufgaben zu erfüllen. Wer ist am schnellsten fertig, hat am meißten geerntet oder bei sportlichen Wettkämpfen gewonnen. Wettrennen in High Heels, Schlammcatchen, Kirschkern-weit-spucken, Hürden laufen. Einfach viele lustige Spielchen, die sich die Herrin ausgedacht hat. Ein paar Freundinnen werden auch eingeladen und erfreuen sich an den emsigen kleinen Sklavenschweinchen. Ab und zu wird jemand auserwählt für besondere Aufgaben und Dienste.

Na, wer von Euch wäre denn gerne dabei? Würdet Ihr die Wettkämpfe gewinnen?

Telefonsex Miss Allegra Grace

09005 558620
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Ein Gedanke zu „Das Gummicamp“

  1. Dies ist eine wundervolle Idee von Ihnen Herrin,

    Ihr kleines Gummipüppchen, wäre stolz und überglücklich, wenn Sie Miss Allegra es in Ihrem Gummicamp aufnehmen würden. So geben Sie Herrin dem Püppchen die einzigartige Möglichkeit, Ihnen zu zeigen, das es wert ist noch strenger in Gummi gehalten und versklavt zu werden
    Voller Demut dankt Ihr Eigentum Ihnen!

    Untertänigst

    Gummipüppchen Janette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.