Mamiwohner und Sex auf dem Sofa

Mein Mamiwohner hat mit bei einer unserer geilen, erniedrigenden Telefonsex-Sessions, die langsam immer mehr in Richtung cuckolding abdriften, eine neue Geschichte erzählt.

Mami und ihr Stecher waren aus und kamen mitten in der Nacht nach Hause. Sie waren so geil aufeinander, dass sie auf dem Sofa übereinander herfielen. Der kleine Mamiwohner wurde wach und konnte die beiden gut hören. Erfing an, sich zu wichsen und ist aufgestanden und zur Wohnzimmertür gegangen. Er sah, dass die Kleider auf dem Boden überall verteilt lagen, die Tür stand weit offen. Er konnte richtig gut zusehen, wie der Lover sie nahm und rieb sich dabei das Schwänzlein. Er ist so ein richtiger kleiner Mami-Cuckold. 🙂

Mehr ist halt für euch nicht vorgesehen, als das Schänzlein allein zu reiben und zuzusehen, wie geile Stecher ficken können!

Denkt immer daran: eure Mami wird euch nicht ranlassen, genau wie euch auch keine andere Frau jemals im Leben anfassen wird. Also passt gut auf eure Hände auf, sonst könnt ihr nie wieder abspitzen!

Telefonsex-Prinzessin Elisa
Verbale Erniedrigung am Telefon
0900-5558710
*1,99 €/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend. Keine realen Treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.