Bizzare Bescherung !

Ich wünsche meinen Anrufern ein frohes Fest! Mögt ihr ebenso reich beschenkt werden wie ich: Spielzeuge und Anregungen im und unter dem Weihnachtsbaum finden!

C. ich hoffe du kannst auch in deinem Urlaub deinen Kochlöffel schwingen. Denke an Deine Herrin, selbst, wenn Du den Kochlöffel im Moment zur Zubereitung von Speisen, zweckentfremden wirst. Du bist wahrlich zu einer Zierde meines Hauses geworden. Ich bin stolz einen solch folgsamen Lakaien mein Eigen nennen zu dürfen!
Du wirst nach deinem Urlaub eine Mail von mir erhalten und darfst in der Zwischenzeit die Sehnsucht nach Deiner Herrin in jeder Sekunde deines Urlaubs genießen.

Mein Stiefelknecht und M.  scheinbar sind Lieferdienste mit pünklicher Lieferung überfordert und ich harre der Auslieferung eines Neugerätes. Auch Ihr dürft euch in dem üben, was ich Geduld und Vorfreude nenne.

M. genieße auch du deinen Urlaub und ich freue mich, wenn du nach den Feiertagen wieder an diesem wunderschönen aufregenden Ort bist, an dem unglaubliches passiert. Ich bin schon gespannt darauf, ob das nächste Mal Bilder, reale Ereignisse oder Phantasien den Vorspann des Kopfkinofilms bilden werden.

S. ich stelle mir deinen ausgefallenen Weihnachtsbaum vor: mit Seidenschleifen, glänzenden Lichtern und Weihnachtskugeln…. und ich hoffe, dass zumindest bei dir der Lieferdienst nicht kläglich versagte. Wenn doch, so kenne ich Mittel und Wege dies zu kompensieren. Du wirst es hören, sehen und erleben, wenn du zum Telefonhörer greifst, wenn ich online bin.

R. dich habe ich in der Vorweihnachtszeit wirklich vermisst. Es ist die Zeit der Mythen und Märchen, der Gruselgeschichten. Und ausgerechnet du hast es vorgezogen in dieser Zeit keine neuen Märchen von modernen Hexen hören zu wollen. Dafür konnte ich dir, M., die Tore zu einem wahren Horrorthriller präsentieren!

Auch allen anderen, die nur einen Telefonanruf entfernt sind:
ein frohes bizzares Weihnachtsfest!

Eure Herrin de Lezard!

Werden in der Weihnachtszeit wünsche wahr?

Einige meiner Wünsche sind dank euch bereits wahr geworden:

Ich habe mich gefreut, dass G. mein erstes Weihnachtstürchen geöffnet hat! Und als meine Zofe zum Tee anwesend war.

C. du hast die magischen Aufgabenstellungen meines Spiels mehr als fantastisch gelöst! Ich habe mich königlich darüber amüsiert!

C. der Spaziergang zu diesem stillen und abgelegenen Ort war eine Freude für mich! Dir den Weg so beschwerlich wie möglich zu machen war wahrlich wunderbar!

Einige Wünsche wurden noch nicht wahr, aber ich weiß als Herrin nachzuhelfen:

D. aus dem Osten Deutschlands. Funktioniert dein Internet nicht? Wolltest Du mir nicht eine Mail schicken? Du erzürnst mich und ich verspreche dir Rücksprache mit deinem Christkind zu halten, damit es Geschenke außer Haus auspackt! (Und wenn du anrufst und dich gebührend dafür entschuldigst, überlege ich mir, ob ich dich im Kopfkino auf eine weitere Reise mit in die Weihnachtsmannwerkstatt mitnehme in der der Elf Lars… aber wer verrät schon den ganzen Film in der Vorschau? Ich mal nicht.)

S. ich weiß noch nicht, ob ich dich zu den braven oder den bösen Buben rechnen muß. Und ich freue mich ein in seide gehülltes Türchen am Wochenende öffnen zu können.

Eure Herrin de Lezard

Halloweenspecial

Aushang: zwischen dem 31.10. und 4.11. werde ich zu ganz unterschiedlichen Uhrzeiten hier anzutreffen sein. Haltet einfach Ausschau nach mir oder stimmt mit mir Termine ab.
Ab dem 6.11. bin ich zumeist zwischen 19 und 21 Uhr hier anzutreffen.

——————————————————-

M.: Du Genießer des Horrors: ich habe dir eine unglaubliche Geschichte, die das Leben erst in den letzten Tagen geschrieben hat, eiskalt aufbewahrt. Ich freue mich auf deinen Anruf!

T.: Es ist an der Zeit, dass ich dich hier würdige. Unsere Anrufe, deine Folgsamkeit und die phantasievollen Möglichkeiten erfreuen mich jedesmal!

S.: Auch du darfst in meinem Halloween-Special nicht fehlen! Ich warte auf deine Berichte von der Seidenstraße!

Natürlich freue ich mich, wenn meine besondere Lady, mein Blümchenliebhaber, mein Zungenakrobat, mein Mechaniker, mein Fachmann für Söckchen und Nylons oder auch mein Schuhschrankspezialist in meiner Halloween-Special-Zeit vorbeischauen!

Auch alle anderen, heiße ich Willkommen… natürlich auf meine bizzare Art!

Eure Herrin de Lezard

P.S.
C.: Dir eine kleine Ermahnung, damit du nicht auf die Idee kommst, dich auf Lorbeerblättern auszuruhen.

Das Kino wurde nach meinem Urlaub wieder eröffnet …

und ich habe mich über meine Besucher gefreut:

M.: Ich habe den wilden Ausritt mit dir in der freien Natur genossen. Der Duft des Waldbodens, auf dem wir unser Picknick ausgrichtet haben, die Wurzel auf die du dich gesetzt hast, die Trauben, die du sorgsam in den Satteltaschen verwahrt hast, all das hat mich in eine wunderbare Welt gezogen. Als Stallbursche habe ich dich heute zurecht weisen müssen, da du weder in der Lage bist mir und meinem schwarzen Rappen in dem unebenen Terrain zu folgen noch die Pferde richtig zu versorgen. Ja, der Hintern ist nicht nur dazu gedacht um faul darauf herumzusitzen!
Ich freue mich schon auf unser nächstes Abenteuer!

M.: Stephen King kann uns beide durchaus als Drehbuchautoren verpflichten: Mit Geschichten, die das Leben schrieb, sind grausamere und bizzarere Szenen gestrickt als er sie je verfilmte. Gekrönt von dem eiskalten Lachen, dass sich wie ein surrender Ton durch altes Gemäuer zieht, verstärkt und eine fast surrealen Erkenntnis der gerechten Grausamkeit. Es ist immer wieder eine Freude mit dir in uralten Erinnerungen zu schwelgen, die erneut die Gefühle hochkochen lassen und in einem unglaublichen Showdown enden. Ja, M. ich freue mich schon jetzt auf unser nächstes Telefonat!

M.: Wo waren wir schon überall? Wir haben eine Bar besucht, eine Polizeiwache und schließlich auch ein Fußballspiel! Ich bin schon gespannt, wo wir unsere Akteure das nächste Mal treffen werden. Vielleicht in einem Bekleidungsgeschäft? Einem Geschäft für außergewöhnliche Strumpfmoden? Mit einem entsprechend beratenden und geschulten Verkäufer? Oder werden wir einen Wellnesstempel besuchen? Wir werden uns hören und ich freue mich schon darauf.

Und natürlich auch freue ich mich auch über jene, die ich jetzt nicht alle en detail erwähnen kann: ob es darum ging, die Süddeutsche Zeitung zu lesen, sich durch dunkle und gefährliche Gassen zu bewegen, einen Zahnarztbesuch der besonderen Art zu erleben oder dem einfachen Besuch eines Bauernhofs. … Es gibt so viele schöne Sequenzen! Ich freue mich sie wieder mit euch auffrischen zu können.

Besonders möchte ich meinen Bediensteten erwähnen, der wie in dem Zeichentrickfilm „Ratatouille“ entdeckt, dass jeder kochen kann! C. zaubert seit neustem einen wahren Augenschmaus nach langen Filmabenden.

Eure Herrin de Lezard

Berufung

Es gibt wohl wenige Personen, die Leidenschaft und Berufung zu ihrem Beruf machen….

Mandy jedoch, hat dies mit Bravour geschafft!

Aus ihren privaten Fickausflügen auf diverse Parkplätze ist ein regulärer Putzjob geworden.

Und jetzt ratet einmal wo….Auf einer Bahnhofstoilette. Insgesamt 22 Pisskabinen sind nun Mandys Reich.

Aber nicht nur Putzen steht auf ihrem Einsatzplan, dieser beginnt um vier Uhr Morgens und endet nach acht Stunden.

Nein,meine Dreckschlampe muß sich beim Putzen ficken und bepissen lassen. Kotze auflecken und Ärsche sauberlecken.

Wenn sie nicht spurt bekommt sie eine in ihre Nuttenfresse.

Immerhin will ihr sogenannter „Aufpasser“ daß sie Leistung und Kohle bringt.

Allerdings wird Mandy in ca. einer Woche ihren Besitzer wechseln. Dann wird sie in den Besitz eines rumänischen Zuhälters übergehen.

Dann werden für Mandy härtere Zeiten beginnen. Von wegen acht Stunden Tag….

Ihren ersten Arbeitstag hat sie jedenfalls sehr gut und glücklich überstanden. Es gibt doch nichts schöneres, als bespuckt, bepisst und gefickt zu werden während man auf Knien eine vollgekotzte Pisskabine säubert.

Zur Belohnung gabs dann immerhin eine Currywurst an einer billigen Pommesbude.

 

Telefonsex TV-Lady Josephine

09005-558660

1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Lady Dana DeLuxe …

Bist du der Devote mit der nötigen Neugier auf Hypnose? Oder suchst du die Lady, die dir selbstbewusst und dominant dein Konto plündert, um ihren Luxuskörper zu verwöhnen? Vielleicht bist du schüchtern und willst einfach nur mal  „lauschen“?

……………………………………………………………………………………………………………..

STECKBRIEF DANA DELUXE

Rasseweib mit sanfter Stimme … Tabulose Nymphomanin … Sexperimente aller Art möglich … Stilvolle Unterhaltung … geheimnisvoll … Telefonsex Lady Dana DeLuxe

……………………………………………………………………………………………………………….

Wenn ich mit Andreas telefoniere, dann wichst er für mich heimlich in den Schuh seiner Kollegin!! Stefan sammelt sein Sperma, um es eingefroren in meiner Anwesenheit wieder aufzulutschen! J. lässt sich gern von geilen Männern einen blasen  oder übernimmt selbst mit Hand und Mund die Befriedigung von Pornokinogästen!! X. braucht meinen erotischen Atem, um zum Happy-End zu kommen … René lässt sich gern mit meinen Cowboystiefeln verwöhnen … Matthias ist mein gehorsames Hündchen und hechelt auf Kommando zu meiner Belustigung … … …

Ihr seht also: Meine Sammlung wird immer größer und linear dazu steigert sich auch mein erotisches Verlangen nach euch und weiteren neuen Lustobjekten! Das Wochenende naht und ich brauche euch wie ihr mich braucht. Unterwerft euch meiner Lust und ich gehöre euch; erfüllt meine geheimsten Erotikfantasien und ich erfülle euch eure Sexwünsche. Lasst uns gemeinsam die lustvollen Zeiten genießen. Legt eure Sextoys bereit, bevor ihr mich anruft.

Duftende, nasse, dreckige Höschen

Duftende, nasse, dreckige Höschen…

… du verzehrst dich nach dem Duft einer Frau? Es ist nicht der Duft ihres Atmens der dich zum niederknien zwingt, auch nicht ihr blumiges Parfum. Ihr kalter, getrockneter Schweiß bringt dich auch nicht um den Verstand? Dies sind alles Düfte, die du draußen auf der Straße riechen könntest, wenn du es geschickt anstellst.

Dies sind nicht Gerüche, nach denen du dich sehnst. Du suchst diesen einen Duft, der dein Herz in Wallung bringt, der deinen Schwanz erheben lässt. Der Duft der Lust, Geilheit und Intimität. Du weißt genau welchen Duft ich meine!

Den Duft nach einer saftigen, feuchten, geilen, süßen, wohlschmeckenden, bereiten, engen, kleinen Pussy. Jeder kleine Loser sehnt sich nach ihr!!!! Wie lang ist es her, dass du nah an dieser Fotze dran warst? Wie lang ist es her, dass du ihren Duft riechen konntest?

Schließe deine Augen und erinnere dich an dein letztes Mal! Ist es schon viel zu lang her? Kannst du dich kaum noch an den Geruch erinnern? Oh du armer kleiner Loser, es ist traurig, dass du kein Fötzchen abbekommen hast. Was macht man denn da? Nur Bildchen alleine reichen doch nicht mehr, wenn du dich nach dem Duft und den Geschmack sehnst. Du willst es schmecken, auf deiner Zunge zergehen lassen, es aufsaugen mit all deinen Sinnen!

Was können wir tun? Wie können wir Beide dieses Problem lösen?

Der kleine Loser Alex, hat sich ein Höschen gemopst. Ein getragenes Höschen. Ein Höschen was schmutzig war. Was ihm nicht gehört. Er hat ihr einfach entwendet. Dieser kleine, dumme Alex hat dieses Problem sehr gut gelöst! Er hat mir davon erzählt und wir haben zusammen damit gespielt. Mit diesen fremden, duftenden,nassen,dreckigen wohlschmeckenden Höschen.

Er hat es für mich abgeleckt und daran gelutscht. Es tief eingeatmet und sich vorgestellt, dies wäre mein Saft, mein Duft, mein Höschen! Aber das war es nicht.

Und dann stellte er mir die Frage aller Fragen. Eine freche und doch mich ehrende Frage!

„Herrin Sophia, können sie mir von sich ein getragenes Höschen schicken, bitte? Bitte, bitte, es wäre mir eine Ehre ihren Slip zu riechen und zu schmecken und ihn zu genießen!“

Diese Frage hat mich sehr amüsiert. Wirklich sehr!!! Eine Antwort habe ich ihm noch nicht gegeben. Er möchte sogar dafür bezahlen, so sehr möchte er dieses Höschen von seiner Herrin Sophia.

Soll ich ihm diesen Wunsch erfüllen? Ihn eines meiner kostbaren Höschen zusenden? Was meint ihr dazu? Soll ich dem geilen, kleinen Alex ein Höschen schicken?

Ruft mich an oder schreibt mir eine Mail: sophia@erotic-call-center.de

Sophia Pain

Telefonsex Herrin Sophia

09005 558790
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Sklave Michi schmachtet danach eine NS – Schlampe zu werden

NS …schöner geiler heißer Natursekt ..und das frisch abgezapft von deiner vergötterten Herrin

Sklave Michi würde alles dafür tun, das ich mein Höschen fallen lasse, er seine Augen schließen muß , seine geiles Fickmaul weit öffnen darf und dann meinen warmen geilen Strahl direkt aufnehmen dürfte.

Das ist wohl die größte Belohnung die ich einer brav erzogenen NS- Schlampe geben könnte.

Sklave Michi ist allerdings erst am Anfang seiner Ausbildung. Dem NS seiner Herrin hat er sich noch nicht verdient. Heute durfte er zum ersten Mal unter Beweis stellen , wie sehr er seine Lust und seine Keuschheit unter Kontrolle hat. Er hat so gebettelt , das ich heute seine NS Lust auf die Probe gestellt habe.

Mit verbundenen Augen, einem strammen Ring um die Eier und die Hände auf dem Rücken verschränkt lag er auf dem Rücken auf dem kalten glatten Fliesenboden. Seine Eier schrumpften zu Minieiern durch den kalten Boden zusammen, sein Körper bibberte vor Erwartung und Geilheit.

Er hörte meine Stimme, meine Absätze auf dem Boden…er wollte mir ganz nah und intensiv sein…

Meine Zofe betrat den Raum…eine stumme Anweisung und sie setzte sich mit ihrer rasierten Pfotze auf sein Gesicht. Er konnte kaum atmen..süsslicher geiler Geruch stieg in seine Nase und machte ihn besinnungslos. Sofort stand es ..das NS-geile Pimmelchen von Sklave Michi.

Der heiße geile Natursekt lief in seinen Mund und über sein ganzes Gesicht….

Möchtest du das auch ? Dann lass dich von mir ausbilden

Ich erwarte Dich Mistress Sandy

Telefonsex Mistress Sandy

09005 558750
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Sklave Markus belustigt seine Herrin

Hallo liebe Miagemeinde

Gestern und heute habe ich mit Sklave Markus M. aus Essen telefoniert. Markus ist 41 Jahre alt und mag es, mich auf jede erdenkliche Art und Weise zu belustigen. Das hat er auch geschafft. Zum Einen hat er mich über sein Handy angerufen, und mir somit schön fett meinen Geldbeutel gefüllt. Zum anderen ist er sehr, sehr lange in der Leitung geblieben, ja ich liebe diese kleinen Vollpfosten, die mir alles geben.

Ich werde hier mal ein paar Dinge, die Markus während unseres Telefonates tat, wiedergeben.

Er zog sich nackt aus, ging in den Nachbargarten, zog sich ein Hundehalsband an und ging auf alle Viere. Schnupperte durch die Wiese bist er auf Hundescheiße stieß und leckte den dicken Hundehaufen genüßlich ab. Anschließen ging er zu einem Misthaufen und suhlte sich, Straßenköterlike, im ekelhaft stinkenden Mist.

Anschließend ging er zum Nachbarauto und fickte den Auspuff, bis er abspritzte, und zwar im Auspuff. Wtf

Dann stibitzte er sich ein paar Milliliter Sperma, die der Nachbar zum besamen der Schweine auf seinem Hof lagerte. Genüßlich schluckte er etwas von dem Sperma und tunkte anschließend noch die Zahnbürste seiner Ehefrau hinein. Ein Höschen seiner Frau wichste er auch mit dem Schweinesperma voll.

Heute nahm er sich den Dildo seiner Fau, tunkte ihn in die Spermareste und fickte sich damit seinen Sklavenarsch.

In Zukunft wird Markus für mich anschaffen gehen und mir seinen Verdienst in Form von Amazongutscheinen zukommen lassen.

Meld Dich bald wieder Sklave Markus, ich liebe es von solchen Opfern wie Du einer bist Zusatzfinanziert zu werden!


Hast Du auch geile und verrückte Ideen, mit denen Du mich belustigen möchtest? Oder willst Du lieber die eine oder andere Aufgabe von mir bekommen, die Du zu erfüllen hast. Melde Dich!

Miss Mia Money

Geldsklaven, Vollpfosten, Opfer, Looser, Verlierer, Kleinschwänze und Zahlschweine absolut erwünscht!

Telefonsex Miss Mia Money

09005 558640
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Mein kleiner Sklave Uli sucht Führung und mehr

Hallo liebe Miagemeinde

Mein Sklave Uli ist 48 Jahre alt und aus der Nähe von Frankfurt. Er ist 1,80m  groß und wiegt 82kg und ist blond und blauäugig. So, das sind schon mal seine Eckdaten. Er ist 100% devot und unterwürfig, auf diesem Wege sucht er gegen Taschengeld jemanden der ihn Einreiten möchte, der ihm die Kunst des Blasens erlernen möchte. Bist Du also männlich, hast ein Taschengeld für Uli übrig und willst meine kleine Hure mit Deinem großen Schwanz beglücken? Melde Dich bei mir per E-Mail und ich leite Dein Angebot an meine kleine Muschi Uli weiter. Er ist bereit auch mehrere Männer zufriedenzustellen. Also Ihr richtigen Kerle, Ihr Reiter der 2loch Stuten, meldet Euch!


Du hast eine Fantasie die Du gerne einmal ausleben möchtest? Traust Dich vielleicht noch nicht so ganz, Du denkst vielleicht Deine Neigung oder Dein Fetisch wären abnormal? Keine Angst, begeb Dich einfach in meine Arme und lass Dich fallen. Wir ergründen gemeinsam den Weg in Deine Lust!

Hier ein paar meine Vorlieben:

Windelträger
Adult Baby
Kleinschwänze
Verbale Erniedrigung und Demütigung
Rollenspiele aller Art
Erziehung
Wichsanleitungen
Zahlsklaven
Cuckoldspiele
Facesitting
Fußerotik

….und ganz vieles mehr!

Trau Dich jetzt, ruf mich an oder schreibe mir eine E-Mail.

Bis gleich Miss Mia

Telefonsex Miss Mia Money

09005 558640
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend