Ignoranz ist die unerbittliche, lustvolle Abstrafung einer erhabenen Lady

Du kleiner Minischwanzlooser hast es nicht anders gewollt – das Gespräch mit dir war mir zuwider du elender Dauerwichser. Du glaubst doch wohl nicht etwa, dass du ein Anrecht auf meine Stimme hast, nur weil du mich anrufst?! Wenn ich dir die Ehre erweise und du meiner lieblichen Stimme lauschen darfst, dann nur, weil du dich zuvor erkenntlich gezeigt hast! Gewichst hast du ohne Ende – glaub ja nicht, ich hätte es nicht gehört! Dich hat es geil gemacht, mir zuzuhören, wie ich mir genüsslich mein Dinner in den Mund geschoben und dazu edlen Wein getrunken habe. Und ja – ich war auch mal auf der Toilette und habe mich geschminkt während mein Zahlsklave mir mein Luxusleben finanziert. Ich habe es einfach nicht nötig mit Minischwanzloosern wie du einer bist zu sprechen, während ich meine Zeit damit verbringen kann, mich für meinen gut bestückten Lover hübsch zu machen. Und NEIN – es interessiert mich nicht, ob du zu deinem Ziel gekommen bist!!! Ich erwarte einfach dass du immer für mich zur Stelle bist, wenn ich ein Zahlschwein für meine neuen edlen Dessous brauche, oder um wieder mal eine Suite für mich und einen meiner Lover zu buchen. Ausserdem brauche ich ständig einen Minischwanzlooser, der mir die dicken Teile von meinen Lovern zum Stehen bringt – dafür bist du natürlich auch gerade gut genug… zum Dank gibt es den Saft anschliessend gratis 🙂 Bis bald…

Ein wahrhaft gefügiger Sklave der Extraklasse

Heute hatte ich mit dem devoten M. das Vergnügen. Er hat es gewagt mit mir in Kontakt zu treten, obwohl er einen kleinen, mickrigen Minipimmel hat mit dem er keine Lady ans Ziel ihrer Träume bringen kann. Leider musste ich ihm mitteilen, dass ich nur auf grosse Schwänze und pralle Eier stehe. Aber wo er ja schon mal bei mir war konnte er mir doch gleich als Zahlhure dienen, und ich habe ihm erklärt, dass man Ladies von meinem Format als Mann stets finanziell zu Diensten zu stehen hat. Die Dame braucht regelmässig neue Schuhe oder Schmuck um ihre Macht und ihren Status zu demonstrieren, und sie wird sich nur mit Kleinpimmeltypen abgeben, wenn diese in der Lage sind ihren Luxus zu finanzieren – das war meinem braven Diener M dann irgendwann auch klar. Wenn er Glück hat darf er zur Belohnung vielleicht auch die Gummis mit dem potenten Saft meiner Lover mit den grossen Schwänzen auslecken – nun ja die Hoffnung stirbt ja zuletzt, dass dann sein mickriges Pimmelchen etwas wächst! Zu meiner Belustigung darfst du dich immer bei mir melden. Vielleicht nehme ich mir die Zeit mit dir zu sprechen. Vielleicht werde ich dich aber auch einfach nur ignorieren und du hast mir zu meiner Huldigung und Ehrung einfach nur finanziell zu dienen du kleiner Nichtsnutz. Bis bald M – es wird mir wieder ein Vergnügen sein…

Wichtige Erinnerung ;-)

Hallo meine kleinen Sklavenschweinchen und die, die es werden wollen, aber bislang noch nicht die nötigen Eier in der Hose dazu hatten.
Ich habe euch eine äußerst wichtige Botschaft mitzuteilen!!
Eure verehrte Lady hat bald Geburtstag! Am 7.11..

Ja genau.. und was gibt es schöneres für eine Lady wie mich, als ein schönes Geburtstagsgeschenk inklusive Wichs Ständchen am Telefon? 😀

Da ich ja das Denken für euch übernehme, erinnere ich euch hiermit an diesen überaus wichtigen Termin im voraus!
Ihr habt also noch ca. 3 Wochen Zeit, um euch die nötigen Gedanken darüber zu machen. Falls aber der Fall eingetreten ist, dass ihr durch meine absolute Vergötterung nicht mehr zum nachdenken kommt, empfehle ich meine Wunschliste 😉 Diese ist per Telefon oder per Mail zu erfragen. Ja genau richtig, IHR müsst euch melden..

Das schönste Geschenk oder Gespräch, kann auch was gewinnen.. lasst euch überraschen 😉

Telefonsex Herrin Angela 

09005 558730
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Prinzessin Laura fickt Dein Konto

Liebe Herren,

es ist mir eine Freude Euer Geld entgegen zu nehmen. Es fühlt sich fantastisch an von Euch reich beschenkt zu werden. Jeder gibt was er kann. Und ich nehm´ so viel, wie ich Euch abluchsen kann.

Häufig werde ich gefragt, was finanzielle Dominanz bedeutet. Warum Mann mich hofieren sollte?

Finanzielle Dominanz heißt, dass ich die komplette Führung über alles übernehme. Zwar sprechen wir meist nur ein paar Stunden, aber diese Zeit reicht Mann aus, zu verstehen, dass ich alles verdient habe. Ich liebe es Einzukaufen, ich liebe es meinen Körper in sexy Kleider zu zeigen, ich liebe es meine Schuhe nur ein paar Mal zu tragen und dann wieder an den nächsten Sklaven zu verkaufen. Ich stehe so sehr darauf, dass Sklave Nummer 1 die Schule bezahlt, ich die High Heels trage und am Ende wieder dafür bezahlt werde, dass ich die Schuhe verkaufe z.B. an Sklave Nummer 2. Bemerkt ihr etwas? Richtig: Ich gewinne immer!

Und das ist der Grund, weshalb Männer mich hofieren! Weil ich eine Gewinnerin bin! Und werte Herren, ihr seid Verlierer. Meine Verlierer!

Und damit seid Ihr verdammt glücklich! Ich mache glücklich.

Es gibt natürlich einige unter Euch, die sind in meinem Ansehen deutlich gestiegen. Die Herausgabe der Zugänge zu Amazon oder Zalando macht Euch deutlich interessanter. Das ist Macht! Wenn ich nicht auf meinen Sugar Daddy warten muss, sondern jederzeit zu greifen kann. Im Gegenzug zeige ich wie sehr ich das Ausnutze, oder anders wohl durchdacht vorgehe, so dass alles so bleibt wie es ist, also brav die aktuellen Kreditkarten hinterlegt sind.

Noch etwas zum Thema Füße und Schuhe: Es ist extrem heiß an meinen Schuhen zu riechen. Mehrere meiner Zuhörer haben schon gern diesen Service genutzt. Erfülle auch Dir diesen Traum und kaufe meine alten High Heels. Denn es gibt Fußriecher unter Euch, die einfach nicht mehr verdient haben, als meinen Fußschweiß zu inhalieren. Ja Du Fußriecher, genau Dich meine ich.

Also wartet nicht mehr länger. Nehmt Euer Leben in die Hand und führt es endlich in die richtige Richtung! Denn wenn ihr mehr verdient, bekomme ich noch mehr.

Eure Prinzessin Laura

PS: ich erwarte natürlich, dass sich meine Sklaven in den Kommentaren äußern. Erzählt den LOSERN, weshalb ich Euer Leben besser gemacht habe!

Telefonsex Prinzessin Laura

09005 558740
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Sklaven, Erotik-Buttler, Klinikdiener und andere …

… als Klinik-Lady bezeichne ich meine „Spielgefährten“ auch gern als Erotikbuttler; denn sie müssen einfach nur die eigene Lust zu meiner Zufriedenheit präsentieren bzw. mitbringen und mir servieren! Natürlich darf jeder Wünsche äußern oder die eigene Fantasie bei mir weiter ausbauen.

In jedem Fall haben meine Erotikbuttler zu meiner aller größten Freude immer genaue bis filmreife Vorstellungen von den Rollenspielen, die sie mit mir bis zum Happy-End auskosten wollen.

Stefan ist der kreativste von allen (Seidenschals, Atemmaske, Dildo etc. gehören immer zum Spielen dazu), Thomas ist unersättlich nach Hypnose-Triggern (z. B. um ihn keuschzuhalten), Hartmut ist und bleibt ein ganz leiser Genießer  und Dirk will ab sofort als kleine Schlampe aus dem Rheinland den Herren dienen.

Die Runde der Spielgefährten ist also sehr familiär und überschaubar und dennoch in der Mischung außergewöhnlich. Wer also Lust auf Spielen am Telefon oder via Email hat, ist herzlich eingeladen, als Erotikbuttler mein neuer Spielgefährte zu werden. Und ganz besonders Dirk sucht den Anschluss zu interessierten Herren; in diesem speziellen Fall stelle ich gern den Kontakt her.

Dana DeLuxe

Lady Dana DeLuxe …

Bist du der Devote mit der nötigen Neugier auf Hypnose? Oder suchst du die Lady, die dir selbstbewusst und dominant dein Konto plündert, um ihren Luxuskörper zu verwöhnen? Vielleicht bist du schüchtern und willst einfach nur mal  „lauschen“?

……………………………………………………………………………………………………………..

STECKBRIEF DANA DELUXE

Rasseweib mit sanfter Stimme … Tabulose Nymphomanin … Sexperimente aller Art möglich … Stilvolle Unterhaltung … geheimnisvoll … Telefonsex Lady Dana DeLuxe

……………………………………………………………………………………………………………….

Wenn ich mit Andreas telefoniere, dann wichst er für mich heimlich in den Schuh seiner Kollegin!! Stefan sammelt sein Sperma, um es eingefroren in meiner Anwesenheit wieder aufzulutschen! J. lässt sich gern von geilen Männern einen blasen  oder übernimmt selbst mit Hand und Mund die Befriedigung von Pornokinogästen!! X. braucht meinen erotischen Atem, um zum Happy-End zu kommen … René lässt sich gern mit meinen Cowboystiefeln verwöhnen … Matthias ist mein gehorsames Hündchen und hechelt auf Kommando zu meiner Belustigung … … …

Ihr seht also: Meine Sammlung wird immer größer und linear dazu steigert sich auch mein erotisches Verlangen nach euch und weiteren neuen Lustobjekten! Das Wochenende naht und ich brauche euch wie ihr mich braucht. Unterwerft euch meiner Lust und ich gehöre euch; erfüllt meine geheimsten Erotikfantasien und ich erfülle euch eure Sexwünsche. Lasst uns gemeinsam die lustvollen Zeiten genießen. Legt eure Sextoys bereit, bevor ihr mich anruft.

Komm zu mir… komm bei mir kleiner Zahlsklave

Liebe Herren,

heute ist wieder einer dieser ganz besonderen Tage, an denen treue Zahlsklaven ihren Tribut mir zu Füßen legen und um ein wenig Aufmerksamkeit betteln.

Und weil hier jemand mal wieder ordentlich Kohle auf den Tisch legt, damit ich diesen Beitrag schreibe, muss ich jetzt auch ran. Der Sponsor des Beitrags ist Zahlsklave M. Deshalb ist auch der erste Bereich ihm gewidmet.

M. ist so ein ganz besonderes Exemplar. Per TeamViewer hatten wir schon viele intensive Abzocksessions und besondere Freude hat mir immer der Blick auf sein Bankkonto gefallen. Das ist übrigens der wahre Sinn des Onlinebankings! Volle Kontrolle für die Herrin!

Gemeinsam waren wir auf einem ganz besonderem Weg. Sein Guthaben wurde immer kleiner, meines immer größer! Meine Sammlung an Screenshots für weitere Hardcore Blackmail Aktionen übrigens auch!

Vor drei Wochen wollte dieser kleine Wurm plötzlich alle Zelte abbrechen und sich davon machen. Das kündigte er mir zumindest groß an. Zweieinhalb Wochen vergingen, ich hatte dieses nutzlose Individuum längst vergessen… da war er plötzlich wieder in der Leitung.

„Ach Zahlsklave M.! Wolltest Du Dich nicht von mir lossagen?“

Stammel, Stammel: “ Oh Herrin, ich kann Sie nicht vergessen. Bitte schalten Sie sich auf meinen Computer!“

„Huch M. Hast Du etwa geheiratet?“ fragte ich. „Sehe ich da neue Bilder? Hochzeitsbilder?“

„Ja Herrin. Ich habe vor zehn Tagen geheiratet. Deshalb wollte ich mich auch von Ihnen lösen!“

„Na M. das hat ja nicht lange ohne mich funktioniert!“ HAHAHAHA

Anschließend habe ich mir mein Hochzeitsgeschenk selbst zugesendet. Dank an M.! Wie immer stillgehalten und abgedrückt!

________________________________

ZENSIERT

_______________________

Nebenbei textet mich schon der nächste Zahlsklave an… also darf er sich jetzt mal äußern (denn wer mich wirklich kennt, der weiß, dass ich eine faule Prinzessin bin, und das auch noch vollkommen zu recht!)

Also F. wie ist es denn mein Zahlsklave zu sein?

F. schreibt: Zahlsklave von Prinzessin Laura zu sein ist die Erfüllung aller Träume und Fantasien zugleich. Ihre zuckersüße Stimme lässt mich immer weiter in ihren Abgrund gleiten und mich die Kontrolle verlieren. Sie versteht es mich einzuwickeln, süchtig zu machen und auszubeuten ohne dass ich es auch nur merke. Bzw. Merke ich es, ich kann aber nichts dagegen tun. Ich verbringe manchmal Tage damit, zu warten dass sie online kommt, nur um ihrer zuckersüßen Stimme dann all mein Geld schenken zu dürfen. Danke dass sie mich abhängig gemacht haben und nicht mehr gehen lassen…

Gut gemacht F!

________________________________

Mein neuester heißt S.

S. soll hier auch mit seinem Minipimmel erwähnt sein. Ha! 11,7 cm… und meint doch glatt das wären aufgerundet 12 cm. Tja S. kaufmännische Aufrundungen werden nicht für Schwänze angewendet. Das ist und bleibt zu klein! Du Minipimmel. Zahl mal gleich wieder! Ich glaube ja persönlich, da sind immer noch die klassischen 3 dazu gedichteten cm einberechnet!

________________________________

So ihr kleinen Geldsklaven! Wer soll jetzt mein Nächster sein? Ihr seht mittlerweile reicht der Gutschein nicht mehr aus. Es kommt ganz deutlich auf die Höhe an!

Gutscheine direkt an mich: laura@erotic-call-concept.de

Ach nochmal für meine Zuhörer: Nur wenn ich grün bin, bin ich online und erreichbar. Bin ich gelb musst Du warten und schnell sein, sobald ich wieder auf grün bin. Bin ich rot…  kannst DU lange warten! Ein guter Trick bleibt es, mich zu unpassenden Zeiten mit einem Gutschein zum Arbeiten zu bewegen!

Alphaabzockerin Laura mit Brainfuck Garantie

 

Telefonsex Prinzessin Laura

09005 558740
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Sklave Markus belustigt seine Herrin

Hallo liebe Miagemeinde

Gestern und heute habe ich mit Sklave Markus M. aus Essen telefoniert. Markus ist 41 Jahre alt und mag es, mich auf jede erdenkliche Art und Weise zu belustigen. Das hat er auch geschafft. Zum Einen hat er mich über sein Handy angerufen, und mir somit schön fett meinen Geldbeutel gefüllt. Zum anderen ist er sehr, sehr lange in der Leitung geblieben, ja ich liebe diese kleinen Vollpfosten, die mir alles geben.

Ich werde hier mal ein paar Dinge, die Markus während unseres Telefonates tat, wiedergeben.

Er zog sich nackt aus, ging in den Nachbargarten, zog sich ein Hundehalsband an und ging auf alle Viere. Schnupperte durch die Wiese bist er auf Hundescheiße stieß und leckte den dicken Hundehaufen genüßlich ab. Anschließen ging er zu einem Misthaufen und suhlte sich, Straßenköterlike, im ekelhaft stinkenden Mist.

Anschließend ging er zum Nachbarauto und fickte den Auspuff, bis er abspritzte, und zwar im Auspuff. Wtf

Dann stibitzte er sich ein paar Milliliter Sperma, die der Nachbar zum besamen der Schweine auf seinem Hof lagerte. Genüßlich schluckte er etwas von dem Sperma und tunkte anschließend noch die Zahnbürste seiner Ehefrau hinein. Ein Höschen seiner Frau wichste er auch mit dem Schweinesperma voll.

Heute nahm er sich den Dildo seiner Fau, tunkte ihn in die Spermareste und fickte sich damit seinen Sklavenarsch.

In Zukunft wird Markus für mich anschaffen gehen und mir seinen Verdienst in Form von Amazongutscheinen zukommen lassen.

Meld Dich bald wieder Sklave Markus, ich liebe es von solchen Opfern wie Du einer bist Zusatzfinanziert zu werden!


Hast Du auch geile und verrückte Ideen, mit denen Du mich belustigen möchtest? Oder willst Du lieber die eine oder andere Aufgabe von mir bekommen, die Du zu erfüllen hast. Melde Dich!

Miss Mia Money

Geldsklaven, Vollpfosten, Opfer, Looser, Verlierer, Kleinschwänze und Zahlschweine absolut erwünscht!

Telefonsex Miss Mia Money

09005 558640
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Miss Allegra macht Urlaub

Hallo meine kleinen Schweinchen,

nach ein paar stressigen Wochen gönne ich mir eine kleine Auszeit. Eure Lady wird eine Woche lang Sonne, Strand und Meer genießen. Und Ihr werdet mich natürlich vermissen. In dieser Zeit dürft Ihr wie immer mit Amazongutscheinen dienen oder einfach per Mail mit mir Kontakt halten. Ab dem 19.09. bin ich dann wieder regelmäßig erreichbar und werde Euch dementsprechend hart ran nehmen. 😉

Bis bald und seid schön brav

Telefonsex Miss Allegra Grace

09005 558620
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Mein kleiner Sklave Uli sucht Führung und mehr

Hallo liebe Miagemeinde

Mein Sklave Uli ist 48 Jahre alt und aus der Nähe von Frankfurt. Er ist 1,80m  groß und wiegt 82kg und ist blond und blauäugig. So, das sind schon mal seine Eckdaten. Er ist 100% devot und unterwürfig, auf diesem Wege sucht er gegen Taschengeld jemanden der ihn Einreiten möchte, der ihm die Kunst des Blasens erlernen möchte. Bist Du also männlich, hast ein Taschengeld für Uli übrig und willst meine kleine Hure mit Deinem großen Schwanz beglücken? Melde Dich bei mir per E-Mail und ich leite Dein Angebot an meine kleine Muschi Uli weiter. Er ist bereit auch mehrere Männer zufriedenzustellen. Also Ihr richtigen Kerle, Ihr Reiter der 2loch Stuten, meldet Euch!


Du hast eine Fantasie die Du gerne einmal ausleben möchtest? Traust Dich vielleicht noch nicht so ganz, Du denkst vielleicht Deine Neigung oder Dein Fetisch wären abnormal? Keine Angst, begeb Dich einfach in meine Arme und lass Dich fallen. Wir ergründen gemeinsam den Weg in Deine Lust!

Hier ein paar meine Vorlieben:

Windelträger
Adult Baby
Kleinschwänze
Verbale Erniedrigung und Demütigung
Rollenspiele aller Art
Erziehung
Wichsanleitungen
Zahlsklaven
Cuckoldspiele
Facesitting
Fußerotik

….und ganz vieles mehr!

Trau Dich jetzt, ruf mich an oder schreibe mir eine E-Mail.

Bis gleich Miss Mia

Telefonsex Miss Mia Money

09005 558640
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend