Ignoranz ist die unerbittliche, lustvolle Abstrafung einer erhabenen Lady

Du kleiner Minischwanzlooser hast es nicht anders gewollt – das Gespräch mit dir war mir zuwider du elender Dauerwichser. Du glaubst doch wohl nicht etwa, dass du ein Anrecht auf meine Stimme hast, nur weil du mich anrufst?! Wenn ich dir die Ehre erweise und du meiner lieblichen Stimme lauschen darfst, dann nur, weil du dich zuvor erkenntlich gezeigt hast! Gewichst hast du ohne Ende – glaub ja nicht, ich hätte es nicht gehört! Dich hat es geil gemacht, mir zuzuhören, wie ich mir genüsslich mein Dinner in den Mund geschoben und dazu edlen Wein getrunken habe. Und ja – ich war auch mal auf der Toilette und habe mich geschminkt während mein Zahlsklave mir mein Luxusleben finanziert. Ich habe es einfach nicht nötig mit Minischwanzloosern wie du einer bist zu sprechen, während ich meine Zeit damit verbringen kann, mich für meinen gut bestückten Lover hübsch zu machen. Und NEIN – es interessiert mich nicht, ob du zu deinem Ziel gekommen bist!!! Ich erwarte einfach dass du immer für mich zur Stelle bist, wenn ich ein Zahlschwein für meine neuen edlen Dessous brauche, oder um wieder mal eine Suite für mich und einen meiner Lover zu buchen. Ausserdem brauche ich ständig einen Minischwanzlooser, der mir die dicken Teile von meinen Lovern zum Stehen bringt – dafür bist du natürlich auch gerade gut genug… zum Dank gibt es den Saft anschliessend gratis 🙂 Bis bald…

Sissy Laura & der erste Fick?

Laura ist mein kleines Schwanzmädchen und befindet sich bereits seit geraumer Zeit in meiner Behandlung.
Anfangs noch recht schüchtern und eher ein graues Mäuschen, hat sie sich wirklich zu einer prächtigen Lustsklavin entwickelt, was sicher nicht zuletzt an ihren dicken Titten, ihren langen Haaren und dem Knutschmund liegt. Ihre Stimme und ihr Aussehen ist wirklich sehr feminin geprägt.
Ihr Hinterteil wurde noch nie benutzt! Sie träumt aber nahezu jeden Tag davon benutzt zu werden!
Ich hoffe ihr könnt der kleinen Lustschlampe weiterhelfen? 😉
Gesucht werden große Schwänze mit Ausdauer, denn es sollte sich ja lohnen und mein Schwanzmädchen sollte schon ordentlich was zu spüren bekommen und dementsprechend rangenommen werden!

Wer sich von euch dazu in der Lage fühlt, meldet sich am besten bei mir 😉

Telefonsex Herrin Angela 

09005 558730
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Ruinierter Orgasmus

Was ein ruinierter Orgasmus ist, weiß wohl jeder und bedarf keiner besonderen Erklärung – so dachte ich.
Doch für mein Sklavenschüler Alexander, war es das erste mal einen ruinierten Orgasmus zu erleben. Nach einer Woche Keuchheit mittels Keuchheitsgürtel und strenger Kontrolle, musste er auf Befehl bei mir anrufen. Er dachte, er wäre also seine derzeit kontrollierte Keuchheit auf einen Schlag los, doch weit gefehlt.
Denn sein Verstand war derart geschrumpft in dieser Woche, dass er wirklich alles getan hätte um nur einmal abspritzen zu dürfen, doch was er noch nicht wußte: Je geiler er wird, desto gehorsamer und unterwürfiger wird er – und genau das gefällt mir. 😀
Jämmerlich bettelte er vor sich hin, doch auf Weicheier stehe ich nicht! Er hatte einige Aufgaben zu erledigen für mich! Aufgaben, die er anhand von Bildern beweisen musste und da schlug er sich erstaunlich gut.
Besonders gut gefällt mir da das Bild mit dem geklauten Slip seiner Nachbarin aus der Waschküche, den er anzog und sich meinen Namen auf seine Brust schrieb.
Wichsen durfte er im Anschluss auch – aber auch das nur mit einer Brennessel.
Mit derart gequältem Minipimmel wird ihm die nächste Keuchheitsphase sicher um einiges leichter fallen 😉

Telefonsex Herrin Angela 

09005 558730
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Duftende, nasse, dreckige Höschen

Duftende, nasse, dreckige Höschen…

… du verzehrst dich nach dem Duft einer Frau? Es ist nicht der Duft ihres Atmens der dich zum niederknien zwingt, auch nicht ihr blumiges Parfum. Ihr kalter, getrockneter Schweiß bringt dich auch nicht um den Verstand? Dies sind alles Düfte, die du draußen auf der Straße riechen könntest, wenn du es geschickt anstellst.

Dies sind nicht Gerüche, nach denen du dich sehnst. Du suchst diesen einen Duft, der dein Herz in Wallung bringt, der deinen Schwanz erheben lässt. Der Duft der Lust, Geilheit und Intimität. Du weißt genau welchen Duft ich meine!

Den Duft nach einer saftigen, feuchten, geilen, süßen, wohlschmeckenden, bereiten, engen, kleinen Pussy. Jeder kleine Loser sehnt sich nach ihr!!!! Wie lang ist es her, dass du nah an dieser Fotze dran warst? Wie lang ist es her, dass du ihren Duft riechen konntest?

Schließe deine Augen und erinnere dich an dein letztes Mal! Ist es schon viel zu lang her? Kannst du dich kaum noch an den Geruch erinnern? Oh du armer kleiner Loser, es ist traurig, dass du kein Fötzchen abbekommen hast. Was macht man denn da? Nur Bildchen alleine reichen doch nicht mehr, wenn du dich nach dem Duft und den Geschmack sehnst. Du willst es schmecken, auf deiner Zunge zergehen lassen, es aufsaugen mit all deinen Sinnen!

Was können wir tun? Wie können wir Beide dieses Problem lösen?

Der kleine Loser Alex, hat sich ein Höschen gemopst. Ein getragenes Höschen. Ein Höschen was schmutzig war. Was ihm nicht gehört. Er hat ihr einfach entwendet. Dieser kleine, dumme Alex hat dieses Problem sehr gut gelöst! Er hat mir davon erzählt und wir haben zusammen damit gespielt. Mit diesen fremden, duftenden,nassen,dreckigen wohlschmeckenden Höschen.

Er hat es für mich abgeleckt und daran gelutscht. Es tief eingeatmet und sich vorgestellt, dies wäre mein Saft, mein Duft, mein Höschen! Aber das war es nicht.

Und dann stellte er mir die Frage aller Fragen. Eine freche und doch mich ehrende Frage!

„Herrin Sophia, können sie mir von sich ein getragenes Höschen schicken, bitte? Bitte, bitte, es wäre mir eine Ehre ihren Slip zu riechen und zu schmecken und ihn zu genießen!“

Diese Frage hat mich sehr amüsiert. Wirklich sehr!!! Eine Antwort habe ich ihm noch nicht gegeben. Er möchte sogar dafür bezahlen, so sehr möchte er dieses Höschen von seiner Herrin Sophia.

Soll ich ihm diesen Wunsch erfüllen? Ihn eines meiner kostbaren Höschen zusenden? Was meint ihr dazu? Soll ich dem geilen, kleinen Alex ein Höschen schicken?

Ruft mich an oder schreibt mir eine Mail: sophia@erotic-call-center.de

Sophia Pain

Telefonsex Herrin Sophia

09005 558790
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Erfahrungsbericht von Transe Maxi …

… diesen Bericht wollte ich keinem vorenthalten und deshalb alle an Maxis Leben teilhaben lassen – stellenweise etwas gekürzt, aber nicht verändert:

Mein erster Stecher

Am Anfang stand ein Experiment: ich war mir unsicher, was meine nicht zu erklärende Vorliebe für Dessous zu bedeuten hat, die mich seit meiner Pubertät begleitet hat. Bin ich schwul? Ich wollte es wissen und suchte nach Kontakten über das Internet. Nach einer von mir nicht eingehaltenen Verabredung machte ich eine Pause und startete einen weiteren Versuch via Webannonce: „Femininer Boy, unerfahren, unbenutzt sucht ein erstes Abenteuer!“

So unverbindlich wie möglich dachte ich nicht daran, dass daraus etwas werden könnte, das mein ganzes Leben durcheinander werfen sollte!

Ich hatte aufgrund der Vielzahl der Reaktionen die Qual der Wahl und entschied mich für denjenigen hinter der Zuschrift „… feminine Boys sind zum f….. da!“

 

Fortsetzung folgt in den nächsten Stunden

Die Blog Mistress

Feminisierung / Diene mir als Sklavin oder Zofe!

Hallo meine devoten Fans, ich habe euch etwas neues zu erzählen.

Ich hatte vor ein paar Tagen ein Gespräch mit der Zofen Martina..Schwanzmädchen….das ist so ein kleines Flitchen.

Ich trug es ihr auf, sich wie von mir gewünscht zu kleiden. Sie hatte wirklich ein süßes Häubchen auf …passend zur ihrem schwarzen Pony.

Nach der Bewirtung der Gäste habe ich sie in einer Holzkiste gesteckt wo nur ihr Kopf aus der Öffnung heraus ragte… Mund immer bereit, damit die eingeladenen Herren auf der Party etwas Unterhaltung haben. Sie gaben ihr immer und immer wieder Eiweiß in ihrem süßen Leckermäulchen …und es waren viele.

Nun zu Dir! Meine Lust an deiner Feminisierung ist eine sehr große… ich werde dir ein hübsches Kleidchen anziehen, auch Strümpfe – halterlos oder mit Strapsen, Dein kurzes Kleidchen rutscht über deinen äußerst einladenden Hintern, wenn du dich bückst und du wirst dich bücken…! Ich werde dich ausbilden, all meine Anforderungen wirst du untergeben erfüllen und meinen Wünschen unverzüglich nachkommen! Ich habe verschiedenste Zwangsmittel, die ich ohne Zögern einsetzen werde!

Ruf mich an, damit ich dich auch zur meiner Zofen erziehen kann.

Herrin Antonia

Telefonsex Herrin Antonia

09005 558650
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Gefühlvolle Dominanz gepaart mit Sadismus!

Lasse Dich von mir führen und verführen gefühlvolle Dominanz gepaart mit Sadismus! Tritt ein in meine bizarre Welt aus Fetisch, Lust und Schmerz! In dieser wirst du dich hemmungslos ergeben und aufgehoben zugleich fühlen… Spüre und genieße, was es bedeutet, sich einer wahren, authentischen Göttin zu unterwerfen!

Deine Premium Fetisch Telefonsex Göttin Angelina ist sehr anspruchsvoll, zickig, launisch, wählerisch, einfühlsam, hemmungslos wild, versaut, abenteuerlustig! Mein Naturell ist dominant! Göttin Angelina ist einfühlsames, gefühlvolles, dominantes kleines Luxusbiest! Grins Ab und an ist es auch mal aufregend und spannend, sich führen und verführen zulassen ! Weshalb ?!? Weil man als dominantes kleines verwöhntes Luxusbiest von einem dominanten Part immer wieder etwas neues dazu lernen kann! Mein vorhandenes Wissen und mein Horizont, als dominante Premium Fetisch Telefonsex Göttin enorm erweitern kann!

Ich bin ein erfahrenes dominantes Luder !

Mit mir deiner Göttin, kannst Du im Fetisch BDSM Bereich, einige schöne Praktiken ausleben!

Dich reizt der Gedanke, mir zu Füßen deine Geldscheine zulegen ?

Dich zu unterwerfen, verbal erniedrigen und demütigen zulassen?

Dich erregt der Gedanke schöne Frauenbeine in Nylons verhüllt zu verwöhnen ?

Oder bist Du ein lustvoller Damenwäsche bzw. Nylon Fetischist ?

Du liebst den göttlichen Geruch von Frauenfüßen? Du genießt den Fußfetisch, die Schuherotik, Nylons, Fisting, Sperma-Spiele, Natursektspiele, Rollenspiele, Erziehung, Demütigungen, Züchtigung, Spanking, Bondage, Fixierung, Damenwäscheträger, Erniedrigung, Blackmailing / Erpressung, verbale Erniedrigung, Sklavenfolter, Moneyslavery, BDSM, Petplay, Windeln, uvm.

Deine Premium Fetisch Telefonsex Göttin ist in Besitz von einigen schönen Spielzeugen für Dich!

Nippel Klammern, Wäscheklammern, Gewichte, verschiedene Größen von Strap-Ons, Dildo, Anal Plugs, Gynäkologen Stuhl, Andreaskreuz, Handschellen, Keuschheitsgürtel, Knebel, Augenbinde, Halsband, Handschuhe, Stiefel, Overknees, Catsuite, Latex/Lack/Leder/Gummi, Wachs,

Nun greife zu deinem Telefon oder Handy, und Ruf jetzt sofort an!

Lass uns gemeinsam , eine schöne unvergessliche BDSM Fetisch Telefonsession beginnen und erleben !

Deine Premium Fetisch Telefonsex Göttin Angelina, erwartet deinen Anruf!

Wähle jetzt meine heiße Premium Nummer unterwerfe Dich! Begebe Dich in meine erfahrenen Hände !

Bezahle deine Wichs Steuer du kleines Nutzvieh, du kleiner Loser, Versager , Verlierer!

Du wirst Dich unterordnen!

Ich deine Göttin bin aus Überzeugung Herrin!

Ich werde Dich und deine Lust beherrschen !

Premium Fetisch Telefonsex Göttin Angelina

Telefonsex Göttin Angelina

09005 558780
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Mein Zahlsklave Sebastian……ein Lügner!

Hallo liebe Miagemeinde!

Mein Zahlsklave Sebastian rief mich an um mir etwas zu beichten, er hatte mich nämlich ganz dreist belogen…..und zwar was seine Schwanzlänge betrifft.

Hier ein Auszug eines Blogeintrages über Sebastian:

Heute rief mich ein „alter“ Zahlsklave an. Er hat mir in der Vergangenheit schon einen Amazon-Gutschein zukommen lassen und heute habe ich sein Konto erneut entleert. Sebastian F. ist 31 Jahre alt und Mechatroniker aus Dresden.

Der Gute Zahlaffee ist allerdings untenrum eher ein Regenwürmchen. Er besitzt in seiner Hose 13 cm Minischwanz. Ich meine mit 13 cm, da kann er ja nur Frauen bezahlen damit sie sich mit ihm abgeben.

So, er sagte mir also damals, er hätte einen 13 cm Schwanz, nun beichtet mir dieser kleine Loser, dass es nur 12 cm sind! Unfassbar! Strafe muß sein also habe ich ihm gleich mal einen Amazon Gutschein aus seiner Hose gezogen, jetzt ist die Hose noch leerer, ha, Du kleiner Vollpfosten. Schad Dir nix!


All Ihr Kleinschwänze, all Ihr Versager, Loser und Opfer! Ich will Euch heute so richtig erniedrigen und mich an Euch austoben. Also los anrufen und mich belustigen!

Bis gleich

Miss Mia Money

mia@erotic-call-concept.de

 

 

 

Telefonsex Miss Mia Money

09005 558640
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Erziehung einer Cocktailsissy

Die Feminisierung eines Mannes kann auf die unterschiedlichsten Arten vollzogen werden.

Besonders reizvoll finde ich die Erziehung einer Sissy im Rahmen einer Veranstaltung, wie z.B. einer Cocktailparty. Meine realen Erfahrungen konnte ich am Telefon mit „Ronja“ in einer heissen Session umsetzen.

Meine Sissy war ausstaffiert, wie ein Bunny in einem Spielcasino, in Las Vegas. Rotes, glitzerndes Minikleid, dazu schwarze Strapse, aus Satin, mit roten Schleifchen. und schwarze Strümpfe, die in roten Glitterpeaptoe`s mündeten.  Das Kleid war eigentlich kein Kleid, sondern eher ein längeres Hemdchen. Jedenfalls waren die Schleifen an den Strapsen gut unter dem Kleid zu erkennen. Das Outfit war komplettiert durch eine platinblonde Perücke und ein rauschendes glitzerndes Make Up, mit lackrotem Lppenstift.

Wunderbar auffällig gestylt und dazu noch leicht zugänglich – das Höschen hatte ich meiner Sissy beim Ankleiden weggeschnappt und in meinem Dekoltét verschwinden lassen – schickte ich mein Geschöpf nun hinaus in den Saal.

Beladen mit einem Tablett mit bunten Cocktails schicke ich Ronya nun ins Partygetümmel. Zeit für Bedenken hat sie nicht. Sie denkt nur daran, die Cocktails auf ihrem Tablett an die richtigen Tische – unfallfrei – zu bringen. Gemein, wie ich nun mal bin, habe ich die Empfänger der Cocktails instruiert. Es handelt sich bei den Gästen durchgehend um von mir eingeweihte Ladies. Alle von Ihnen haben verschiedene Aktionen an und mit Ronja durchzuführen. Meine Sissy hat den Befehl von mir, still stehenzubleiben und zu erwarten, was die betreffende Dame mit Ihr tun wird.

Den ersten Cocktail, einen „Side Car“ bekommt eine Dame, die Ronja ihre zur Hälfte frei präsentierten Hoden krault und dabei Ronja`s Eichel reizt. Meiner Sissy fällt es schwer, ihr tablett gerade zu halten und sich so wenig, wie möglich anmerken zu lassen. Sie schaut besorgt um sich. Jeder im Saal schaut bestimmt auf die Finger der Dame ! Die Lady gibt Ronja einen leichten Klaps auf den Po und signalisiert Ihr damit, dass sie weitergehen darf.

Leicht zitternd vor Erregung und Scham sucht Ronja den nächsten Tisch. Ein „Peacock“ soll dort seviert werden. Ronja stellt Vermutungen an, was das bedeutet. Wird ihr jetzt am Ende der Hintern blau und grün versohlt ? Tatsächlich soll Ronja sich vorbeugen – mit dem vollen Tablett in der Hand.  Statt harter Schläge spürt Ronja eine sanfte Hand am Po. Die Hand gleitet über ihre Pobacken und die Fingerspitzen streichen über ihre Pofalte. Der Anus wird gestreichelt. Ronja hat Mühe, ihr Tablett zu halten und die Gläser mit den bunten Drinks kommen gefährlich ins Schwanken. Mühsam hält Ronja ihr Tablett gerade. „Oh Gott“ jetzt dringt ein Finger in Ronja`s „Hintertürchen“ ein. Der Finger bewegt sich sachte von innen an Ihrer Bauchdecke entlang und bringt Ronja`s Knospe zum glühen.

Die Hand der Lady hält Ronja`s Oberschenkel fest. Also steht die kleine Cocktailkellnerin vorne übergebuegt und spürt die heissen Wellen, die der Damenfinger auf Ihrer Prostata ihr verursacht. Zugleich hat Ronja immer weniger Kontrolle über das Tablett in ihrer Hand. sie versucht, die Gläser zu balancieren- schwierig, sie spürt nichts mehr, ausser dem Sperma, dass aus ihrer Eichel rinnt – ohne dass sie es kontrollieren könnte.

Gläser balancieren verträgt sich ungut mit Geilheit und so geschieht das Unvermeidliche. Die gut gefüllten Cocktailgläser geraten ins Rutschen und Fallen. Ronja schiesst meine Mahnung durch den Kopf. „Lässt Du ein Glas fallen, gibt es 20 Schläge mit dem Rohrstock auf den Nackten !“ Oh nein! klirrend summiert sich die Stafe, 40, 60…Ronja hat das Gefühl, der ganze Saal schaue nur auf Sie. Zu den klebrigen Cocktails ergiesst sich ihr Sperma nun ohne Halten auf den Boden vor Ihr. Überwältigt von Lust, Scham und zitternder Erwartung Ihrer Strafe schliesst Ronja die Augen und lässt die Katastrophe geschehen.

Hast Du Lust auf mehr heisse TV- Erfahrungen ? Ruf mich an und Lass mich die Frau in Dir zum Vorschein bringen.

Telefonsex Herrin Christine

09005 558630
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Du bist ein Fetischfan von lackierten Finger und lackierten Fußnägeln ?

 

Göttin Angelina

Thema lackierte, lustvolle, Fingernägel der Göttin!

In letzter Zeit melden sich immer mehr Fetisch Fans, die auf lackierte Fingernägel, oder auf lackierte Fußnägel abfahren. 😛 Deshalb kam ich auf die Idee, diesen Beitrag zu veröffentlichen. :-p Was glaubst Du, was ich, als Göttin, alles so schönes anstellen kann, mit meinen lackierten langen Fingernägeln ? Hmm…von dem sanften, zärtlichen Kätzchen, zur dominanten wilden hemmungslosen Raubkatze werden, die Dir all deine Sinne raubt! Grr…:-P Dich um den Finger wickelt, und sich alles das von Dir holt, was ich will und brauche. Nämlich deine Fantasie, deine Lust und dein interessantes eigenes Kopfkino.

Zum Thema lackierte Finger bzw. lackierte Fußnägel. Da fällt mir selbst ein, ich könnte Dir mit meinen langen Krallen, über den Rücken erst sanft, dann immer heftiger über deinen Rücken kraulen bzw. kratzen! 😀 Oder ich melke deinen Lustkolben erst einfühlsam und sanft, dann immer härter, kräftiger und schneller ab.Mit meinen dunkelroten lackierten Fingernägeln ?

Thema lackierte, verführerisch Fußnägel der Göttin

Du wirst die Aufgabe bekommen, mir die Fußnägel verführerisch und sexy zu lackieren! 😛 Und wehe Dir , Du machst das nicht anständig! Da wirst Du bestraft! Ich werde Dir an deinen empfindlichen Stellen Spuren hinterlassen! Damit Du gehorsam spurst und deiner Göttin aufs Wort folgst! Du wirst all die Aufgaben, die ich Dir auftrage mit Bravour erledigen! Zur vollen Zufriedenheit deiner Göttin, wirst Du natürlich meinen Befehlen gehorsam folgen, und mir all meine Wünsche erfüllen, die ich Dir auftragen werde! Wirst Du von Anfang an auf deine Göttin hören! So werde ich Dich auch belohnen für dein Gehorsam! Und nehme Dich mit auf eine unvergessliche Spritztour am Telefon mit !

Also, jetzt ran ans Telefon! Ruf mich an sofort !

Deine Belohnung wartet bei mir auf Dich!

Lass mich hören, was so deine eigenen Wünsche, Neigungen und Vorstellungen zum Nagel Fetisch sind!

Erwarte deinen Anruf! Dominante Grüße, Göttin Angelina

 

 

Telefonsex Göttin Angelina

09005 558780
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend