Lustprinzessin Julia stellt sich vor

Aus dem Tagebuch von Mistress Sandy

Eigentlich wollte ich heute wieder etwas von Sklavenschüler DENNIs erzählen. Da er aber wie schon oft unzuverlässlich ist und sich meinen Anweisungen entzieht bekommt er nur eins von mir: IGNORANZ

Stattdessen möchte ich mich mit Euch an Minipimmelchen Prinzessin Julia erfreuen . Hier ein kleiner Eindruck nach unserer Session .

„Ich bin so dankbar dass ich meinen Stummel gerade wichsen durfte und…es hat mir so gut geschmeckt zu eurer Beachtung meine wichsee vom Boden zu lecken und….ich möchte nie wieder mehr als was Ihr wisst mir geben zu können und …ich möchte dass ihr wisst: ich wünsche mir so sehr dass ihr mir meinen Minipimmel noch viel kleiner macht und mich beim anschaffen eure Tritte in meine noch zu großen losen Eier spüren lässt….weil ich natürlich den Freiern gefallen will und nicht mein nutzloses Gehänge im Weg haben will!

Ich habe noch nie so lange meine 2 Finger gefickt wie gerade und…ich gehe sofort duschen und den Tag beginnen damit ich schnell wieder bei euch sein darf, und mich präsentieren darf.

Ich knie noch immer und …fühle mich stolz wie nie ein Loser zu sein und für euch gerade am offenen Fenster hoffentlich meinen Nachbarn ermöglicht habe zu wissen, dass ich ein minipimmelloser bin der auf den Boden wichst und es ableckt….ich liebe es wie klein mein Schwanz bei Erregung wird….bitte darf ich fragen: wie kann ich ihn für euch noch kleiner machen?

Julia“

 

So Prinzessin Julia du hattest eine Aufgabe…ich bin gespannt

Mistress Sandy

 

Sissy Laura & der erste Fick?

Laura ist mein kleines Schwanzmädchen und befindet sich bereits seit geraumer Zeit in meiner Behandlung.
Anfangs noch recht schüchtern und eher ein graues Mäuschen, hat sie sich wirklich zu einer prächtigen Lustsklavin entwickelt, was sicher nicht zuletzt an ihren dicken Titten, ihren langen Haaren und dem Knutschmund liegt. Ihre Stimme und ihr Aussehen ist wirklich sehr feminin geprägt.
Ihr Hinterteil wurde noch nie benutzt! Sie träumt aber nahezu jeden Tag davon benutzt zu werden!
Ich hoffe ihr könnt der kleinen Lustschlampe weiterhelfen? 😉
Gesucht werden große Schwänze mit Ausdauer, denn es sollte sich ja lohnen und mein Schwanzmädchen sollte schon ordentlich was zu spüren bekommen und dementsprechend rangenommen werden!

Wer sich von euch dazu in der Lage fühlt, meldet sich am besten bei mir 😉

Telefonsex Herrin Angela 

09005 558730
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Hypnose in der Klinikerotik …

Telefonsex Lady Dana DeLuxe

und die Keuschhaltung funktioniert nochmal so gut! Wer also noch Übungsbedarf hat, sollte sich mittels Hypnose die Abstinenz antrainieren lassen. Ich bin da sehr kreativ!!!

Wer aber zum Dauerw…er gemacht werden will, der braucht den Hypnose-Trigger, um damit programmiert zu werden. Ihr seht also, fast alles ist möglich; Cuckis unter euch profitieren von Hypnose ebenso wie die ganz Erniedrigten! DWT und/oder die das noch werden wollen, „beame“ ich mit meinen hypnotischen Fantasiereisen in die Sissy-Welt.

Welche Träume und Wünsche euch immer zu mir treiben: alles Geile ist erwünscht und fordert mich genauso wie euch immer wieder aufs Neue heraus. Hypnose ist nicht alles, aber manchmal ist alles ohne Hypnose auch nichts.

Ruft mich an, wenn ihr im Bad seid – das kommt dem Klinikfeeling schon näher; oder meldet euch, vom Auto aus – dann können wir eine Patientenfahrt im RTW simulieren …

 

 

Die Blog Mistress

Cowboystiefel …

… die liebt mein Sklave René so sehr, dass er den ein oder anderen Abdruck des Stiefelabsatzes zwischen seinen Beinen braucht, um sein persönliches „Happy-End“ zu erleben!

Die Belohnung für die Lady folgt dann auch prompt in Form einer Spermadusche … eine außergewöhnliche Abkühlung bei diesen tropischen Temperaturen!

Reißzwecken …

… Sklave Mike hat sich heute etwas ganz anderes ausgedacht: ein Höschen und einen BH  ausgepolstert mit Reißzwecken und dann damit sitzend am Bettrand rauf- und runterfedern, die Schultern wie zum Shimmy schütteln und anschließend immer wieder über sein großes Bett lasziv hin- und her rollen ….. Seine Schmerzen waren am Telefon unüberhörbar!

FKK-Strand …

… Mein Highlight des Tages – es ist erst 11 Uhr Vormittag! – war meine Lieblingstranse Lilo, die mit mir am Ohr über einen FKK-Strand lief in folgendem Outfit: den nassen Körper in Pudersand gewälzt und mit folgenden Accessoires ausgestattet: einen Analplug mit Kunsthaarschweif im Popöchen, Bauchkette aus aneinandergereihten Sonnenblumenköpfen, eine Rose im Haar, in der einen Hand das Handy und in der anderen einen Wassermelone, die sie laut hörbar genüsslich ausgeschlürft hat. Tropische Tage brauchen einfach mal extravagante Lichtblicke…. gut gemacht Lilo …. hoffentlich gibt es bald mehr davon … freue mich, dich wieder zu erleben.

 

 

Die Blog Mistress

Feminisierung / Diene mir als Sklavin oder Zofe!

Hallo meine devoten Fans, ich habe euch etwas neues zu erzählen.

Ich hatte vor ein paar Tagen ein Gespräch mit der Zofen Martina..Schwanzmädchen….das ist so ein kleines Flitchen.

Ich trug es ihr auf, sich wie von mir gewünscht zu kleiden. Sie hatte wirklich ein süßes Häubchen auf …passend zur ihrem schwarzen Pony.

Nach der Bewirtung der Gäste habe ich sie in einer Holzkiste gesteckt wo nur ihr Kopf aus der Öffnung heraus ragte… Mund immer bereit, damit die eingeladenen Herren auf der Party etwas Unterhaltung haben. Sie gaben ihr immer und immer wieder Eiweiß in ihrem süßen Leckermäulchen …und es waren viele.

Nun zu Dir! Meine Lust an deiner Feminisierung ist eine sehr große… ich werde dir ein hübsches Kleidchen anziehen, auch Strümpfe – halterlos oder mit Strapsen, Dein kurzes Kleidchen rutscht über deinen äußerst einladenden Hintern, wenn du dich bückst und du wirst dich bücken…! Ich werde dich ausbilden, all meine Anforderungen wirst du untergeben erfüllen und meinen Wünschen unverzüglich nachkommen! Ich habe verschiedenste Zwangsmittel, die ich ohne Zögern einsetzen werde!

Ruf mich an, damit ich dich auch zur meiner Zofen erziehen kann.

Herrin Antonia

Telefonsex Herrin Antonia

09005 558650
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Zwangsfeminisierung – Die Verwandlung

Hallo meine Fans, ich habe euch etwas neues zu berichten.

Ich hatte vor ein paar Tagen ein Gespräch mit dem Sklaven Daniel, diese kleine süße devote sexy Pussy Maus…

Daniel liebt Körperschmuck auch in ihm! Ihn erregt der Gedanke, in Frauenkleidung gezwungen zu werden und Damenwäsche zu tragen. Sich dekorativ zu schminken und die Nägel zu lackieren. Er liebt es Streng angewiesen zu werden. Es gab wirklich viel zu lachen….

Er ist ja soo ein demütiger Diener und unheimlich dankbar. Folgende Wochenaufgabe gab ich ihm:

Körperschmuck: Einen KG u. einen Kugeldildo mit Sechs Kugeln verbunden mit einer Erziehungshilfe aus Edelstahl (Tragezeit nahezu 24 Stunden täglich). Zum Schlafen gehen eine Korsage mit Silikon Einlagen, Strapsgürtel, sexy Strümpfe und nicht zu vergessen auch Highheels weil es so schön bequem ist …haha

Ruf mich an, damit ich dich auch so aufhübschen kann…haha

Herrin Antonia

Telefonsex Herrin Antonia

09005 558650
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Gothic goe`s fetish

Ja, meine süssen Wattwürmer, ich bin wieder vom WGT zurück. Ihr kommt wieder in den Genuss meiner naturgegebenen Dominanz. 😉 Dieser Artikel dürfte vor Allem die Anhänger von Outdoorspielen und Feminisierung ansprechen – aber nicht nur. Lest einfach weiter und findet es heraus.

Wie seit nunmehr 25 Jahren, war auch dieses Jahr die Stadt Leipzig über die Pfingsttage „schwarz“. Zu den Hauptattraktionen das „Wave-Gothik-Treffens“ zählt jedes Jahr das „Viktorianische Picknick“ im Clara-Zetkin-Park. Es ist zugleich Laufsteg der „schwarzen“ Szene, Treffpunkt für Freunde und Bekannte, die man sonst das ganze Jahr über nicht sieht und manchmal auch der Ort, um seine Neigungen ganz offen und doch verborgen auszuleben.

Die gothische Szene kennt einige modische Richtungen und Trends. Da gibt es die bunten Syber`s und Neon`s, die historisch angehauchten Stempunks, Romantic`s und Viktorian`s und auch die Anhänger der Gothischen Szene, die ihren Fetisch und sogar ihre BDSM-Neigung in ihrem Style sehr offen zeigen.

Dieser Stil nennt sich „Fetish Goth“ und hat sich aus dem ursprünglichen Gtoh Stil entwickelt. Als, in den 1980 igern die Goth-Kultur von England nach Deutschland herüberkam, gab es wesentlich zwei Richtungen. Da waren die Goth, die vom Punk her kamen – daher kommt heute noch der Ausdruck „Grufties“. und die – ich nenne Sie mal „dunklen Popper“. Also die „edelschwarze“ Fraktion der Gothic`s.

Letztere bilden die Grundlage für den seit einigen Jahren verbreiteten „Fetish Goth“ Style. Wie im originalen Gothischen Stil, trägt man auch hier in Sachen Farbe vorwiegend schwarz. Geschminkt wird weiss, schwarz und grau. Die Materialien von Schmuck und Kleidung unterscheiden sich vom originalen Goth insofern, als im Fetish Goth, ausser Leder und Metall ( Nieten und Stacheln, Stacheldraht…) auch Lack, Latex, Nylon oder Wetlook getragen werden. So sieht man auf dem Viktorianischen Picknick Mädels mit grossem Reifrock- NUR dem Reifrock- und Halterlosen darunter. Darüber wird eine Lackkorsage getragen. Ob Halbbrust,oder Vollbrust hängt davon ab, ob die Dame ein Halsband mit Leine trägt. Hängt Ihr Herr am Griffende der Leine, muss Sie oft ihre Brüste zur Schau stellen. Hängt ein halbnackter Mann an IHRER Leine, so trägt die Lady natürlich ein Vollbrustkorsett. 🙂 Ihr Untergebener muss sich mit Halsband und Chaps aus Leder oder Lack begnügen. Stiefel sind ihm auch erlaubt -meistens.

Oft lässt sich beobachten, dass auch Rituale des BDSM ganz natürlich und offen über Sekt und Picknickkorb gelebt werden. Da wird der Herrschaft ein Stuhl aufgestellt oder das Essen in mundgerechte Happen vorgeschnitten. Oder die Herrschaft straft kleine Vergehen durch einen strengen Blick oder sogar eine Kopfnuss mit dem Fächer. Auch Stubser mit dem Stock habe ich beobachtet. 🙂 Flaniert man durch die Innenstadt von Leipzig, so wird Sub an der Leine mitgeführt. Ich habe sogar einen Sklaven seinen Met , am Boden kniend, aus einem Blechnapf trinken sehen. Hatte der Junge Glück, dass er Met trinken durfte – wäre mir nicht passiert. 😉

So hat sich die BDSM – und Fetischgemeinde innerhalb des WGT ihre eigene kleine Freiluftniesche erobert. Ausser den Parties natürlich. Die gibt es auch.  Niemand stört sich daran, wenn Leute in schwarzem Lack oder Leder diese seltsamen Dinge offen tun. Nicht, wenn Leipzig über Pfingsten seine „schwarzen“ Tage hat.

Ihr habt Lust bekommen, auch einmal am Halsband durch Leipzig geführt zu werden ? Ruft mich an und wir unterhalten uns darüber.

Telefonsex Herrin Christine

09005 558630
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Erziehung einer Cocktailsissy

Die Feminisierung eines Mannes kann auf die unterschiedlichsten Arten vollzogen werden.

Besonders reizvoll finde ich die Erziehung einer Sissy im Rahmen einer Veranstaltung, wie z.B. einer Cocktailparty. Meine realen Erfahrungen konnte ich am Telefon mit „Ronja“ in einer heissen Session umsetzen.

Meine Sissy war ausstaffiert, wie ein Bunny in einem Spielcasino, in Las Vegas. Rotes, glitzerndes Minikleid, dazu schwarze Strapse, aus Satin, mit roten Schleifchen. und schwarze Strümpfe, die in roten Glitterpeaptoe`s mündeten.  Das Kleid war eigentlich kein Kleid, sondern eher ein längeres Hemdchen. Jedenfalls waren die Schleifen an den Strapsen gut unter dem Kleid zu erkennen. Das Outfit war komplettiert durch eine platinblonde Perücke und ein rauschendes glitzerndes Make Up, mit lackrotem Lppenstift.

Wunderbar auffällig gestylt und dazu noch leicht zugänglich – das Höschen hatte ich meiner Sissy beim Ankleiden weggeschnappt und in meinem Dekoltét verschwinden lassen – schickte ich mein Geschöpf nun hinaus in den Saal.

Beladen mit einem Tablett mit bunten Cocktails schicke ich Ronya nun ins Partygetümmel. Zeit für Bedenken hat sie nicht. Sie denkt nur daran, die Cocktails auf ihrem Tablett an die richtigen Tische – unfallfrei – zu bringen. Gemein, wie ich nun mal bin, habe ich die Empfänger der Cocktails instruiert. Es handelt sich bei den Gästen durchgehend um von mir eingeweihte Ladies. Alle von Ihnen haben verschiedene Aktionen an und mit Ronja durchzuführen. Meine Sissy hat den Befehl von mir, still stehenzubleiben und zu erwarten, was die betreffende Dame mit Ihr tun wird.

Den ersten Cocktail, einen „Side Car“ bekommt eine Dame, die Ronja ihre zur Hälfte frei präsentierten Hoden krault und dabei Ronja`s Eichel reizt. Meiner Sissy fällt es schwer, ihr tablett gerade zu halten und sich so wenig, wie möglich anmerken zu lassen. Sie schaut besorgt um sich. Jeder im Saal schaut bestimmt auf die Finger der Dame ! Die Lady gibt Ronja einen leichten Klaps auf den Po und signalisiert Ihr damit, dass sie weitergehen darf.

Leicht zitternd vor Erregung und Scham sucht Ronja den nächsten Tisch. Ein „Peacock“ soll dort seviert werden. Ronja stellt Vermutungen an, was das bedeutet. Wird ihr jetzt am Ende der Hintern blau und grün versohlt ? Tatsächlich soll Ronja sich vorbeugen – mit dem vollen Tablett in der Hand.  Statt harter Schläge spürt Ronja eine sanfte Hand am Po. Die Hand gleitet über ihre Pobacken und die Fingerspitzen streichen über ihre Pofalte. Der Anus wird gestreichelt. Ronja hat Mühe, ihr Tablett zu halten und die Gläser mit den bunten Drinks kommen gefährlich ins Schwanken. Mühsam hält Ronja ihr Tablett gerade. „Oh Gott“ jetzt dringt ein Finger in Ronja`s „Hintertürchen“ ein. Der Finger bewegt sich sachte von innen an Ihrer Bauchdecke entlang und bringt Ronja`s Knospe zum glühen.

Die Hand der Lady hält Ronja`s Oberschenkel fest. Also steht die kleine Cocktailkellnerin vorne übergebuegt und spürt die heissen Wellen, die der Damenfinger auf Ihrer Prostata ihr verursacht. Zugleich hat Ronja immer weniger Kontrolle über das Tablett in ihrer Hand. sie versucht, die Gläser zu balancieren- schwierig, sie spürt nichts mehr, ausser dem Sperma, dass aus ihrer Eichel rinnt – ohne dass sie es kontrollieren könnte.

Gläser balancieren verträgt sich ungut mit Geilheit und so geschieht das Unvermeidliche. Die gut gefüllten Cocktailgläser geraten ins Rutschen und Fallen. Ronja schiesst meine Mahnung durch den Kopf. „Lässt Du ein Glas fallen, gibt es 20 Schläge mit dem Rohrstock auf den Nackten !“ Oh nein! klirrend summiert sich die Stafe, 40, 60…Ronja hat das Gefühl, der ganze Saal schaue nur auf Sie. Zu den klebrigen Cocktails ergiesst sich ihr Sperma nun ohne Halten auf den Boden vor Ihr. Überwältigt von Lust, Scham und zitternder Erwartung Ihrer Strafe schliesst Ronja die Augen und lässt die Katastrophe geschehen.

Hast Du Lust auf mehr heisse TV- Erfahrungen ? Ruf mich an und Lass mich die Frau in Dir zum Vorschein bringen.

Telefonsex Herrin Christine

09005 558630
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Du bist ein Fetischfan von lackierten Finger und lackierten Fußnägeln ?

 

Göttin Angelina

Thema lackierte, lustvolle, Fingernägel der Göttin!

In letzter Zeit melden sich immer mehr Fetisch Fans, die auf lackierte Fingernägel, oder auf lackierte Fußnägel abfahren. 😛 Deshalb kam ich auf die Idee, diesen Beitrag zu veröffentlichen. :-p Was glaubst Du, was ich, als Göttin, alles so schönes anstellen kann, mit meinen lackierten langen Fingernägeln ? Hmm…von dem sanften, zärtlichen Kätzchen, zur dominanten wilden hemmungslosen Raubkatze werden, die Dir all deine Sinne raubt! Grr…:-P Dich um den Finger wickelt, und sich alles das von Dir holt, was ich will und brauche. Nämlich deine Fantasie, deine Lust und dein interessantes eigenes Kopfkino.

Zum Thema lackierte Finger bzw. lackierte Fußnägel. Da fällt mir selbst ein, ich könnte Dir mit meinen langen Krallen, über den Rücken erst sanft, dann immer heftiger über deinen Rücken kraulen bzw. kratzen! 😀 Oder ich melke deinen Lustkolben erst einfühlsam und sanft, dann immer härter, kräftiger und schneller ab.Mit meinen dunkelroten lackierten Fingernägeln ?

Thema lackierte, verführerisch Fußnägel der Göttin

Du wirst die Aufgabe bekommen, mir die Fußnägel verführerisch und sexy zu lackieren! 😛 Und wehe Dir , Du machst das nicht anständig! Da wirst Du bestraft! Ich werde Dir an deinen empfindlichen Stellen Spuren hinterlassen! Damit Du gehorsam spurst und deiner Göttin aufs Wort folgst! Du wirst all die Aufgaben, die ich Dir auftrage mit Bravour erledigen! Zur vollen Zufriedenheit deiner Göttin, wirst Du natürlich meinen Befehlen gehorsam folgen, und mir all meine Wünsche erfüllen, die ich Dir auftragen werde! Wirst Du von Anfang an auf deine Göttin hören! So werde ich Dich auch belohnen für dein Gehorsam! Und nehme Dich mit auf eine unvergessliche Spritztour am Telefon mit !

Also, jetzt ran ans Telefon! Ruf mich an sofort !

Deine Belohnung wartet bei mir auf Dich!

Lass mich hören, was so deine eigenen Wünsche, Neigungen und Vorstellungen zum Nagel Fetisch sind!

Erwarte deinen Anruf! Dominante Grüße, Göttin Angelina

 

 

Telefonsex Göttin Angelina

09005 558780
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Vom Kleinschwanz zum Cuckold und vom Cuckold zur Sissy erzogen!

Göttin Angelina

Cuckold Erziehung

Sein Name ist Franco, 46 Jahre alt, und dies ist seine Cuckold Geschichte,

Erziehung zur lustvollen Sissy

wie er von einem heterosexuellen Mann zu einer Schwanz geilen Sissy  umgewandelt wurde.

Es begann ca. vor 7 Jahren, Franco war 1 Jahr glücklich verheiratet, als seine kleine 28 Jahre alte Ehehure bemerkte, dass der kleine Schwanz ihres Ehemannes , sie nicht mehr lustvoll anmachte , suchten sie gemeinsam gut bestückte Liebhaber, für seine unbefriedigte Ehehure. Und seine kleine Ehehure, ist nun in Besitz von jüngeren Liebhaber Schwänzen, sie sind im Alter zwischen 19-26 Jahren. Franco geht brav täglich sogar an Wochenenden zur Arbeit, um wenigstens ein wenig seine kleine Ehehure zufrieden zustellen. Der 19 Jährige, dunkelhäutige Liebhaber, wohnt bereits bei dem Cuckold Pärchen.

Ab und an bringt der Liebhaber, sogar seine guten Kumpels mit ins Haus, damit die Ehehure so richtig ran genommen wird.

Ja ! Franco ist so zur Schwanz geilen Sissy erzogen worden.

Francesca tut alles, um ihrer Ehehure, wenigstens ein wenig zugefallen, um an ihrem Ehehuren Leben dran teilhaben zu dürfen, erledigt Sissy Hure Francesca ihre Aufgaben gewissenhaft.

Sie geht einkaufen, kocht, putzt, wäscht, bügelt. Eben eine gehorsame devote gut erzogene Sissy Schwanzlady. Die ihre Aufgaben, als Dienstmädchen zur Zufriedenheit ihrer Ehehure anständig dient.

Das Dienstmädchen Outfit von Francesca

ist ein sehr kurzer enger Rock, der nur ihre Arschbacken knapp bedeckt, sexy Dessous, Strapse und schöne hohe Schuhe, mit hohen Absätzen. Manchmal dient Francesca selbstverständlich auch nackt, wenn sie zum Beispiel zur Sperma Aufnahme ausgebildet und erzogen wird.

Franco muss jedes Mal in ein anderes Zimmer, wenn die Liebhaber seine Frau verwöhnen!

So, wenn jetzt diese Cuckold, Schwanzhuren und Ehehuren Geschichte, dich selbst angeregt, geil gemacht hat ?

Dann Ruf mich an ! Erzähle mir deine Vorlieben und Neigungen. Ich erwarte deinen Anruf!

Freue mich auf deine Geschichte! Ruf sofort an ! Erzähle mir von deinen persönlichen Erlebnissen!

Dominanter Gruß, deine premium-fetisch-telefonsex.de Göttin Angelina.

Telefonsex Göttin Angelina

09005 558780
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend