Blackmailvertrag

Immer wieder werde ich nach einen Blackmailvertrag von diversen Sklaven gefragt. Dabei bin ich mir gar nicht sicher ob ihr kleinen Sklaven überhaupt wisst, was dies bedeutet!

Ein Blackmailvertrag ist wie ein Pakt mit dem Teufel, nur das der Teufel in diesem Fall Highheels trägt und eher die Sklaven sehr heiß werden beim Anblick dieses Teufels.

Ich bin sehr offen für solche „Verträge“, aber bitte vergeudet nicht meine Zeit, wenn ihr keine Ahnung davon habt. Das ist nicht schlimm unerfahren zu sein oder neugierig, aber informiert euch anständig was es bedeutet „BESITZ DER HERRIN“ zu werden!

So ein Vertrag kann individuell angefertigt werden, ich bin da sehr offen. Aber und das muss allen kleinen Wichsern da draußen klar sein, es geht um Erfüllung von Aufgaben, um Erniedrigung, Kontrolle und um Geld. 

Es gehört sehr viel Vertrauen und Zeit dazu, sowohl von der Herrin wie auch von dem Sklaven.

Wer ernsthaftes Interesse hat, kann mir dies beweisen indem er mir eine aussagekräftige Bewerbung an meine Mailadresse schickt sophia@erotic-call-concept.de Um euch glaubwürdig zu machen, solltet ihr einen kleinen Tribut in Form eines Gutscheines beilegen…

Wer mehr über dieses Thema erfahren möchte, ruft mich an. Es kann nur einen Sklaven für die Herrin geben. Möchtest du es sein, dann zeig es mir 

Die Blog Mistress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.