0900-Telefonsex für notgeile Geldschweine

Ich liebe Geldschweine, Paypigs, Money Pigs, Payslaves, Zahlschweine, Zahlsklaven oder wie auch immer diese größten Versager auf dieser Erde sich nennen. *g* Ihr wisst nicht, was das ist? Das sind ganz arme Würstchen, die genau erkannt haben, dass es einzig ihr Geld ist, das eine Frau an ihnen interessant finden könnte. Sie sind meistens hässlich, fett oder haben wirklich mikroskopisch kleine Schwänze, die niemans eine Frau ernsthaft befriedigen könnten. Eines muß man ihnen zu Gute halten: sie haben kapiert, dass sie ohne Geld niemals auch nur in die Nähe einer Frau gelangen könnten.

Ich nehme mich dieser Würmchen nur zu gerne an. Ich liebe es, sie zu erniedrigen, sie zum Quieken zu bringen, wie es gute Schweinchen tun sollten und ihnen dann ihr Geld abzunehmen. Die Zahlschweine verwöhnen mich, sie kaufen für mich meine Luxus-Dessous, mein Parfüm, meine sexy Schuhe und finanzieren meine schönen Reisen. Dafür erzähle ich ihnen mit sanfter aber stets gehässiger, frecher Stimme am Telefon, was für erbärmliche Versager sie sind. Und wenn sie dann ganz brav betteln und schön brav zahlen, erlaube ich ihnen vielleicht sogar am Telefon ihren kleinen Penis zu reiben und abzuspritzen. Das ist meistens wirklich ein jämmerliches Unterfangen!

Bist du auch so ein Zahlschwein? Ist dir klar, dass du niemals eine Frau abbekommen wirst, für die du nicht zahlen mußt? Dann ruf mich an, ich bin gerne deine Prinzessin, die dich am Telefon erniedrigt und auslacht.

Telefonsex-Prinzessin Elisa
Verbale Erniedrigung am Telefon
0900-5558710
*1,99 €/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend. Keine realen Treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.