Fetisch Telefonsex Blog

Wichtige Erinnerung ;-)

Hallo meine kleinen Sklavenschweinchen und die, die es werden wollen, aber bislang noch nicht die nötigen Eier in der Hose dazu hatten.
Ich habe euch eine äußerst wichtige Botschaft mitzuteilen!!
Eure verehrte Lady hat bald Geburtstag! Am 7.11..

Ja genau.. und was gibt es schöneres für eine Lady wie mich, als ein schönes Geburtstagsgeschenk inklusive Wichs Ständchen am Telefon? 😀

Da ich ja das Denken für euch übernehme, erinnere ich euch hiermit an diesen überaus wichtigen Termin im voraus!
Ihr habt also noch ca. 3 Wochen Zeit, um euch die nötigen Gedanken darüber zu machen. Falls aber der Fall eingetreten ist, dass ihr durch meine absolute Vergötterung nicht mehr zum nachdenken kommt, empfehle ich meine Wunschliste 😉 Diese ist per Telefon oder per Mail zu erfragen. Ja genau richtig, IHR müsst euch melden..

Das schönste Geschenk oder Gespräch, kann auch was gewinnen.. lasst euch überraschen 😉

Telefonsex Herrin Angela 

09005 558730
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Lustiger Volker

Manchmal ist es doch mehr als schön von euch zu hören. Volker hat sich eine dominante Frau gesucht und jetzt mal zu hause gespürt wie sich sowas anfühlen kann. Hat sie ihm doch glatt du Unterhosen aus dem Schrank genommen und statt dessen Damenwäsche rein gelegt. hihi Auf meine Frage ob ein String dabei ist bekam Volker leider einen Lachkrampf, hat sich entschuldigt und aufgelegt. Ich stelle mir gerade vor wie er jetzt dieses kleine dreieckige Stoffstückchen dreht und versucht seine Beine dadurch zu schieben.

Also wenn ihr Volker aufklären und helfen wollt, dann schickt doch einfach ein Foto. Die Aufgabe ist – sich mit verbundenen Augen einen String anziehen und dann ein Foto davon machen. Bitte nicht mogeln, es soll ja auch lustig sein.  Das schönste Foto wird hier veröffentlicht und ein kleines Geschenk von mir gibt es natürlich auch. Was verrate ich am Telefon damit ihr euch auch Mühe gebt.

Telefonsex Lady Anja

09005 558770
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Prinzessin Laura fickt Dein Konto

Liebe Herren,

es ist mir eine Freude Euer Geld entgegen zu nehmen. Es fühlt sich fantastisch an von Euch reich beschenkt zu werden. Jeder gibt was er kann. Und ich nehm´ so viel, wie ich Euch abluchsen kann.

Häufig werde ich gefragt, was finanzielle Dominanz bedeutet. Warum Mann mich hofieren sollte?

Finanzielle Dominanz heißt, dass ich die komplette Führung über alles übernehme. Zwar sprechen wir meist nur ein paar Stunden, aber diese Zeit reicht Mann aus, zu verstehen, dass ich alles verdient habe. Ich liebe es Einzukaufen, ich liebe es meinen Körper in sexy Kleider zu zeigen, ich liebe es meine Schuhe nur ein paar Mal zu tragen und dann wieder an den nächsten Sklaven zu verkaufen. Ich stehe so sehr darauf, dass Sklave Nummer 1 die Schule bezahlt, ich die High Heels trage und am Ende wieder dafür bezahlt werde, dass ich die Schuhe verkaufe z.B. an Sklave Nummer 2. Bemerkt ihr etwas? Richtig: Ich gewinne immer!

Und das ist der Grund, weshalb Männer mich hofieren! Weil ich eine Gewinnerin bin! Und werte Herren, ihr seid Verlierer. Meine Verlierer!

Und damit seid Ihr verdammt glücklich! Ich mache glücklich.

Es gibt natürlich einige unter Euch, die sind in meinem Ansehen deutlich gestiegen. Die Herausgabe der Zugänge zu Amazon oder Zalando macht Euch deutlich interessanter. Das ist Macht! Wenn ich nicht auf meinen Sugar Daddy warten muss, sondern jederzeit zu greifen kann. Im Gegenzug zeige ich wie sehr ich das Ausnutze, oder anders wohl durchdacht vorgehe, so dass alles so bleibt wie es ist, also brav die aktuellen Kreditkarten hinterlegt sind.

Noch etwas zum Thema Füße und Schuhe: Es ist extrem heiß an meinen Schuhen zu riechen. Mehrere meiner Zuhörer haben schon gern diesen Service genutzt. Erfülle auch Dir diesen Traum und kaufe meine alten High Heels. Denn es gibt Fußriecher unter Euch, die einfach nicht mehr verdient haben, als meinen Fußschweiß zu inhalieren. Ja Du Fußriecher, genau Dich meine ich.

Also wartet nicht mehr länger. Nehmt Euer Leben in die Hand und führt es endlich in die richtige Richtung! Denn wenn ihr mehr verdient, bekomme ich noch mehr.

Eure Prinzessin Laura

PS: ich erwarte natürlich, dass sich meine Sklaven in den Kommentaren äußern. Erzählt den LOSERN, weshalb ich Euer Leben besser gemacht habe!

Telefonsex Prinzessin Laura

09005 558740
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Sissy Laura & der erste Fick?

Laura ist mein kleines Schwanzmädchen und befindet sich bereits seit geraumer Zeit in meiner Behandlung.
Anfangs noch recht schüchtern und eher ein graues Mäuschen, hat sie sich wirklich zu einer prächtigen Lustsklavin entwickelt, was sicher nicht zuletzt an ihren dicken Titten, ihren langen Haaren und dem Knutschmund liegt. Ihre Stimme und ihr Aussehen ist wirklich sehr feminin geprägt.
Ihr Hinterteil wurde noch nie benutzt! Sie träumt aber nahezu jeden Tag davon benutzt zu werden!
Ich hoffe ihr könnt der kleinen Lustschlampe weiterhelfen? 😉
Gesucht werden große Schwänze mit Ausdauer, denn es sollte sich ja lohnen und mein Schwanzmädchen sollte schon ordentlich was zu spüren bekommen und dementsprechend rangenommen werden!

Wer sich von euch dazu in der Lage fühlt, meldet sich am besten bei mir 😉

Telefonsex Herrin Angela 

09005 558730
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Behandlungen in einer Erotik-Klinik

Telefonsex Lady Dana DeLuxe - Füße

Trampling mit und ohne Highheels ist für die ganz sportlichen und gut gebauten unter euch Devoten ein gutes Warmup! Ich nutze aber auch sehr gern bei Bedarf Cowboystiefel, um größere Lustschmerzen zu erzeugen.

Telefonsex Lady Dana DeLuxe

Federn, die am Ende mit Akupunkturnadeln bestückt sind, lassen sich für die etwas außergewöhnliche Nadelung am Körper nutzen, um z. B. die Pobacken  zart-hart für Bestrafungen zu bearbeiten.

Telefonsex Lady Dana DeLuxe

Ich mache es mir auch gern sehr bequem, um euch am Telefon eine Wichsanleitung der anderen Art zu geben. Allerdings solltet ihr auch immer vor meinem Foto diese Handlungen ausführen!

Telefonsex Lady Dana DeLuxe

Ganz besonders meine Hypnosen sind erst dann richtig effektiv, wenn ihr mir dabei „in die Augen schaut“: Durch optische Fixierungen in Kombination mit meiner Stimme werdet ihr professionelle Hypnose für verschiedene Ziele erleben; dazu gehört die Erziehung zum Dauerwichser oder die Keuschhaltung oder Orgasmuskontrolle etc.

Spontane Klinikerotik oder geplante Sessions – evtl. mit vorheriger genauer Abstimmung via Email – sind möglich und ausdrücklich erwünscht.

Dana DeLuxe

Telefonsex Kliniklady Dana DeLuxe

09005 558710
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Sascha ist einfach zu dumm für alles!

Also ich muss schon sagen, Sascha strapziert meine Nerven, immer betteln und anflehen dass man ihn nicht verstossen soll und dann? Ja dann fliegt er immer aus der Leitung, und warum? Weil er einfach zu dumm ist um sein Handy aufzuladen. Sowas kann es doch gar nicht geben! Und dann verspricht er er wird es anders machen, und was kommt? Keine Reaktion, er hat es offensichtlich nicht geschafft sich ein neues Handy mit Vertrag zu besorgen! Ich bin da wirklich sehr böse, aber da sieht man es wieder, er ist einfach ein Nichtsnutz, da sollte man dann noch Erbarmen haben? Meine Geduld mit ihm ist langsam am Ende. Als Straf werde ich ihn jetzt ignorieren und du kannst noch so viel flehen und betteln lieber Sascha, das wird dir nichts nützen, da musst du dich mal schön auf deine Hinterfüsse stellen und dir was ordentliches einfallen lassen! Vielleicht hat ja noch einer eine Idee was ich mit ihm machen könnte? Bin auch für Vorschläge offen, um so ausgefallener um so besser sage ich da mal 🙂  Dich leiden zu sehen Sascha das wird mir richtig gefallen, ich werde es auskosten wenn du am Boden liegst und zu mir angekrochen kommst! Du weisst ja was deine letzte Chance ist, wenn du die auch noch vergeigst dann war es das!

 

 

Die absolute Ignoranz

Du hast es nötig ignoriert zu werden, weil du ein echter Versager bist. Ein kleines jämmerliches Würmchen, der meine Aufmerksamkeit erst garnicht verdient hat?! Der lediglich 20 Sekunden an seinem Pimmel spielt und dann schon abwürgt? 😉 Dann hast du meine Aufmerksamkeit erst recht nicht verdient! Merk dir das!!

Genau wie Sklave Markus, der die absolute Ignoranz suchte, aber lediglich jämmerliche 5 Minuten aushielt! Haha, das ist doch die Lachnummer des Jahres!
Übrigens, wenn du dich fragst, was ich in meiner wertvollen Zeit gemacht habe. Meine Nägel lackiert! Das war wichtiger als du Drecksstück!
Das nächste mal wenn du mich anwinselst nach Ignoranz, dann halte auch dementsprechend durch!

Für alle weiteren Ignoranzliebhaber, wenn ihr mich anruft und um Ignoranz verlangt, dann werdet ihr sie auch zu spüren bekommen!

Telefonsex Herrin Angela 

09005 558730
1,99 / min aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

Knapp vorbei ist auch daneben

Vor kurzem sprach ich mit Friedhelm.

Seines Zeichens „selbsternannter Sklave“. So weit so gut…..

Allerdings kamen mir nach einiger Zeit doch berechtigte Zweifel an Friedhelms „Sklavendasein“.

Warum? ganz einfach.

Friedhelm erzählte mir mit erstickter Stimme über seine Erfahrungen im Bereich des „Bonsais“. Nach einiger Zeit riss mir der Geduldsfaden und ich wollte nun endlich wissen was er mit „Bonsai“ meinte.

Naja so Fesselungsspiele halt, kam es im Brustton der Überzeugung über Friedhelms Lippen.

Also, wenn ihr jemals vorhabt mich zu kontaktieren…..Bitte sehr gerne.

Allerdings rate ich Dilletanten wie Friedhelm dringend davon ab!

 

Lady Heather

Vom Parkplatzbückstück zur Pornokinomatratze

Mandy II

Heute Nachmittag hatte ich wieder einmal das “ Vergnügen“ mit Mandy zu sprechen.

Und wenn ich von „Vergnügen“ spreche, dann muß es wahrlich ein wirkliches Vergnügen sein.

Mandy entwickelt sich von Mal zu Mal zu einem noch perverseren Miststück.

Gestern noch von acht Männern auf irgendeinem Parkplatz unserer Republik durchgefickt und benutzt.

Flugs ging es weiter in das Nächstbeste Pornokino um sich ihre heißersehnten und geradezu lebenswichtigen Spermarationen anzuholen.

Ich brenne jedenfalls darauf, wieder von Mandy zu hören.

Lady Josephine